1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind Katzen Succubi??

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von PsIQ, 26. April 2006.

  1. PsIQ

    PsIQ Guest

    Werbung:
    Ich hab das Gefühl meine Katze ist eine Succubus (hoffentlich richtig geschrieben). :)

    Irgendwelche Meinungen dazu??

    Eigentlich glaube ich das bei Katzen allgemein. Deshalb auch der Aberglaube Singles, besonders Männer, sollten keine Katzen besitzen (oder sich von ihnen besitzen lassen *gg*)

    lg
    PsIQ
     
  2. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Ach und wieso keine Incubus? Sollen wieder die Frauen die Bösen sein *lol*

    Dämonen? Ruf die Inquisition!

    Ach ne, ich glaub, Katzen wurden von Aliens hier als wandelnde Beobachter stationiert und die Aliens gucken durch die Katzenaugen :D


    Aber mal im Ernst: Nicht alles, was unverständlich oder fremd ist, muss deswegen gleich böse sein. (Das Wort "Dämonisch" passt mir nicht, da es von der Kirche vollkommen zweckentfremdet wurde.)
     
  3. Mononoke

    Mononoke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    65
    Mein Kater entzieht mir meine Gedanken, er will sie lesen, habe ich schon oft gespürt! So tauschen wir uns Informationen aus.
    Ich finde das Katzen sehr weise sind, sie sind Grenzgänger und können in die andere Welt schauen.
    *lol* Finde ich lustigen Vergleich mit den Spionen!!der Außerirdischen!
    Irgendwie stimmts, vielleicht!
    Lieben Gruß - Mononoke
     
  4. PsIQ

    PsIQ Guest

    @ Elli

    Sehr lustig *lol* Versager.....

    @ Mononoke

    Siehst du, du merkst auch was.

    lg
     
  5. PsIQ

    PsIQ Guest

    @ Webmaster

    Die liebe Elli greift mit ihren Antworten völlig aus der Luft und kommt mit Themen die überhaupt nicht dazu passen.

    Sie "hated" (engl. für hassen im "eher" kleinen Rahmen) obwohl sie mich gar nicht kennt und unterhält sich weder zu diesem noch zu dem Thema mit den Kristall Indigo Menschen objektiv. Was soll man von so einer Person halten?

    lg
    PsIQ
     
  6. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Hast du gar keinen Humor?

    Und die Frage war ernst gemeint. Warum nur Succubus und keine Incubus? Meinst du, deine Katzen sind grundsätzlich von weiblichen Dämonen besessen?
     
  7. PsIQ

    PsIQ Guest

    Ich wusste nicht das Succubi nur weiblich sind. Ich mach prinzipiell keine geistigen Unterschiede zwischen M u. W Bewusstsein.

    Vielleicht sollte ich das Thema umbennen in: Sind Katzen Energie-Vampire die ihre Opfer mit Hilfe "erotischer" bzw. "lieber" Anziehungskraft in den Bann ziehen um ihnen auf diese Art und weise ihrer Energie zu berauben.:stickout2

    Muss dazu sagen dass ich mich hauptsächlich auf SCHWARZE Katzen beziehe. Lebe selbst mit 4 im Haushalt und weiß von was ich spreche.

    Als ich einem meiner KATER wohlgemerkt, heute in Ohr flüsterte: "Liebe bedeutet Freiheit. Liebe bedeutet NICHT besitzen. Merke dir das für deine nächste Inkarnation." Hat er mich angefaucht und sehr böse ausgestrahlt.
    Er und seine Schwester haben definit dunkle Energien in sich, und gerade in diesem Moment, kein Scheiss, =) hat sie mich "gelockt", ich hab mich umgedreht und sie hat mich mit einem tiefen Blick angesehen. Als ob sie wüsste was ich schreibe...

    Schon komisch oder??

    Manchmal kommen in meinem Träumen weibl. "Energiesauger" vor. Es war monatelang ruhe damit, bis ich meine Katz links liegen gelassen hab. Dann fings wieder an.

    Nach solchen Träumen, nachdem ich aufgewacht bin, wartet die Katze oft vor meiner Tür damit ich rauskomm. Schon komisch oder?? =) (Sie war übrigens auch immer sehr Eifersüchtig meinen !festen! Freundinnen gegenüber.... schon komisch oder??)

    Seit dem ich ein Bannsiegel gegen solche Wesen habe, merkt sie dass sie keinen Zugriff mehr auf mich hat und versucht es im Alltag noch wesentlich mehr mich "einzunehmen". Sie denk sogar manchmal so paradox es klingt, als ob ich ihr Mann wäre (sie ist nämlich schwanger).
    Ihre Schwingungen oder nennen wirs Aura verrät sie und deshalb empfehl ich jedem,
    und ganz ganz ganz ganz ganz besonders SINGLE MÄNNERN: haltet euch fern von Katzen, besonders von weiblichen Schwarzen Katzen. Die tun euch nicht gut!

    Das war von mir, mehr schreib ich dazu nicht mehr.

    lg
    PSIQ

    PS; Meine Theorie: die schwarze Katze ist Evolutiontechnisch am vermehren und wird sich auch in den nächsten Jahrzehnten zumindest im Bürgerlichen Raum durchsetzen, sprich es wird fast nur noch schwarze Katzen geben, wartet ab. Und ich seh dazu ein parallele Entwicklung zu den Extremem (negativen).
     
  8. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    Mensch PsIQ, das Thema was andere Menschen, Tiere oder sonstige Lebewesen "sind" (oder besser gesagt: als was du sie klassifizieren kannst) scheint dich ja brennend zu interessieren....
     
  9. Gathering

    Gathering Guest

    ...meinst Du Katzen/Kater allgemein oder spezliell die weibliche Katze? ....
     
  10. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    So lernt man täglich dazu ;)

    Die meisten Menschen aber schon.

    Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Und ich lebe seit dreissig Jahren mit Katzen zusammen.

    Zwei von meinen aktuellen vier sind auch schwarz.

    Er hat deine unfreundlichen Gefühle gespürt und entsprechend reagiert.

    hm. Ich glaube nicht an dunkle Energien. Nur an dunkle Wahrnehmung :)

    Das wird dann eher dein Gewissen gewesen sein. Wenn man sich Haustiere zulegt, soll man sich auch um sie kümmern. Das sind keine Fernseher oder Radios, die man einfach nach Lust und Laune an- und abschalten kann.

    Aber wenn dann deine Freundin eifersüchtig ist, hältst du sie hoffentlich nicht gleich für nen Dämon.

    Hat sie dir das gesagt? *staun

    Jetzt artets aber aus. Willst du ne neue Katzenausrottungsrunde wie im Mittelalter, wo man den Tieren fälschlicherweise die Schuld an der Pest gab und alle getötet hat, die zu finden waren? Der Witz an der Sache war ja, dass sich die Pest dann wegen dem Katzentöten viel schlimmer ausgebreitet hat, weil ja tote Katzen die tatsächlichen Erreger – nämlich die Ratten – nicht mehr verfolgen konnten.

    Ich glaub, ich spinn. Schon mal gehört, dass alle Katzen, wenn sie verwildern mit der Zeit wieder das Tigermuster zurückbekommen? Sogar reinrassige?

    Es gibt keine negativen Energien, ausser du schaffst sie durch deinen Glauben! Und ganz sicher sind Katzen keine dämonischen Wesen. Aber vielen Menschen macht der unabhängige Charakter der Katzen Angst.

    Also wenn solche Gedanken die Zukunft formen, bin ich froh, dass ich älter und dann nicht mehr da bin. Ist ja der blanke Horror dieser Aberglaube.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen