1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sigillen - Eure Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Styria, 1. Mai 2010.

  1. Styria

    Styria Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Stockerau
    Werbung:
    Es gibt zwar einige Threads dazu, aber mich würde interessieren wie Ihr persönlich bei der Erstellung von Sigillen vorgeht?

    Es gibt so widersprüchliche Vorgehensweisen.

    Wie ladet Ihr die Sigille? Gibt es überhaupt jemanden, der nach der Todeshaltung von Frater VD vorgeht, bevorzugt Ihr die Visualierung oder eine andere Art der Energieübertragung?

    Bannt Ihr die Sigille oder verzichtet Ihr darauf? Es gibt ja auch Meinungen, daß eine Bannung dann auch die "gute" Energie bannt. Wie seht Ihr das?
     
  2. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    es findet keine Energieübertragung statt, es ist die Resonanz dazu.
    Es geht darum Gedankenstille herzustellen, wie du das anstellst liegt bei dir.
    Das bannen dient dem symbollogischem Abschluss.
     
  3. Traumhaus66

    Traumhaus66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    2.571
    energieübertragungen gehören in ein naives glaubensschema wobei auch hier der wirkende weiss dass es sich nicht um übertragung handelt..da muss man durch bevor man sich auf diese form von handlung einlässt ..

    ist man es nicht hat man ..7 jahre pech weil man "den spiegel" zerbricht ..^^
     
  4. Styria

    Styria Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Stockerau
    Vielleicht war Energieübertragung das falsche Wort. Ich versuche bei dieser Handlung mich auf das Gewollte einzustellen, fühle dabei als wäre es Wirklichkeit und visualisiere es auch als wäre es bereits eingetreten -> Thema Resonanz. Reicht das als Ladung. Ich persönlich habe das Gefühl es wäre ausreichend. Vielleicht sehe ich das Ganze aus der falschen Perspektive. Für weitere Hinweise bin ich offen.
     
  5. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Du sollst dabei an möglich nichts denken!
    Wofür überhaupt konstruierst du dann Sigillen
     
  6. Traumhaus66

    Traumhaus66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    2.571
    Werbung:
    sigillen sind schon für sich..

    lass dich einfach führen^^
     
  7. Platin

    Platin Guest

    für mich ist die Magie des Austin total veraltet und gesundheitsschädigend

    aber welche Magie ist das nicht ohne Kenntnis von Gesetzmäßigkeiten?!!

    LG
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    LoL.....
     
  9. Platin

    Platin Guest

    selbst Frater VD schreibt in seinem Modul Schule der hohen Magie das die Methode des Austin gesundheitsschädigend ist wenn man körperlich vorbelastet ist also sprich "krank"

    (eine Methode - nicht alle)

    wer lesen kann ist klar im Vorteil ;D
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    also ist nicht für dich Austin gesundheitsschädlich, sondern wiederholst Du nur
    die Meinung von VD :rolleyes:

    Dann erkläre doch mal Warum..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen