1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind starke Vibrationen Anzeichen für Astralreisen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von 7777, 31. August 2008.

  1. 7777

    7777 Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ich hätte da mal eine Frage an die erfahrenen Astralreisenden! Sehr starkes Dröhnen, so daß der ganze Körper anfängt zu vibrieren während man schläft (was dann natürlich vorbei ist *g*), sind das evtl Anzeichen für AkE`s oder OBE´s, wie es hier auch benannt wird?

    Hat das evtl schon mal jemand erlebt? Und kann man den Astralkörper sehen??

    Danke für Antworten!
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Hallo 4mal die7, also wenn man schläft, dann schläft man.

    Dann gibt es auch keine "Astralprojektion".

    Wird der Körper "gerüttelt und geschüttelt" und es "dröhnt", dann schläfst du ja nicht, weil du das bewusst mitbekommst, sonst würdest du ja davon nichts merken.

    Wo dröhnt es denn?
     
  3. 7777

    7777 Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Hannover
    Ja, natürlich bin ich durch das Dröhnen wachgeworden. Da habe ich mich wohl unklar ausgedrückt. Daß ich geschlafen habe wollte ich sagen, weil hier viele ja diese Astralreisen bewußt steuern können. Mir ist dieses Dröhnen passiert, als ich schlief. Davon bin ich dann aufgewacht.

    Meine Trommelfelle vibrierten richtig und das zog sich über den ganzen Körper wie eine Welle. Stell Dir Vor, Du stehst unter einer Brücke und da donnern Panzer oder sonstiges schweres Gefährt drüber. Oder Du stehst vor einem riesigen Lautsprecher, und die Baßtöne lassen den ganzen Körper vibrieren. So in etwa. Und es scheint von allen Seiten zu kommen. Ich kann nicht einmal sagen, ob es auch aus mir herausdröhnt. Das habe ich jetzt drei mal erlebt, von Mal zu mal wurde das Dröhnen kürzer und weniger angsteinflößend. Und beim dritten Mal sah ich, wie ich meine Hände zusammengebracht habe, sie jedoch nicht fühlte, und sie sahen durchscheinend aus. Dann bemerkte ich, daß meine "richtigen" Hände neben meinem Körper lagen.
    Ich möchte gerne wissen, ob das Anzeichen für AKEs sind wie eine Freundin meinte, oder einfach nur heftige Träume.
    Danke für Deine Antwort!
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Das sind Vorzeichen für AKE's (Astralprojektion) @7777.

    Dieses Rauschen (Dröhnen) im Kopf ist vergleichbar mit einem "Wirbelwind". Es wird die "Seelengeistenergie" (komische Bezeichnung, ich weiß) zusammengezogen, sodaß du dann mit Seele und Geist aus deinem physischen Körper rausschlüpfen kannst.

    Bei dir möchte man das. Wer ist "man"? Die "Verantwortlichen" inclusive deinem Schutzgeist.

    Es ist eine ganz besondere Ehre, wenn ein Mensch das erleben darf.
     
  5. 7777

    7777 Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Hannover
    Dankeschön für Deine Antworten! :danke:
     
  6. Sydney

    Sydney Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Neuseeland
    Werbung:
    Nachdem ich hier mal so quer gelesen habe, ist mir etwas eingefallen...

    Vor ein paar Wochen lag ich im Bett auf dem Ruecken. Ganz entspannt, hatte meditiert und war voellig gedankenlos und absolut relaxt, dachte ich schlafe vielleicht gleich ein, aber war dennoch wach und irgendwie in Erwartung von "etwas" (ich dachte eher an eine Erscheinung, eine Eingebung, eine Art Zuendung - kann es nicht besser erklaeren). Ploetzlich fing mein ganzer Koerper an warm zu werden und sehr stark zu kribbeln. Ich bekam dann Herzklopfen und Gedanken kamen - ich war darauf nicht vorbereitet. Nachdem ich fuer etwa fuenf Sekunden die Augen geoeffnet hatte, war ich dann bereit mich da rein fallen zu lassen und schloss sie wieder... aber leider war es da schon vorbei mit diesem Zustand und ich konnte daran nicht mehr anknuepfen.

    Erst dachte ich, das haette vielleicht mit der Kundalini Energie zu tun (eigentlich habe ich keine Ahnung was das ist, aber kam mir in den Sinn weil die Energie aus der Richtung des zweiten oder dritten Chakra kam) oder dieser ploetzliche Anstieg der Koerpertemperatur koennte etwas mit den Yogi-methode zu tun haben (von denen ich an sich auch keine Ahnung habe *lach* hatte es nur irgendwo mal gehoert).

    Was meint ihr. Waere das die Chance gewesen "loszureisen" und wenn, was haette ich denn in dem Moment machen muessen um das zu beguenstigen? Da ich am anderen Ende der Welt lebe, waere ich langfristig echt daran interessiert die Flugkosten nach Europa zu sparen :) ... und man bedenke nur was der Kerosinausstoss von 26Std Flug fuer die Umwelt bedeutet... also, was muss ich tun um mit meiner Familie im Wohnzimmer "sitzen" zu koennen?
     
  7. Paulemeister

    Paulemeister Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    33
    @Sydney:

    Was du beschreibst kommt mir so vor wie das, was ich als "abschweifen" bezeichne. Zu dem Zeitpunkt bin ich so tief "versunken" dass ich nichteinmal mehr auf meine Atmung zu achten brauche. Es ist quasi so ein wohlig warmes wegdriften...das Problem war bei mir ebenfalls das Herzklopfen. Einfach relaxed bleiben und sich versuchen aus dem Körper herauszuwinden wäre glaube ich das Klügste. Hab ich bisher leider auch nur selten geschafft.
     
  8. Sydney

    Sydney Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Neuseeland
    Nun gut... da ich bisher noch nicht wirklich daran gedacht hatte astral zu reisen, werde ich einfach meine Intuition benutzen.
    Dazu dann nur noch eine Frage: Wie windet man sich aus dem Koerper?
     
  9. Tomtomto

    Tomtomto Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9
    Soweit ich weiß einfach vorstellen wie du dich rausrollst...einfach dran denken...bloß nicht körperlich rumrollen weil dann biste gleich wieder wach :) LG und viel Glück
     
  10. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Meinst du wie wenn der Vibrationsalarm am Handy losgeht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen