1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sich nicht innerlich öffnen können

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von cheffin7, 10. März 2008.

  1. cheffin7

    cheffin7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo,

    zur Zeit gebe ich einer Bekannten Reiki, teils Fernreiki, teils direkt Handauflegen mit Inneres Kind CD. Sie versucht seit langen ihre Vergangenheit bzw. schlimme Kindheitserfahrungen zu verarbeiten. Sie war auch schon bei verschiedenen Leuten, versucht mit Heilsteinen etc. auf einen grünen Zweig zu kommen, nur es gelingt ihr nicht wirklich. Ihr Hauptproblem ist, daß sie sich innerlich nicht öffnen kann, sei es für Reiki, Meditation etc. Sie kommt nicht zur Ruhe, denkt dauernd an irgendwelche Dinge, denkt immer darüber nach, was andere über sie denken und soweiter.
    Wie kann sie innerlich zur Ruhe kommen und sich öffnen.
    Vielleicht habt ihr ein paar gute Tips für mich.

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich sag mal das wird dauern ,mit geduld.sag kannst du mir schreiben ,wie die cd die du da hast heisst?danke schon mal,liebe grüsse zu dir
     
  3. cheffin7

    cheffin7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo Zauberhexerl,

    die CD heißt: Das Innere Kind - von Gerti Haug, ISBN Nr. 3-900006-13-x, Polyglobe Music.
    Die Musik geht unter die Haut und die Stimme ist sehr angenehm.

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    danke liebe sonja,hab grad geschaut, puhh das ist teuer, na kann man nix machen ,
     
  5. Carra

    Carra Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    115
    Ort:
    im Herzen
    Hallo Sonja,

    ich kann nur EFT empfehlen!

    LG Carra
     
  6. mderpfad

    mderpfad Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    96
    Ort:
    leonberg
    Werbung:
    Hallo Sonja,

    nun, da sie wohl darüber nachdenkt was die anderen über sie denken, zeigt, dass sie gar nicht verschlossen ist, sondern zu weit offen. denn dieses gehört zum bereich des inneren kindes. das problem ist, dass hier das innere kind die führung übernommen hat. in der huna-lehre nennt man das innere kind das untere selbst. dort sind alle unsere erfahrungen und erinnerungen gespeichert. das mittlere selbst ist die mentale ebene der gedanken. aber vorsicht, auch unsere gefühle des unteren selbst können sich in gedanken ausdrücken, also nicht verwechseln.

    bei deiner bekannten scheint es so zu sein, dass das innere kind, untere selbst, die überhand gewonnen hat und somit chaos herrscht. in keinem fall sollte das so sein. das untere selbst wird in der huna lehre vom mittleren selbst geführt. es ist daher wichtig, dass diese bekannte selbst wieder die zügel in die hand nimmt. ohne dies, wird das chaos weiter herrschen. das untere selbst, innere kind hört in der regel auf das mittlere selbst, nur wenn dies sich zurück zieht, dann ist das untere selbst "führerlos" und somit in panik, es ist wie ein kleines kind das sich verlaufen hat und nun auf sich gestellt ist.

    also sage deiner bekannten wie wichtig es ist, dass sie ihr leben wieder in die hand nimmt. sie soll bewusst mit ihrem inneren kind sprechen, wie wenn sie mit einen kind im aussen spricht. wir müssen dem unteren selbst erklären und sagen wie die dinge sind, wie einem kind eben. es wird verstehen, auch mal trotzen, angst haben, scham fühlen usw.

    schaltet sich das mittlere selbst, der ratio aus, dann ist es so, wie wenn alle erlebnisse ungefiltert auf das untere selbst einstürzen und das wird es überfordern. deshalb entstehen die meisten traumas in der kindheit, weil da das mittlere selbst noch nicht so ausgeprät ist, erlebnisse mit dem verstand zu verarbeiten und einzuordnen. sie gehen volle pulle ungefiltert ins untere selbst und traumatisieren uns daher.

    psychoteraphie soll dann über das bewusste rationelle verarbeiten nachholen, was in der kindheit nicht verarbeitet wurde und somit das innere kind aufklären und damit heilen.

    wenn du mehr über huna und reiki in diesem zusammenhang erfahren möchtest, dann habe ich dir hier einen link:
    http://www.reiki-land.de/artikel/vertiefung/das-reiki-kanji-und-huna-664.html

    liebe grüße

    martin
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    vielleicht gefällt ihr die cde nicht..
    das mein ich ernst, ich kenne viele menschen, die gegen "esoterik-cds" eine ziemliche abneigung hegen..
    ich frage meine patienten immer, ob, bzw was sie hören möchten.. meistens ists dann frühe klassik oder alte musik..
    ansonsten .. geduld geduld..
    die huna lehre ist sehr gut, keine frage, aber es kann schon sein, daß du sie mit diesen theorien überforderst und sie sich erst recht verschließt..
    also würd ich das eher zunächst lassen und einfach reiki geben, bis sie vertrauen faßt und loslassen kann..
    erfolgszwang ist gerade bei reiki völlig kontraproduktiv..
    alles liebe
    thomas
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    spontan fällt mir Joggen ein, ist zwar unspirituell, aber körperliche Betätigung macht schon viel aus. Wer seinen Körper nicht spürt, kann nicht abschalten, daher also diesen bewegen. EFT (siehe oben) fände ich in dem Fall auch sehr gut, oder Yoga. Irgendetwas das auch körperlich (selbst-)bewußt macht, wie wäre es mit Selbstverteidigung? Schließlich muß sie auch innerlich wie es scheint lernen sich aktiv abzugrenzen.

    :liebe1:
     
  9. Aamuilla

    Aamuilla Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    377
    Werbung:
    Hallo,
    also vielleicht kann sie auch ihre Lieblingsmusik hören. Was hört sie denn sonst so?
    Bei ihrer Lieblingsmusik kann sie sich evtl. besser entspannen.
    Was noch helfen kann ist körperliche Bewegung. Yoga trägt zur Entspanung bei.
    Und Reiki kann man ihr weiterhin schicken. Besonders der Ausgleich zw. Stirn und Unterbauch. Stirn ist der Sitz der Gedanken.

    Viel Glück,
    Angel.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. nele1
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    844
  2. Mosaikstein
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    783
  3. Naturefreak
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    6.974
  4. freeheart
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.321

Diese Seite empfehlen