1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind alle Christen so?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Dynamit, 4. Januar 2013.

  1. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    Ich kenne einen christen ( den einzigen ) er ist felsenfest davon überzeugt dass schwule menschen dämonisch wären und keine achtung verdienen würden, einmal meinte er, ich hatte ihn mal ein Youtube Video geschickt da meinte er dass einer in dem Video so dämonische Augen hätte und daher nicht ernst zu nehmen sei. Ich könnte ihn dafür hassen dass er menschen dafür verurteilt wie sie sich ausdrücken, ihre art, ihr wesen verteufelt und sich über ihren Glauben lustig macht.

    Obendrein meint er dass er mich retten müsste vor der Hölle und dem Tod. So ein überdimensional großes Ego hab ich noch nie erlebt an einem menschen.


    Sind alle Christen so negativ und menschenverachtend?
     
  2. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    natürlich nicht. auch diese lehre hat, wie alle anderen auch, ganz verschiedene vertreterInnen.
    :umarmen:
    api
     
  3. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    da bin ich aber froh :)
     
  4. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Alle die dem christlichen Glauben angehören (sich dem christlichen Glauben zugehörig sehen) - oder welchem auch immer, sind Individuen.

    Dass Du extrem genervt bist, von der Einstellung (dieser Person) kann ich nachvollziehen.
    Da fehlt Dir sicher die Wertschätzung für den Menschen als solches.., gell? :)
     
  5. loveforfree

    loveforfree Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    927
    Ort:
    München
    Warum sollten alle Christen so sein, nur weil Dein Kumpel so ist? Ne, da gibts auch andere. Christ ist nicht gleich Christ. Kommt darauf an, wie weit die Gehirnwäsche vollzogen wurde (das hört sich nach extremer Implizierung durch eine spezielle Gemeinde an, oder Dein Kumpel hat einen Hang zum Radikalen???? Nimmt viele Worte der Bibel zu wortwörtlich und legt seinen eigenen Brainfuck mit rein, ohne sich über den eigentlichen Sinn klar zu sein) Die Bibel lehrt, dass Gott die Menschen liebt, jedoch die Sünde hasst. Homosexuell zu sein, bedeutet in Sünde leben (laut Bibel, nicht meine Orientierung). Sprich, Gott liebt den Menschen, der homosexuell ist, jedoch nicht seine Handlung. Die Bibel lehrt jedoch auch, dass jeder Mensch vor Gott gleich ist (und widerspricht sich mehrfach darin :D auch wieder...k.A.) Laut Bibel soll man auf jeden Fall seine Mitmenschen (oder auch Menschen mit anderem Glauben, anderen Einstellungen) nicht verurteilen. Wenn er so radikal ist, dann (so denke ich) folgt er nicht den Pfad der Liebe und der Vergebung, sondern seiner selbsterschaffenen Besserstellung vor Gott.
    Ob das gut geht? Ist so wie, einer Sekte verfallen zu sein....fanatisch.....nicht mehr klar und objektiv handeln und denken können......verfallen zu sein.......


    Liebe Grüße,

    Love
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:


    nein, nicht alle nur die strengen Konservativen!...aber genau die tragen das Kreuz nicht im Herzen sondern im Hintern?
     
  7. Mels

    Mels Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    217
    Ich tippe einfach mal, dass dein Freund homosexuell ist.
     
  8. loveforfree

    loveforfree Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    927
    Ort:
    München
    Vor allem "Dich von seiner Ansicht überzeugen zu wollen"....ein Christ, so wie er sein sollte, missioniert nicht auf Biegen und Brechen, sondern lässt Taten sprechen, ist Vorbild in dem was er vermitteln möchte.

    Ja, es gibt wenige.....und die, die sagen, sie wären wahre Christen, sind oftmals die, die den Bezug zur Realität verlieren......(meine Erfahrung...ich war auch mal Christ...)
     
  9. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    ich bin echt froh dass es andere christen gibt :)

    je näher ich ihn kennenlerne desto mehr und mehr schockt mich seine einstellung denn es kommt immer was dass das vorige noch übersteigt...
     
  10. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    genau so ist es! ich merke du hast ahnung von ihm auch dein obiges posting trifft zu :)

    manchmal kommt er mir vor wie ein offenes buch denn es ist ja alles dämonisch was nicht zur bibel gehört, menschen werden vom satan getrieben wenn sie böses tun usw... ich kenne sein denken schon in und auswendig.

    ich versuche vernünftig mit ihm zu reden und wenn es hochkommt beleidige ich ihn weil mich das so ärgert *g*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen