1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Signs Zeichen

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von Kinet, 30. Juni 2007.

  1. Kinet

    Kinet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    11
    Ort:
    nahe Zürich, Schweiz
    Werbung:
    Whoa, gestern habe ich Signs gesehen und der hat mich irgendwie bewegt.
    Alle die ihn gesehen haben müssten bemerkt haben, dass hinter dem Hollywood-Teil des Filmes sehr phylosophische(keine Ahnung wie mans schreibt) Gedanken liegen.
    Was meint ihr zum Film?
     
  2. Nachtjuwel

    Nachtjuwel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Als der Film im Kino lief,kam ich raus und dachte lange über den Inhalt nach.
    Leider musste ich mir eingestehen,das ich es anscheinend nicht richtig verstand.

    Vielleicht war ich zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht "offen" dafür....
     
  3. tinkerbell

    tinkerbell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    Ich find den Film einfach klasse! Er zeigt einfach, welche Kettenreaktionen eine einzige Situation auslösen kann! Das Mädl hat ja ständig Wassergläser stehen lassen. Hätte sie das nicht gemacht, hätten sie den Alien nicht umbringen können. Es sind die kleinen Zeichen im Leben, die dich auf den richtigen Weg bringen ;)
     
  4. Maxi1985

    Maxi1985 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Wien
    Ich persönlich fand diesen Film auch Klasse, irgendwie hatte alles einen Sinn! So wie zBsp. bei diesem Jungen hätte er kein Astma und zu gleich bei dieser Situation keinen anfall gehabt, dann wäre er gestorben... Denn der Alien wollte ihm ja mit Gas töten! Und wäre die Mutter nicht gestorben hätte sie am schluss nicht immer wieder wiederholt:,, Bring das Ding um! Hau das Ding um! Hau das Ding um!" (Oder so ähnlich...) Zumindest durch diese Botschaft konnte der Pfarrer seinen Bruder sagen der damals Handball spielte... Diese Botschaft mitteilen. "HAU DAS DING ZUSAMMEN!"

    Nun so fand der Pfarrer am Schluss wieder seinen Glauben zurück, den so sah er dass dies vielleicht doch alles einstmal ein Plan gewesen ist und nicht alles umsonst sei!

    Fand ich damals echt ur genial diesen Film!
    Na ja was heißt "damals" finde im noch immer super! :)
     
  5. Maxi1985

    Maxi1985 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Nun wäre es so einfach die ganzen Alien los zu werden, dann würde ich einfach mit der Wasserpistole kommen. :stickout2 Aber nur wenn sie so böse sein wie in diesem Film! Irgendwie könnte da schon was wares dran sein, den in jeden Wasser exestierten Bakterien und die könnten sie eben nicht ertragen! Da man tausende von Jahren bräuchte bis sich der Körper eben dran gewöhnt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ivanna
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.330
  2. Mondgestein
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    8.119
  3. Klanshexal
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    920

Diese Seite empfehlen