1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Siluette und gestallt

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Cazzygirl, 22. Juni 2008.

  1. Cazzygirl

    Cazzygirl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    In der nähe von Dortmund
    Werbung:
    Hallo ich bin Sabrina

    Ich weiss gar nicht so recht wie ich anfangen soll :confused:
    also mit 8 jahren ist Hund verstorben zu dem ich eine sehr strake verbindung hatte (kurzer einschnitt) mein hund ist von einem anderen Hund tod gebissen worden un dmein Vater brachte hin nach hause und legte ihn unter das fenster so das ich nix sehen sollte aber kind merkt man wenn was stimmt ich rante in den flur hinaus und bevor ich raus konnte hielt mich meine mutter fest und ich schaute zur tü hinaus und dort stand mein hund als wenn nix gewesen wär ich sagte mama "warum kommt Arko nicht rein?" und wo sie sagte Arko kommt nicht wieder das er tod sei schaute ich nochmal raus und mein hund schaute mich an ...als wenn er mir sagen wollte ich muss gehen.

    Mein zweites erlebnis war : Ich bin zu meinem Freund heute mann gezogen die ersten nächte waren sehr unheimlich als wir im bett lagen und mein mann eingeschlafen war fingen die wassserkästen an zu wackeln ich machte meinem mann wach undhörte das selbe wie ich (wofür wir erst keine erklärung hatten) die nächste nacht kam ein klopfen als wir beide wach im bett lagen Nachdem wir dann aufstanden war alles leise in der wohnung. Wri beschlossen am nächsten abend wach zu bleiben und bei kerzenschein im wohnzimmer zu sitzen mir wurde sehr mulmig und schaute steif zur badezimmertür als mein mann fragte was los sei zeigte ich in den Korridoor und er schnappte sich sein handy und schoss ein foto in den dunklen Koridoor und als er auf sein handy schaute wusste er nicht was er sagen sollte und zeigte mir das foto und Es war eine Siluette zu sehen die an der badezimmertür stan, darufhin sagte er wir ziehen aus wir zogen dann auch aus.

    Es ist noch gar nicht lange her da sagte ich zu meinem mann lass uns mal zu deinem opa da stimmt was nicht mein mann schaute mich ungläubig an und er sagte wenn du meinst lass uns gehn als wir vor der tür standen machte uns sein onkel die tür auf und er schaute uns an und weinte der nächste satz der kam war opa liegt im sterben mein mann viel glauben ab und schaute mich unglaubwürdig an wir gingen nach hause und redeten als es dann abend war und wir im bett lagen konnte mein mann nicht schlafen weil er ein klopfen hörte was vom dachboden kam wo aber keiner hoch konnte und er sagte das die tür klapperte und es sich anhörte als wenn einer am frühen morgen die wohnung verliess das klopfen schlossen wir nicht auf dem opa der im sterben lag sondern ehr auf den wind, als die beerdingung von seinem opa war, war auch das klopfen weg was uns erst nach einigen tagen aufiehl und das aufgrund dessen das meine mutter sagte der tod kündigt sich an !


    das sind meine erfahrungen mit dem Jenseits


    Eure Sabrina
     
  2. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Hallo Sabrina,

    in der Parapsychologie sind die von Dir geschilderten Phänomene nicht unbekannt. Zumindest die Situation mit Deinem Hund und die "Todesvorankündigung" Deines Opas.

    Warum solche Phänomene jedoch in dieser Form sich ereignen ist nicht zweifelsfrei erklärbar.
    Es sollte vermutet werden, dass die geistige Bindung zwischen Dir und deinem Hund, und Dir und Deinem Opa sehr vertrauensvoll war.

    Vielleicht sollte man es als "nette Geste" aus der nichtmateriellen Welt betrachten, diese Eindrücke machen zu dürfen.

    Bewahre Dir diese schönen Eindrücke in der Erinnerung.

    LG DOKTORE
     
  3. Cazzygirl

    Cazzygirl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    In der nähe von Dortmund
    Werbung:
    Ja das ist wahr ich werde das nie vergessen.Zumal es nicht mein Opa war sondern der von meinem Mann und ich habe ihn nur 1-6 mal gesehn !!

    Aber ich habe mich schon mehrmals ertappt das ich gefühle von fremden wahr nehem wenn ich zB in einer pommesbude sitze und schue einen menschen an und sage meinem mann was er hat und wenn ich dann hingehe zu dem menschen und ihm anspreche was den sei und der mensch sagt nur zB Ich habe meien frau verloren oder sowas in der art ist es schon Komisch mein Mann sagt mittlerweile ich sei eine Emphatin ich habe mich auch schon darüber informirt und bin mich immer noch damit zu gange menschen kennen zulernen die sowas auch empfinden ist halt komisch und verstehn kann ich das auch nicht.


    Lieben gruss Sabrina

    :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen