1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind Engel die richtigen Ansprechpartner für Wünsche?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Carisma77, 17. November 2010.

  1. Carisma77

    Carisma77 Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Guten Abend,

    ich versuche telephatisch meinen Engeln meine Wünsche mit zu teilen.

    Es gibt ein Wunsch der mir schon seit längerer Zeit sehr am Herzen liegt.

    Vor guten 6 Jahren habe ich den Kontakt zu einer Freundin verloren.
    Unsere beider Lebensumstände waren im Wandel und so ist leider nach und nach der Kontakt eingeschlafen.
    Nun wünsche ich mir seit längerem wieder Kontakt zu ihr.
    Einen Streit oder ähnliches gabe es nicht.
    Über diverse Seiten a la Facebook konnte ich sie nicht finden.
    Nur eine Freundin von ihr. Leider auch da keine Antwort.

    Ihre Adresse habe ich rausbekommen und eine Karte versendet.
    Leider habe ich auch 2 Jahr später noch keine Antwort erhalten.

    Vor kurzen habe ich mir wieder Kontakt gewünscht.
    Ich habe mir schon Sorgen gemacht, ob es ihr gut geht.

    Einige Tage später war ich spontan bei IKEA.
    Es war leider brechendvoll...
    Plötzlich kam eine Lautsprecherdurchsage.
    Ihre Söhne wurden mit Vor- und Nachnamen ausgerufen. (Kinderland)
    Ist das nicht ein Ding???
    Vorallem, da ich weis, das sie eigentlich verzogen ist in eine andere Stadt und dieser Ikea nicht ihr Ansprechpartner sein dürfte.

    Jedenfalls habe ich mich sehr gefreut.
    Leider weis ich nun nicht, ob die Kids mit Oma da waren.

    Aber ich sehe es mal als Zeichen.

    Anscheind möchte sie kein Kontakt mehr?
    Ich denke mir, dann soll es eben nicht sein.

    LG Carisma
     
  2. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    damit wirst du scheitern, denn: es gibt keine Engel. Wieso versuchst es überhaupt auf Umwegen über die "Engel"? versteh ich nicht...
     
  3. Carisma77

    Carisma77 Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    41
    Cerion, danke für deine Meinung.

    Was genau macht dich so sicher, dass es KEINE Engel gibt?

    Glaubst du an den reinen ZUFALL?
     
  4. Engel108

    Engel108 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    139
    Also, ich will allen, die gerne ihre wünsche an einen Engel loswerden wollen, nicht zu nahe treten, aber bitte gestattet mir die Frage "was soll das?". Ich dachte immer, schon das Vorrecht des Gebetes (zu Gott) ist doch schon mehr als ausreichend. Wenn ein Wunsch in erfüllung gehen darf, wird schon irgend jemand damit beauftragt, sich darum zu kümmern.

    Eigentlich kann man mit einem nicht inkarnierten Engel nicht in Kontakt treten. Wieso auch, jeder Engel würde sich davon nur belästigt fühlen. Es mag vereinzelte Ausnahmen geben, aber die sind sehr sehr selten. Aus gutem Grund.

    Versucht doch bitte, eure probleme selbst zu lösen und wenn's mal nicht geht, dann betet halt um Hilfe und überlässt den Rest einfach den höheren mächten.

    In diesem Sinne...
     
  5. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Natürlich gibt es Engel und es gibt auch keinen Zufall.

    Dein Wunsch war stark und hat Dich dahin geführt. Als ich Deine Geschichte gelesen haben, hat mich ein starker Schauer erfasst. Sie hat mich angerührt und ich denke, du solltest es noch einmal versuchen.
    Zünde doch ein kleines Teelicht an und bitte Gott, Jesus Christus oder auch Engel darum und sehe den Wunsch schon als verwirklicht an. Das ist ganz entscheidend, nur so kann er in Erfüllung gehen.
     
  6. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Werbung:
    Hallo Carisma77,

    dein Wunsch, deine Freundin wieder zu sehen ist, nachvollziehbar - und der ist in der geistigen Welt angekommen. Wenn es an der Zeit ist, sie wieder zu sehen, wird es sich 'zufällig' ergeben, sollte es nicht so sein, ist es eben so. Das musst du dann respektieren.

    Eine Weile lang habe ich Fragen von Leuten an Engeln gestellt, gewissermaßen als Medium fungiert. Aber ich habe das sehr bald wieder gelassen, weil die meisten Menschen meinen, Engel seien eine Art Orakel, dass ihnen Wünsche erfüllt und ihnen lästige Pflichten abnimmt. Fragen, wie: Wird sich der Mann mit mir treffen? oder...Liebt sie mich?, Was denkt sie/er gerade? - zeigen das sehr deutlich.
    Engel gehen der Sache auf den Grund, filtern die Hauptursache heraus, warum es zB in der Partnerschaft nicht funktioniert und benennen das Verhalten des Fragestellers, das zu diesem "Problem" führt...sie nehmen dem Menschen nicht die Verantwortung!

    Liebe Grüße
    Caramella
     
  7. Carisma77

    Carisma77 Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    41
    Mich würde interssieren, wieso auf UMWEGEN :confused:
    Den direkten Weg bin ich doch gegangen.
     
  8. Carisma77

    Carisma77 Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    41

    Mh... Engel.. das musst du mir genauer erklären.
    Du verstehst nicht, warum ich mir etwas wünsche, in diesem Fall von Engeln?
    Gibt es denn einen Unterschied, ob ich einen Wunsch an einen Engel oder an Gott stelle?

    Woher kommst du dadrauf, dass ein Engel sich belästigt fühlt???
    Wo steht das?

    Meinst du mit Problemen mich?
    Vielleicht hast du mein Post anders interpretiert, aber ich habe kein "Problem".
    Es geht hier um einen Wunsch. Wird dieser nicht erfüllt, lebe ich trotzdem fröhlich weiter.
    Ich verstehe nicht, was dich daran stört?
    Mein Wunsch ist nicht unrealistisch.
    Also würde ich mir wünschen, das Nachts die Heinzelmänchen meine Wäsche bügeln und mein Haus putzen.
    :lachen:

    Es klingt für mich so, als würde dir das Gebet zu Gott mehr bringen,
    als ein Wunsch an die Engel?
     
  9. Engel108

    Engel108 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    139
    Hi Charisma,

    zwischen uns bestehen noch einige Missverständnisse. Das hat vielleicht mit unserer unterschiedlichen Herkunft zu tun.

    Wünsche zu haben ist sicherlich nicht verkehrt. Aber wieso damit einen Engel belästigen? Wenn du die beste Glaubensreferenz heranziehst, die es gibt und zwar die heiligen SChriften (Bibel, Koran usw.), so findest du immer die Hinweise, daß "Gott" bzw. die Engel schon wissen, was du brauchst, bevor du es selbst weißt. Das gilt auch in Bezug auf deine Wünsche.

    Das wäre so, als würdest du dem Weihnachtsmann deinen Wunschzettel schicken und dann auch noch hinterhertelefonieren und ihm telefonisch die Wünsche nochmals mitteilen.

    Ich empfinde die ganze Engelsmania als Belästigung, ja. Es ist für die Beziehung zwischen Menschen und Engeln, sofern dort überhaupt so etwas wie ne Beziehung existiert, überhaupt nicht relevant, miteinander zu "reden", zumal die Engel die Sprache schon in eine Form erhoben hatten, die die Menschen erst in den letzten 100 Jahren entdeckt haben, als es noch keine Menschen gab. Jedes deiner Worte klingt für einen Engel wie Babygebrabbel - was also willst du "sagen"... Spar deine Kraft, kannste dir schenken.

    Das Gebet (das ich nicht brauche) ist für Menschen ein großes Vorrecht. Was wollen sie denn noch? Am besten gleich im Himmel wohnen? Schöner Gedanke für einen Menschen aber Beweis für die Unkenntnis dieser Welten.

    Ich respektiere dich und freue mich über dein INteresse. Aber ganz ehrlich, du kannst deine Wünsche formulieren, so viel du willst. Genausogut kannste mit nem Stein reden...

    Grüße von der anderen Seite...
     
  10. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    du hast geschrieben, daß du mit deinen Engel per Telepathie deine Freundin finden wolltest. Warum telepathierst du nicht gleich mit deiner Freundin? Wozu muss man da erst Engel erfinden und glauben, die helfen einem dabei?
    Was spricht dafür? Niemand sah noch einen Engel, kein "Engel" hat je wem geholfen....Engel sind eine Erfindung...woraus die auch immer entstanden ist..genauso wie Gott und Teufel, das Christkind und der Osterhase.
    nein

    du schreibst:
    und:
    das könnte die Antwort sein. Man kann ja nochmal nachfragen, ob sie denn die Karte erhalten hat und keinen Kontakt mehr will.....aber bitte warum Engel mit ins Spiel bringen`?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen