1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sind wahrlich bestailische Menschen interessanter als wahrlich Religiöse?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von heugelischeEnte, 3. März 2016.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.098
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    gibt es da eine Relation, eine Dualität? gibt es etwas Jenseits davon, wie Demokratie,
    die ins Ultra, dass meint in die offenen Begegnung aller Bedürfnisse mündet.

    Worin endet die Freihet der persönlichen Tat....müssen wir alle dem Geld hörig sein?

    Spielt die Empfindung der alles wahrnehmenden Seele eine gesonderte Rolle?

    Was darf man sich von der Erde ohne kosmischen EInfluss erwarten (denn man kann ihn nicht beweisen).

    Warum hat Religion noch immer was mit Esoterik zu tun??
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.284
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wahrlich Religiöse geraten wohl eher nicht ins Rampenlicht, nehm ich an.
    Serienkiller oder sowas in der Art hingegen schon, wenn sie gefasst werden.

    (um mal mit was anzufangen. hast ja wieder viel in einen Beitrag reingepackt.)
     
    Tacita gefällt das.
  3. Tacita

    Tacita Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    2.874
    Ort:
    Niederösterreich
    :barefoot:Ach ... mir ist heugelische Ente fiel zu hoch. :confused4
    Kannst Du mir bitte den Text übersetzen? :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2016
  4. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447

    Boah, mir aber auch.
     
    Tacita gefällt das.
  5. Tacita

    Tacita Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    2.874
    Ort:
    Niederösterreich
    Na dann sind wir wenigstens zu Zweit :D
    Warten wir mal ab. Yogurette, wird uns das bestimmt übersetzen.
    Vielleicht aber hilft uns heugelische Ente auch persönlich :unsure: :daisy:
     
  6. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Werbung:
    Ich hab schon viel von der Ente gelesen, und ich versteh eigentlich nie worauf er hinaus will. Nicht weil ich zu dumm bin, sondern weil seine Texte kryptisch sind. Ich glaub, er hat Probleme, also psychisch. Er hat mir mal erzählt, was ihm passiert ist, aber das behalt ich für mich.
     
  7. Tacita

    Tacita Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    2.874
    Ort:
    Niederösterreich
    Also ... ich fühle mich eindeutig zu dumm:( :notworthy::cry:
     
  8. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Im Forum ist gerade noch ein andrer thread von ihm. Da schreiben auch alle, dass sie nix verstehen.
     
  9. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Ich bin auch nicht Dr.Doolittle, also versteh ich die "Entensprache" auch nicht............
    Das hat mit Dummheit absolut nichts zu tun. Eben Sprachschwierigkeiten big_kiss.gif

    LG
     
    trollhase gefällt das.
  10. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Geht auch beides zugleich...

    Anders als religiöse Moralisten glauben, ist es vermutlich sogar eher positiv (macht es wahrscheinlicher) korreliert. Das hat damit zutun, dass Religiöse ihre teils abstrusen Wertevorstellungen über menschliche Empathie stellen. Und ebenfalls hat es damit zu tun, dass sie in vielen angeblich heiligen Texten Rechtfertigung für ihre Taten finden. Und zuletzt denke ich, dass sich einige streng religiöse Individuen für überlegen (ich habe die Wahrheit) und von Gott ausgewählt halten (ich bin wichtiger als andere) und das korreliert mit der Abwertung anderer Wertevorstellungen und Personen und passt zu Leuten mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung.

    Im Endeffekt bin ich nicht unbedingt beruhigt, wenn ich weiß, dass eine andere Person sehr religiös ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2016
    Icelady gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen