1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind "Ferneinweihungen" intensiver wie Persönliche Einweihungen?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von catwiesel, 31. Mai 2007.

?

Ist es war, das man laut Statistik, Ferneinweihungen stärker empfindet?

  1. Nein, Persönliche Einweihungen empfinde ich stärker!

    2 Stimme(n)
    8,3%
  2. Ich empfinde beide Formen der Einweihungen sehr stark!

    13 Stimme(n)
    54,2%
  3. Ich empfinde gar nichts!

    2 Stimme(n)
    8,3%
  4. Ferneinweihungen empfindet man anhaltender und stärker!

    7 Stimme(n)
    29,2%
  1. catwiesel

    catwiesel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Solingen (Bergisches-Land)
    Werbung:
    Es geht darum ob man Ferneinweihungen intensiver empfindet , als wie eine persönliche Einweihung!

    Bitte nur Voten, wenn man auch schon mal eine Ferneinweihung bekommen hat!
    Euer Wolfgang :geist:
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo Wolfgang !

    Ich kann das nicht behaupten, habe beides gleich intensiv erfahren. Ich kann mir aber vorstellen, dass es Menschen gibt, die Unterschiede bemerken.

    LG
    Astralengel
     
  3. catwiesel

    catwiesel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Solingen (Bergisches-Land)
    Hallo Astralengel,
    danke für deine Meinung! ich persönlich habe es tatsächlich intensiver bemerkt. Bei der Persönlichen Einweihung, war es..:" wie die Hände weg waren, war auch alles vorbei! Bei der Ferneineinweihung dagegen sehr langanhaltend, auch noch lange nach der avisierten Zeit. Wenn ich reiki gebe ist es auch intensiver, wenn ich die Hände etwas leicht entfernt halte, auch bemerke ich es stärker wenn ich sende bzw. eine Ferneinweihung mache!
    Licht und liebe!
    Wolfgang:flower2:
     
  4. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Ich hab mich mal ein wenig umgehört. Es ist anscheinend nicht unüblich, dass Ferneinweihungen nicht unbedingt stärker, aber länger anhaltend empfunden werden. Und wenn man mal Reiki im Allgemeinen betrachtet, dann ist das auch denkbar. Fernbehandlungen sind ja auch "lang anhaltend".
    Eigentlich eine schöne Sache, aber beim Usui-Reiki find ich "direkte" Einweihungen besser; beim Kundalini hatte ich Ferneinweihungen, die waren auch ziemlich intensiv. Wenn ich es mir aber aussuchen kann, dann würde ich die direkte Einweihung bevorzugen. Ein wirklich schönes Erlebnis, und wenn man es teilen kann mit anderen, von Angesicht zu Angesicht, noch mehr..

    LG
    Astralengel
     
  5. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich denke ,dass das empfinden der energiestärke ,ob fern oder persönlich bei der einweihung ,jeweils vom empfänger abhängt. jeder empfindet es anders.was intensiver ist, kann man meiner meinung ,nicht sagen, da es auch wieder von jedem anders verstanden und empfunden wird.
     
  6. reikimeister

    reikimeister Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    70
    Ort:
    wien
    Werbung:
    ich denke mal, dass das auch von der einweihung abhängt.
    ich habe ferneinweihungen erlebt, die eine wahnsinns intensität hatten und andere, die unspektakulärer nicht hätten sein können.
    ich schließe mich jedoch an, dass der "grundstock" also Usuireiki direkt übermittelt werden sollte.
    bei weiteren reikisystemen kommt es jeweils auf die persönlichen bedürfnisse des schülers an, manche brauchen einfach den persönlichen kontakt, anderen reicht "mailverkehr".
    was mir bei ferneinweihungen immer sehr wichtig war und ist, ist jedoch ein ausführliches skript, denn in einem direktkurs kann viel zusätzliches gesagt werden, was bei einer ferneinweihung eventuell verloren geht.
    von der sicht des lehrers her, ist mir wichtig, egal wie die einweihung vollzogen wird, den schüler etwas näher kennenzulernen, mehr über die beweg- und hintergründe zu erfahren, egal ob persönlich oder per mail. und jeder von ihnen kann sich bei fragen gern an mich melden, egal wielange die einweihung her ist...

    lg
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    so sehe ich es grundsätzlich auch.
     
  8. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ich möchte noch einmal betonen auch wenns unmodern ist
    der reikiweg ist ein einweihungsweg
    der achtsame umgang damit ist nicht inder einweihung allein enthalten und emails sein ersatz für eien persönliche begegenung
    einweihungen im diskont zu kaufen, diese haltung zielt weit am sinn des ganzen vorbei.
    vergleicht bitte einweihungswege früherer schulen mit dem, was da jetzt inflationär übers netz angeboten wird..
    alles liebe thomas
     
  9. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Bei mir kommt es auf das System an in das ich eingeweit worden bin.

    Ich habe jede Kraf als ganz anders empfunden. Beim Usui finde ich auch das es wichtig ist das man direkt eingeweiht wird. Für mich wurde es wichtig, damit ich genau weiss was und wie ich es anwenden kann. Für was es gut ist und wich damit umgehe.

    Beim Engel Ki und Shamballa Reiki ist das wieder etwas anderes. Für mich wurde es sehr wichtig richtig zu lernen mit den Energien umzugehen. Viele wissen ja nicht das sie mit Gedanken so vieles anrichten können.

    Die Einweiungen in Energien sind für mich sehr wichtige Instrumente geworden. Da sollte der jenige schon wissen, was alles mit den Energien angerichtet werden kann.

    Reiki ist für mich zu einer Lehre geworden. Es ist nicht einfach irgendwas. Ich bezahle sehr gerne für diese Ausbildungen, den da bekomme ich auch ausreichend Informationen. Es ist wie bei allem, man muss den umgang damit zuerst lernen und zwar richtig.

    Eine Schäre macht noch lange nicht jeden zum Schneider, der uns ein schönes kleid schnedert. Das will gelernt sein. Genau so mit den Enerigen.

    Da kann man sehr viel negatives anrichten. So wie ein schneider ein stück stoff zerstören kann. er kann es zerstören wenn er nicht weiss wie damit umgehen oder er kann es zu einem wunderschönen kleid bringen. Der umgang damit will einfach gelernt sein und das braucht Zeit und umgang.

    Ich durfte den unterschied kennen lernen. Und bin froh das es Reikilehrer gibt, die es als Kurse anbieten. Ähnlich einer ausbildung.
     
  10. Crys

    Crys Guest

    Werbung:
    Hi,

    Danke, danke, danke!
    Erstmal, wer spricht von unmodern? Geh doch mal ins Reikiland, da liegst du voll im Trend.

    Aber bitte, bleiben wir doch mal sachlich-fachlich und sprachlich-exaktich (kleiner Scherz). :weihna1
    Spaß beiseite, Ernst komm her: Heißt denn Ferneinweihung nun gleich Diskountware?
    Nö. Behauptet das etwa jemand von den Ebayern? :confused:

    Freudsche Fehlleistung oder was? Du meinst sicher "kein"?
    Weißt du, ich habe gefragt, ob ich die Meister vorher anrufen durfte. Das ging! Und ich habe heute noch guten Kontakt und kann jederzeit kommen, wenn ich irgendein Problem habe. Das alles nur für 15.- €. Aber das wollen viele nicht wahrhaben in ihrem Klischeedenken.
    Und dann inflationär... Hhm, also ich kenne Menschen, die noch die echte Inflation damals erlebt haben, das war schon etwas anderes...
    Gibt halt bei einer Ferneinweihung keinen Kuchen, das ist schon blöd. :lachen:

    Kraftvoller? Teils. Hängt von der Energieform ab, bei einer zogs mir richtig die Schuhe aus, bei einer war ich so platt, dass ich mich hinlegen musste, eine war ganz sanft und weich und eine habe ich gar nicht gespürt.
    Bestätigen aus meinen Erfahrungen kann ich aber, dass die Einweihungen sehr lange nachwirkten. Beim Direktkontakt wars vorbei, sobald die Hände weg waren.

    Viele Grüße

    Crys
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen