1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sich selbst lieben lernen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Pace2010, 5. November 2011.

  1. Pace2010

    Pace2010 Guest

    Werbung:
    Hallo ihr lieben Foris,

    habt ihr ein paar Tipps und Affirmationen, wie man lernt sich lebst zu lieben.

    Ich habe zwar das Buch "Liebe dich selbst und es ist egal, wenn du heiratest gelesen", was ich auch super fand. Aber ich glaube...ich bin immer noch weit entfernt davon.

    Für Tipps und Ratschläge wäre ich euch dankbar.

    LG
    Pace
     
  2. Sepia

    Sepia Guest

    Dich selber kennen lernen ist der Weg und zwar die Gute und die Böse Seite, vielleicht hilft Dir das Enneagramm dazu:
    http://www.eclecticenergies.com/deutsch/enneagramm/test.php
     
  3. Pace2010

    Pace2010 Guest

    :danke:
     
  4. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest


    lieber Pace


    am besten du beginnst eine gute Beziehung mit dir selbst aufzubauen.
    Das geht sehr gut, wenn du dich wertschätzt.


    Liebe zu dir selbst, das ist die Liebe durch dein Selbst
    du siehst dich durch die Augen deines SELBST.


    Das Selbst ist dein geistiger Teil mit dem du "immer" verbunden bist
    und dieses Selbst liebt dich "immer"


    Meditation ist sehr wichtig. Einfach zehn Minuten hinsetzten und die Atmung beobachten: drei einatmen und fünf ausatmen...


    Ich kann dir "Effortless Transformation" sehr sehr empfehlen
    es ist ein 40 Tage Programm mit Übungen und Tönen: A Om

    sowie Affirmationen und Dankbarkeitsübungen:

    http://www.astro-sophia.de/werkzeuge/40-tage-programm.html


    du kannst dir das Übungsprogramm als je 10 Tage PDF Datei runterladen.

    Es bewirkt Wunder, ich bin gerade bei Tag 35:zauberer1:thumbup:


    Obwohl ich schon einige Jahre in der Schwingung der Liebe
    oder dem Vortex, wie Abraham Hicks es benennt, bin...

    finde ich dieses Programm sehr gut.


    Wir dehnen uns bewusstseinsmässig immer weiter aus auf unserer Reise und Erfolg ist kein Ziel
    Erfolg geht weiter und weiter und sich gut fühlen, das ist das Wichtigste.


    Gute Gefühle, immer auf die Gefühle achten, sie sind dein Leitsystem, der Indikator dafür, was dein inneres Selbst, dein "Inner Being" dir mitteilen möchte.


    Wenn die Gefühle gut sind und du dich wohl fühlst, so bist du in der richtigen Schwingung.

    Wenn die Gefühle aber eher negativ sind, so bist du nicht im Einklang mit deinem Inneren Selbst. Das nennt man eine "Kontrastsituation".

    Kontrast ist aber wichtig um dir aufzuzeigen, was du nicht willst.
    Du lenkst deine Gedanken Dingen zu, die dir Freude machen... so einfach ist das... dadurch wirst du mehr und mehr Freude erfahren.

    Wo wir die Aufmerksamkeit hinlenken, da vergrössern wir.
    Das Bewusstsein überhaupt, was wir denken und fühlen ist sehr wichtig.

    Man nennt das bewusstes Erschaffen...
    okay... probiere es mal aus.



    LG Ali


     
  5. kaaba

    kaaba Guest

    vor einigen jahren mußte ich erstmal wieder lernen, das LEBEN zu lieben.
    ein positiver nebeneffekt war, daß ich mich selbst trotz allem was geschehen ist und mit allen fehlern, die ich begangen habe, wieder ANNEHMEN konnte.
    mich selbst zu LIEBEN......so hohe ziele hab ich mir nie gesteckt,
    aber wenn ich jetzt so drüber nachdenke.....
    es gibt tage, da find ich mich durchaus liebenswert :D
    das hier
    http://www.lichtnetz.at/selbstliebe-charlie-chaplin.html
    hat mir mal ein guter freund geschickt, als es mir nicht so gut ging.....
    ich find schön :)
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    wend dich an werner ablass
    ein radikal sich selbstliebender:D
    steh voll unter seinem einfluss:D
    und mir kommt kein schuldgefühl und keine selbstanklage mehr ins haus (körper):D
     
  7. Pace2010

    Pace2010 Guest

    Hallo Ali,

    danke für deine Worte und für den Link. Das sieht sehr spannend aus und werde schauen das bei mir anzuwenden. Das ist schon mal sehr hilfreich für mich. Danke, dass du dir soviel Mühe gemacht hast.

    LG
    Pace
     
  8. Pace2010

    Pace2010 Guest

    Hallo Kaaba,
    danke für den Link. Ich weis, es ist ein schwerer Weg, aber er ist zu schaffen, dass weis ich.

    Lg
    Pace
     
  9. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    ....zuerst sollte man herausfinden "WARUM" man sich nicht selbst lieben kann
    was stört einem so an sich selbst, dass man sich nicht lieben kann oder sogar selbst hasst.

    Weiss man das, kann man die Ursachen beseitigen. Egal ob physisch oder psychischer Natur. Der erste Schritt zur Besserung ist bereits gemacht, mit der Frage "Warum liebe ich mich nicht selbst?"
    der zweite Schritt wird schwieriger

    Aber gehst du Schritt für Schritt, kommst du an das Ziel

    Vielleicht wird es ein langer, schwieriger Weg, doch du kannst ihn schaffen.
    Dir sollte immer bewusst sein, dass DU, DEINE SEELE; DEIN ICH, diesen Weg gewählt hat, weil du ihn auch meistern kannst

    Alles Liebe und Gute für dich:)
     
  10. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    Werbung:


    Es gibt leichte Wege und es gibt schwierige Wege...
    und auch schmerzhafte Wege

    wir haben immer die Wahl

    und so wie es meine Sichtweise ist
    brauche ich keine zwanzig Jahre Psychoanalyse um zu den Wurzeln und den Traumatas der Kindheit vorzudringen.

    Wir brauchen nur die Aufmerksamkeit auf das lenken, was sich gut anfühlt.

    Die Gefühle sind es, die uns den richtigen Weg zeigen.

    Vertraue mehr und mehr deinen Gefühlen.


    Menschen die zu Deppressionen neigen, können nur über die Wut zu ihren Gefühlen zurückfinden, statt die Wut zu unterdrücken... lass sie raus!


    was mir am meisten geholfen hat, ist Wertschätzung und Meditation

    Wertschätzung ist ein wenig anders wie Dankbarkeit
    sie ist in der Schwingung leichter...


    Abraham Hicks:

    "die ständige Einstimmung auf die Schwingung, die wir - in Worte übersetzt - als Wertschätzung bezeichnen würden und die bedeutet, dass Ihr die Welt durch die Augen der Quelle seht.



    Ihr würdet bemerken, dass die Welt sich in perfekter Harmonie dreht.

    Ihr würdet bemerken, dass Ihr ständig davon umgeben sein wollt.

    Ihr würdet bemerken, dass die Menschen, die zu Euch kommen, auf Eurer

    Wellenlänge sind und interessiert daran sind, worüber Ihr sprechen möchtet.

    Ihr würdet bemerken, dass Euer Körper gesund ist, und wenn Ihr tief atmet, dann schmeckt es gut.

    Ihr würdet bemerken, dass Euer Körper sinnlich ist und taktil und dass Eure

    Umgebung liebend und wohlig ist.

    Ihr würdet bemerken, dass Ihr intelligent seid und alles Wissen besitzt und dass Euer Timing ausgezeichnet ist.

    Ihr würdet bemerken, dass die Menschen sich in Eurer Gegenwart erhoben fühlen.

    Ihr würdet bemerken, dass die Welt wunderbar ist und in Ausgewogenheit.

    Ihr würdet bemerken, dass Wohlergehen jeden Tag natürlich vorhanden ist.

    Ihr würdet bemerken, dass das Leben erfüllt ist und schnell und süss und Spass macht.

    Ihr würdet bemerken, dass ihr immer mehr, mehr, mehr, mehr davon wollt.

    Ihr würdet bemerken, dass Schlaf nicht sehr wichtig ist für Euch, sondern das Fokussieren.

    Ihr würdet bemerken, dass die Musik auf eine solche Art und Weise durch

    Euren Körper rieselt, dass Ihr denkt, Ihr könntet es nicht mehr aushalten - so gut ist es. Und Essen und Sex und alle diese Dinge, die taktil und köstlich sind, werden unbeschreiblich schön in Eurer Erfahrung.

    Ihr würdet die Perfektion Eures Seins erkennen und das, was Ihr als vollständige Wertigkeit derer erfahrt, die Ihr seid.

    Ihr würdet die Liebe der Quelle erfahren, dessen, was wir sind und Eures
    Inner Being, das in und um Euch existiert. Nicht, um Euch zu unterstützen, denn Ihr braucht keine Unterstüzung - Ihr seid - Ihr SEID Quellenenergie und sie strömt durch Euch.

    Ihr würdet Euch fühlen, so wie Ihr Euch gefühlt habt, als Ihr die Entscheidung getroffen habt, geboren zu werden und im Moment Eures Hervortretens.

    Ihr würdet verzückt sein in Erwartung all dessen, was möglich ist.

    Ihr würdet sicher sein in Bezug auf Euren Standpunkt und die Gewissheit haben, dass er immer richtig ist.

    Ihr würdet Liebe empfinden für sprichwörtlich alles, was Euch begegnet, unabhängig davon, wer es ist oder was sie tun.

    Ihr würdet den Wert erkennen in dem Ärger, den sie aufrühren.

    Ihr würdet den Wert erkennen in der Lösung, die sie suchen.

    Ihr würdet den Wert Ihres Seins erkennen und Ihr würdet sie lieben, nur weil sie SIND - verstehst Du?"



    es geht einfach darum, die Verbindung aufzunehmen zu seinem SELBST



    LG Ali


     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen