1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sind wir noch nicht reif dafür?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von herzverstand, 29. Oktober 2011.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    es gibt so einige ideen wie man die gesellschaft reformieren könnte dass es mehr gerechtigkeit, umweltschutz usw. gibt.

    zb silvio gesells freiwirtschaft. auf dem papier ist diese theorie wunderbar wie man durch eine umlaufgebühr und zinsfreiheit eine gerechtere gesellschaft schafft. sie weist auch keinerlei logische mängel auf. aber in der praxis... seien wir ehrlich: viele menschen sind gar nicht reif dafür, mit geld um sich zu werfen. man schaue sich nur die proletarier mit ihren ps-kanonen an. viele solche leute leisten sich oft fast nichts und geben alles geld fürs auto aus. kein ernsthafter mensch kann das kultur nennen.

    oder nehmen wir die freie energie: schon jetzt gibt es genug leute die rein aus jux und tollerei herumfahren. und man kann sich wohl denken dass sich die zahl der juxfahrten vergrößern, wenn nicht vervielfachen wird wenn man die freie (=gratis) energie einführt.
     
  2. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    ach die meisten dicken autos gehören ja nicht denen die sie fahren
    die sind nur geleast... und gehören ihnen nicht mal

    grüße liebe
    daway
     
  3. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    herzverstand,

    das mit der reife kann sich aber schlagartig ändern... das ist mein optimismus... siehe pubertät zw. 12 - 13... boom der mensch verändert sich so schnell...
     
  4. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Die dicken Schlitten darfst nicht überbewerten, sind nur eine von vielen Ausdrucksformen um sich mehr zu fühlen weil man sich sonst zuwenig ist...der eine muss im Job was sein, der andere braucht Marken etc.
    Ansonsten liegts bei der Reife ohnehin immer gleich...die Mehrheit trabbt in der Herde mit egal wohin, während dem kleineren anderen Teil immer mehr davon immer weniger kümmert, unter diesen sind auch die welche alles Neue vorkauen dem andere dann Jahre später wieder folgen.
     
  5. FraterMoarte

    FraterMoarte Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Österreich
    Wer fühlt sich eigentlich imstande dazu solch eine Reform durchzuführen?
    Die lieben Politiker?
    Der liebe Gott?
    Die Freimaurer?
    Wenn man das ganze realistisch betrachtet, kann das was man gutes tun will für einen anderen Schaden bringen. Selbst im Namen des Umweltschutzes oder von mir aus im Namen des Klimawandels, wird die Umwelt geschädigt. Gerechtigkeit klingt auch nett, aber wie gerecht ist es die Menschenwürde zu achten, und dabei einen Schwerverbrecher einzusperren, oder wie gerecht ist es mir vorschreiben zu lassen wie ich mich auf der Strasse zu verhalten habe, durch unzählige Strassenschilder, nur weil einige Vollidioten glauben sie müssten sich auch dann nicht dran halten.
    Es gibt ein ganz grosses Problem warum so etwas nicht durchführbar ist, und das liegt daran das der Mensch emotional denkt und nicht vernünftig oder logisch.
     
  6. Wonderfool

    Wonderfool Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2011
    Beiträge:
    721
    Werbung:
    Die Grundproblematik liegt darin daß das Verhältnis Reife und Menschenanzahl nicht passt.es sind zuviele hier und zuwenig reif.Die Problematik spiegelt sich auch wider in Beziehung zwischen Mann und Frau,daß die Familienplanung hirnlos und somit verplant wird.
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.742
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:


    DU hast vollkommen recht: wir sind noch nicht reif dafür!

    shimon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen