1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sich fallen lassen.

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Buffylein, 23. Juli 2012.

  1. Buffylein

    Buffylein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    2.060
    Ort:
    Brunn am Gebirge
    Werbung:
    Gott ich sags euch ich hab so viele Fragen.
    Also fangen wir mal an. :)
    Ich hoff ich bin im richtigen Bereich.

    Ich hab das Problem mich fallen zu lassen.
    Einfach den Kopf abschalten und alles genießen was passiert.
    Zb beim Sex es is immer irgendwas was stört. Seis das Bett was knarrt oder der Hund der schnarcht. Ich find immer was was stört.
    Genauso kann ich meinem Partner nicht in die Augen schauen. Ich komm mir immer so blöd vor.

    Für mich is das echt schlimm. Weil ich meist kurz vorm Höhepunkt abblocke und es nicht zulassen kann.

    Gibt es irgendwelche Meditaionen oder so wie ich mich leichter fallen lassen kann.
     
  2. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Angst die Kontrolle zu verlieren. Du musst an Deinem Vertrauen arbeiten. Wie? Da gibt es sehr viele Wege.
    Rede mit Deinem Partner/in über das Problem. Vielleicht kann er/sie Dich unterstützen.
     
  3. joppo

    joppo Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Venlo
    Vor dem sex, 2 glaser Champagne (kein sekt).
    Ist ernst gemeint.
     
  4. 0bst

    0bst Guest

    Sekt muß als Vorab-Entschuldigung für recht abenteuerliches Verhalten aber auch oft herhalten.

    Ein anderes Mittel wäre Akzeptanz des Verhaltens und der Gefühle seiner Person.

    Buffylein - cooler Name, zum Anbeißen ;)
     
  5. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    es gibt einen tatsächlichen Grund fürs abblocken
    der ist vielleicht nicht aktuell, aber wird in dem Moment durch einen ähnlichen Begleitumstand ausgelöst

    du müsstest dich an das Erlebnis erinnern versuchen, wo es herkommt
    Das ist unüblich, aber es sollte üblich sein, zu schauen woher der Wind weht, wohin einen das unangenehme Gefühl zurückleitet.
    Der Schmerz führt zum Schatz.
     
  6. Buffylein

    Buffylein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    2.060
    Ort:
    Brunn am Gebirge
    Werbung:
    ich weiß nicht. ich hab kein problem die kontrolle abzugeben und mich führen zu lassen.
    aber ich kann meinen kopf nicht abschalten.
    ich will es ja aber irgendwas in mir blockt dann ab. es is sehr selten passiert das ich nicht abgeblockt hat. aber ich möchte dieses gefühl jedesmal haben.
    ich hab mit meinem partner drüber geredet. also verständnis von seiner seite hab ich ja.

    es gibt keine erlebnisse in der hinsicht. ich war schon immer so aber bei ihm is es mir halt wichtig mich fallen zu lassen weil er der ist bei dem ich mir sicher bin.
    und mim sekt oder so möcht ich gar nicht anfangen. weil das irgendwie ned meins ist.


    @giri: danke :)
     
  7. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    nein natürlich nicht. jedes Lebewesen beginnt mit Grundvertrauen - schaut recht unbedarft interessiert in die Welt
    bumm. dann ist etwas schmerzhaftes passiert

    Wir unterschätzen das VERGESSEN. Was soll ich machen, Buffylein.
    Wenn du sagst, 'da war nichts', und das glaubst?
     
  8. Buffylein

    Buffylein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    2.060
    Ort:
    Brunn am Gebirge
    naja mir fällt nur immer ein das ich verlassen wurde. bzw. im stich gelassen wurde.
    und mir bei ihm halt aufgefallen ist das ich extrem geklammert hab.
    kann das daher kommen?
     
  9. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    Es ist möglich dass diese Erinnerung zu einer Lösung beiträgt.

    wann war denn dein erstes einschneidendes Verlassenheitserlebnis?
     
  10. Buffylein

    Buffylein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    2.060
    Ort:
    Brunn am Gebirge
    Werbung:
    Mit 2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen