1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind wir "besser" als unsere Eltern, Großeltern?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Musikuss, 1. April 2013.

  1. Musikuss

    Musikuss Guest

    Werbung:
    Gesagt getan:

    Ich hab schon öfter daran gedacht, hier einmal einen Thread zu eröffnen und Euch einmal zu fragen, die Ihr mit Recht unsere dunkle Vergangenheit aufs Schärfste verurteilt, ob Ihr denn meint, unsere Generation wären die besseren Menschen heutzutage, im Gegensatz zu unseren Eltern oder Großeltern, die eine Nazi-Diktatur zugelassen und unterstützt hat?

    Sind wir wirklich die "besseren" Menschen, nur weil momentan keine offensichtliche Diktatur unsere innere Schwäche derart verführt?

    Sind wir heute "gute Menschen" und diese waren die "bösen Menschen"?
    Oder ist heute nur alles sehr viel verdeckter und nicht offensichtlich, weil wir verwöhnt werden, gerade nicht die Not so spüren, wie die Genaration damals?

    Wie würden wir uns praktisch verhalten, wenn wir einmal wirklich geprüft werden? Wenn wir in eine große Notsituation geraten?
    Ist unser Charakter wirklich stark genug, uns dann nicht wie Schweine zu verhalten?
    Ist nicht gerade unser Egoismus heute sehr groß?


    ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. April 2013
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Knappe Antwort: wir sind nicht besser,nur anders....;)
     
  3. Musikuss

    Musikuss Guest

    Bitte diesen THREAD wieder schließen, da die Umfrage hier nicht geklappt hat, die im korrigierten Thread vorhanden ist!

    DANKE!


    Bitte bei anderem antworten!
     
  4. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    kann ja mal vorkommen:trost:
     
  5. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Besser nicht- aufgeklärte Intelligenz könnte passen.
     
  6. sonnenkroenchen

    sonnenkroenchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    :thumbup:
     
  7. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Wir sind nicht besser, wir sind noch viel schlimmer !

    Denn damals, die sind in eine Diktatur gerannt, das war in der größten Not,
    in der größten Arbeitslosigkeit und mit einem großem Hungergefühl im Magen.

    Heute rennen wir in eine Diktatur, mit vollem Magen, ohne Not, nur im antrainiertem
    Regierungsglauben, ohne das die Masse sieht, was sich da zusammen braut.

    Und in einer Diktatur, finden sich auch immer die Leute,
    die an der Basis alles umsetzen und durchsetzen, was befohlen, also diktiert wird.

    Das ist heute nicht anders als damals
    und es wird sich bald zeigen, wenn die Masse weiter schläft.

    http://www.youtube.com/watch?v=u2YgkAaDptU
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    .....und du bist der "einzigste", der alles klar erkennt???

    :lachen::lachen::lachen:



    shimon
     
  9. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Also ich bin nicht der einzige, das Internet ist voller Freidenker !

    Aber die Masse die schläft und ist durchmanipuliert, von den sauberen Quellen,
    wie sonst könnten bei Wahlumfragen, die Einheitspartei so viele Stimmen bekommen ?

    Die haben uns alle verraten und verkauft,
    und zum Dank, werden sie immer noch gewählt. Das ist unglaublich aber wahr.
     
  10. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Werbung:
    Ich habe lange nachgedacht, hier zu antworten. Ich besser als mein Vater, nie nicht. Ich hätte es nie nicht durchgehalten, was er mitgemacht hat.

    Er, mein Vater, Bj. 27 ist mit 14 in die Marine eingetreten. Heute, Kinder, die sich hinter Ipad, iPhone, Laptop und Compi verstecken.

    Es waren damals die Kriegsanfänge. Rausgekommen ist er damals mit dem letzten Schiff aus Swinemünde. Er war einer der Jugendlichen, die da noch zum Schluss rausgekommen sind. Swinemünde ist der Horror schlechthin.

    Diesen Horror durfte ich miterleben, als mein Vater nicht mehr konnte, auf der Intensiv lag und bei ihm das Szenario in den Schützengräben hochkam. Ich will es nicht beschreiben und lass es lieber.

    Ich erinnere mich lieber auf die Zeiten davor, wo ich heftige Auseinandersetzungen mit meinem Vater hatte. Er ja Nazi und ich auf schwarz, schwarzen GY unter dem Vater der von der Leine, Albrecht-Staat, die lächelnde Mona-Lisa von der Leine. Schwärzer ging es damals nicht mehr.

    Ich durfte aber auch vielen Auseinandersetzungen meines Vaters und meiner Mutter beiwohnen, wo auch mein Vater sagte, hast du die Progromnächte nicht verstanden, was da abging. Was da mit den Menschen geschehen ist. Meine Mutter, immer nein, davon wussten wir nichts und mein Vater immer, weil ihr es nicht wissen wolltet.

    Wie gesagt, vom Alter Jugendliche, damals, man durfte es nicht wissen, was da abging ....... es wurde geschwiegen.

    Und ich dann dazu, in einer schwarz, noch schwärzeren Schule, die den Ami hochjubelte ........ waren heftige Auseinandersetzungen mit meinem Vater, Bis ich anfing, Mein Kampf zu lesen, heute verboten, warum auch immer. Mir die Zusammenhänge mit den damals unterstützenden Briten reinzog und den unterstützenden Amis. Wie man hier einen Adolf Hitler unterstützt hat, solange es gegen den Feind Russland ging. Da waren alle Mittel erlaubt.
    Begreift man aber erst, wenn man sich ,mit allem auseinandersetzt. Als erst Hitler abdrehte und sich gegen die Unterstützer stellte, verdrehte sich die Unterstützung gegen ihn.

    Wiederrede, sinnlos

    Daher, wir besser als die Väter, nein, sie geben uns Denkanstösse mit, zum Weiterdenken. Ich durfte dieses Weiterdenken noch lebhaft genießen, was vielen verwehrt ist. Die Auseinandersetzung, was dann aber noch das Ableben mehr bewegt.

    Wir besser, nöööööh
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen