1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind es Gefühle aus der Vergangenheit?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von SomeonesShadow, 26. Juli 2014.

  1. SomeonesShadow

    SomeonesShadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich weiss nciht ,ob das schon Jemand von euch mal hatte aber , als ich mit ner Freundin mal ,das Jahre her Schloss Schönbrunn oder die Hofburg ansah ,hatte ich drinnen in den Gebäuden sehr seltsame Empfindungen.
    Es war ,als würde ich fühlen können ,was da mal war ,als würde ich mit meinen Gedanken in eine Sphäre vordringen können ,die eigentlich einem Menschen verborgen bleiben soll ,ich schaffte es aber sowieso nicht ,weil ich darin ja absolut keine Übung habe und mich auch sonderlich sehr schwer konzentrieren kann.
    Ich versteh diese Zeichen,Signale oder was immer das sein soll einfach nicht ,Sind es Gefühle aus einem vorigen Leben oder ist das durch die Räumlichkeiten ,das man sich da nur etwas einbildet ,aber es kam mir an diesen Tagen wo wir dort waren ,wirklich so vor ,mit ein bißchen Konzentration und mehr Wissen über diese Empfindungen und wie man das verstärkt ,würde ich vielleicht das sehen können ,was sonst nur n Medium sehen kann.
    Danke Lg
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Ähnliches ist mir mal im Heidelberger Schlossgarten passiert. Ich habe auf einen teilweise zerstörten Teil des Schlosses geschaut und gesehen wie Tote mit Pfeilen in der Brust aus den kaputten Mauernischen, die einst als Fenster dienten, fielen. Ich war mit all meinen Sinnen drin in dem Geschehen.

    Ich hatte mich da nichtmal drauf konzentriert, war dort mit jemandem, den ich lange nicht gesehen hatte und wir haben viel geredet.

    Seit frühester Jugend habe ich eine Affinität zu diesem Schloss, kann gar nicht sagen wie oft ich schon dort war, ohne irgendeinen besonderen Grund dafür zu haben. Wenn ich so darüber nachdenke .... das war mein mein letzter Besuch in Heidelberg und ist schon recht lange her.

    R.
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Vergleichbare Erlebnisse in der Synagoge in Worms und dort auf dem jüdischen Friedhof.
    Die Verfolgung der Juden war auch immer ein Thema für mich über das ich schon früh Bücher verschlungen habe.

    Wenn man einmal anfängt darüber nachzudenken ......

    Wahrscheinlich hat jeder hin und wider derartige Déjà-vu-Erlebnisse.

    R.
     
  4. Isisi

    Isisi Guest

    Ich habe zehn Jahre in Heidelberg gelebt. Vielleicht sind wir uns sogar mal über den Weg gelaufen.
     
  5. Isisi

    Isisi Guest

    Wir haben vor einigen Jahren mit unserer Abteilung eine Stadtführung gemacht (wo ich jetzt lebe). Unter anderem waren wir in einem runden Gebäude. Der Raum war ganz kahl, nichts ließ erkennen wo und ob überhaupt mal ein Kamin war. Als die Führerin erzählte dass hier die Stadtwache nachts ihre Pausen machte sah ich ganz klar ein Bild vor mir.

    Zwei Männer in einer Uniform, bestehend aus weißen enganliegenden Hosen, roter Jacke und einem schwarzen quer über der Brust verlaufendem Gürtel (?). An einer Wand war ein großer Feuerplatz und ein sehr großer Mann saß auf dem Boden davor, ein Bein ausgestreckt und eins angewinkelt. In einer Hand hielt er einen Becher.

    Das war nur ein flüchtiger Augenblick. Ich hätte mich gern darauf konzentriert, aber das Gerede um mich herum hat mich abgelenkt.

    Ich habe nicht die geringste Ahnung ob die Stadtwache mal zu irgendeiner Zeit hier solche Uniformen getragen hat.
     
  6. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    Ich kam als Teenie zu Gräbern von polnischen Teilnehmern des Warschauer Aufstandes von 1944. Ich schaute auf die Birkenkreuze und weinte, schluchzte hemmungslos, konnte mich kaum beruhigen. Später, schon im Ausland, kam mir der Gedanke, ich gehörte zu den Jugendlichen, die damals gefallen sind. Und bis heute denke ich dran und daß ich viel zu früh wieder inkarnierte. Inzwischen hab mir ein Wissen zu diesem Thema angeeignet, kenne Lebensgeschichten von vielen Aufständischen, und fühle Verbundenheit, spüre , einige persönlich gekannt zu haben . Jedesmal, wenn ich in Warschau bin, muß zum Friedhof und jetzt auch ins beeindruckend gestaltete Museum und zum Denkmal des Warschauer Aufstandes.

    https://www.google.at/search?q=Gräb...g;http%3A%2F%2Fwww.taz.de%2F!38484%2F;684;342

    http://www.1944.pl/en/

    http://de.wikipedia.org/wiki/Denkmal_des_Warschauer_Aufstandes
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juli 2014
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.872
    Wenn Du das verifizieren möchtest, schau doch einfach mal im Stadtarchiv nach, wenn man dort lesen darf.

    LG
    Grauer Wolf
     
  8. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    hab ähnliche Erlebnisse, aber auch welche die erst Jahre her sind
    als ich Tapete abmachte, "bekam" ich den Streit mit, den es gab, als sie angebracht wurde... der Besitzer bestätigte mir den Streit
     
  9. SomeonesShadow

    SomeonesShadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wien
    Also sind es eher Deja-Vu Erlebnisse ,hm ,aber was bedeuten sie ,waren wir schon einmal dort in einem früheren Leben?
    Also ich hatte das Gefühl in der Hofburg beobachtet zu werden ,ich lies die Gruppe vorbeiziehen und blieb alleine mit ner Freundin stehen ,sah mir speziell Elisabeth´s Zimmer an ,es war als würde mich das anziehen ,es faszinierte mich ,der Geruch der alte ,ich muss ehrlich gestehen ,ich kletterte kurz über die Absperrung und meine Freundin stand Schmiere ,wegen der Security die dort aufpassen.
    ich musste die Möbel ,Stoffe anfassen ,selber spüren ,ich weiss nicht wieso ich das musste ,aber etwas sagte ,mach es ,tu es ,als ich sie anfasste ,als würde ich ne Art Tennisball an den Schädel geschossen bekommen ,als würde ich mehr sehen können ,hätte ich die benötigte Zeit gehabt mich richtig zu konzentrieren ,leider gingen aber die Security ab und auf und ich musste wieder zurück raus klettern ,also von der Absperrung hervor.
    Aber ich fühlte ,da war etwas ,da ist was gewesen ,klingt unheimlich ,so lange danach und dennoch ist da eine gewisse Atmosphäre ,ok ich war nie ein grosser Kaiserlich Fan ,aber dennoch zog mich das an.
    Und es gibt einen Raum mit einer absolut schwarz grau oder silbernen Tapete ,der gab mir die meisten Eindrücke,es war als drücke etwas auf meine Seele ,als würde der Raum mich bitterböse ansehen ,ich spürte Verzweiflung ,obwohl es mir 3 minuten davor cirka noch blendend ging und ich fröhlich war ,der Raum hatte etwas Trauriges ,etwas absolut Negatives.
    Ich war danach froh als wir wieder raus kamen und wollte da nicht noch einmal hinein ,meine Freundin war nur erstaunt und meinte ,das ja echt Gruselig mit dir.
    Nun vielleicht kann mir einer von euch der sich professionell mit dieser Materie auskennt das vernünftig erklären ,wieso erleben wir das ,wieso dürfen wir oder sollen wir manches sehen/erleben ,was andere niemals spüren/erleben/sehen werden ,sind wir soetwas wie auserwählt worden dazu ,hat man eine Gabe dazu ,was ist das?
    Danke wenn mir hier Jemand dies erklären könnte
    Lg und schönes Wochenende allen Lieben.
    :danke:
     
  10. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    Werbung:
    und was ist...wenn Möbel..Tapete...etc etwas "gespeichert" habenß


    verdammt ich schreibe. blind.. hab kurse gehabt..und kann nicht schreiben....was soll das???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen