1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind Tote leichter?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Rote Hexe, 25. Februar 2007.

  1. Rote Hexe

    Rote Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    hinter den Steinen, in der Oberpfalz
    Werbung:
    Hallo und schönen Sonntag !
    Ich muß euch jetzt etwas schreiben: als vor 2 Wochen mein Hund gestorben ist, hatte ich das Gefühl, er war vom Gewicht her leichter, als voher, als er noch gelebt hatte.
    Liegt das an der Muskelspannung oder wie?
    Bilde ich mir das bloß ein ?
    Oder sind Tote wirklich leichter???
    Könnt ihr mir helfen ?:danke:
    Ich sag schon mal danke !
     
  2. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    guggst du hier: http://www.zeit.de/2004/11/Stimmts_21_Gramm

    wenn du bei Google stöbern willst gibst du Seele+Gewicht ein da gibbet nen haufen zu :)
    LG Ullili:)
     
  3. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    oder hier noch etwas :) http://www.beniwaelti.ch/beitrag_libra.htm
     
  4. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    und noch einen :) http://de.wikipedia.org/wiki/Psychostasie
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    ***Thema verschoben. Ich schätze, hier hast du noch mehr Chancen auf Antworten***
     
  6. sternenmaus66

    sternenmaus66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    ...also meiner Meinung nach, sind sie nicht leichter...diese Links mit den 21 gr sind Humbug---vielleicht war es Wasser, welches ausgeschieden wurde..aber ich bin mir ziemlich sicher, die Seele hat kein Gewicht...es ist von feinstofflicher Natur....

    lg B.:escape:
     
  7. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Hi,

    erst wollte ich ursprünglich nix dazuschreiben,
    weil ichs grauselig finde, :(
    aber nun schreibe ichs schnell hin.

    Meinen 35 KG Hund konnte ich alleine aus dem Auto heben und
    ganz kurze Strecke tragen.

    Meinen toten Hund den ich beerdigt hatte,
    konnte ich nicht mehr tragen,
    weil Er zu schwer war.

    Weiß nicht was Dir dies grauselige Frage bringt?:escape:

    LG

    Sonja
     
  8. mondlicht3

    mondlicht3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Hallo rote Hexe,

    bin noch ganz neu hier, also erstmal hallo. Mir ist letztens ganz deutlich aufgefallen, dass meine Tochter deutlich leichter wird sobald sie schläft ! Das merke ich wenn ich sie regelmässig aus dem Auto trage.

    Wie meinen das die Wissenschaftler mit Muskelspannung, weiss das jemand?(oder ist das nur wieder so ne an den Haaren herbeigezogene verzweifelte Erklärug für was, was nicht sein kann, weil nicht sein darf!)?


    Da meine Tochter sehr medial ist, kann`s ja auchsein, dass sie gleich mit dem Astralreisen anfängt, hm?
    Wollt`s nur mal fragen, was Ihr so dazu denkt,
    viele Grüsse von
    mondlicht3
     
  9. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Hallo ihr Lieben,

    ich würde sagen Tote sind schwerer... nicht leichter...

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  10. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Hallo Ulien!

    Danke für die Links! Was mir wieder einmal auffällt:

    Obwohl beide vom selben Arzt sprechen, erweckt der eine Link den Eindruck, diese 21 Gramm wären Spinnerei und der Arzt hätte dies nur bei einem einzigen Patienten feststellen können....ergo stimme das ganze gar nicht.

    Der andere Link spricht davon, dass JEDER Patient dieser Versuchsreihe an Gewicht verloren hätte, also sei die Theorie, dass man beim Sterben Gewicht verlieren würde, richtig.

    Was ist also richtig?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen