1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind abwertende Aussagen über das Ego Selbsthass?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Anatol, 16. Juni 2008.

?

Sind abwertende Aussagen über das Ego Selbsthass?

  1. Ja

    9 Stimme(n)
    52,9%
  2. Nein

    8 Stimme(n)
    47,1%
  1. Anatol

    Anatol Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    530
    Werbung:
    Hier im Forum wird einem öfters die Botschaft vermittelt das Ego wäre schlecht, unrein und im allgemeinen nicht erwünschenswert. Das Ziel scheint es, sich möglichst vom Ego zu distanzieren.

    Diese Botschaften werden scheinbar nicht hinterfragt sondern als gültige Wahrheit angesehen.

    Ist es nicht eine subtile Art des Selbsthasses einen Teil in sich und anderen Menschen derart abzuwerten?

    Ego bedeutet schlicht und einfach "Ich". Es ist der bewusst denkende Teil.
     
  2. Esofrau

    Esofrau Guest

    Mich würde interessieren, wie das Ego überhaupt definiert wird? Ich denke, jeder hat da wohl so seine eigene Definition darüber und reagiert entsprechend verneinend oder eben auch annehmend...

    Ich habe mit "JA" gestimmt, denn das Ego ist Teil des menschlichen Daseins und und ist somit Teil der Ganzheit Mensch - deshalb sollte es auch nicht abgewertet oder gar abgelehnt werden, sondern mal nach der positiven Absicht gefragt werden (ist im NLP so üblich ;))

    LG
    Esofrau
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ich habe mit JA gestimmt, weil ich den Hype um das sogenannte böse Ego, das man ausschalten muß, um ein wirklich wissender und erleuchteter Mensch zu sein, schlichtweg nicht verstehe.

    Aber wahrscheinlich bin ich noch nicht soweit .... sonst würde es sich stimmig anfühlen... :D

    LG Loge33
     
  4. SammyJo

    SammyJo Guest

    Es ist zumindest eine Abspaltung eines Teiles von sich selbst und die kann nie und nimmer gesund sein.

    Ob es immer Hass ist, vermag ich nicht zu sagen, zumindest ist es eine Form der Ablehnung und Negierung von etwas oder einem Persönlichkeitsanteil (wenn nicht viel mehr - spricht Definition EGO), was lediglich gemeistert und angenommen werden braucht, sofern das eben nicht der Fall ist.

    Viel wird wahrscheinlich auch nachgebrabbelt, weil es "in" ist oder weil man es irgendwo gelesen hat, daß das so gut wäre auf dem "spirituellen Weg".

    Lästig wirds spätestens dann, wenn es als "Totschlagargument" bei eigener Argumentationsschäche auf den Tisch des Hauses gepackt wird - was leider ständig der Fall ist.

    SammyJo
     
  5. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Das sehe ich genau wie du! Das Ego-Getue wird auch öfter verwendet, um andere niederzumachen. Man erspart sich damit die Arbeit, den Anderen zu verstehen und zu respektieren. Und sich selbst zu verstehen und zu sich zu stehen ist auch nicht immer einfach!

    LG

    believe
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Achtung: Provokation;)

    Es lebe das Ego:welle:
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ja eben. Wie solls auch anders sein?

    Wenns mein Ich nicht geben würde, wer schreibt denn hier grad? :sekt:
     
  8. Verblendung

    Verblendung Guest

    Schönen guten Abend an alle!

    Was ist ein Ego genau?
    Was ist das Bewusstsein?
    Was ist die Wahrnehmung?
    Was ist das Umfeld?
    Was sind Gedanken?
    Was ist der Körper?
    Was ist Leid?
    Was hat alles ein 'ich'?
    Ab wann entsteht ein 'ich'?
    Was ist die Ursache?
    Wie lange gibt es ein 'ich'?
    Wie und wodurch verändert sich ein 'ich'?

    Wie wirkt sich das aus im Zusammenhang?

    Alles Liebe
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Ego gleich Einstellung....Meinung....Wissen...Denken....Handeln....Weltblick u.s.w....danach richtet sich das Ego aus....jedem das seine........!

    LG
     
  10. Verblendung

    Verblendung Guest

    Werbung:
    Woraus resultiert die Meinung,Einstellung, das Wissen,Denken, Handeln und der Weltblick?
    Was ist die unveränderbare Grundlage, die ein sinnvolles Ego ermöglicht?

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen