1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sich annehmen und akzeptieren

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Caressa, 22. Juli 2007.

  1. Caressa

    Caressa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    439
    Ort:
    ·٠•♥·٠•♥·&#
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich bin ganz neu hier!
    Weiß jetzt auch nicht ob mein Thread richtig ist und Religion und Spiritualität. Aber ich denke schon.

    Meine Frage:
    Also könnt ihr euch eigentlich alle akzeptieren so wie ihr seid?
    Ich vergleiche mich manchmal sehr stark und kann gewisse teile an mir nicht annehmen. Ich möchte das gerne lernen.

    Kann mir jemand dazu etwas sagen, wie man das lernen kann. Hat jemand Erfahrungen damit?

    Danke
    LG, Ca
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Hi

    Man muss akzeptieren aber nicht immer verstehen, denn dazu sind wir zu unterschiedlich, um auch Vergleiche zu ziehen.

    lg
     
  3. dodo57

    dodo57 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo!

    Ja, jetzt kann ich mich akzepzieren und was weit schwieriger ist auch mich zu mögen. Es war ein langer Weg. Mit vielen Tiefs und manchen Hochs. Wie ich dahin gekommen bin? Mit vielen Gesprächen mit meiner auch sehr spirituellen Tochter bzw. Meditationen. Bücher lesen in denen immer wieder darauf hingewiesen wird, dass wir alle schön sind, Gottes Kinder sind.
    Und ich kann nur sagen, dass es mir dabei jetzt viel besser geht. Z.B die "Hathor Zivilisation", von Tom Kenyon & Virginia Essene, "Begegne deiner Seele" von Diana Cooper und was einem so in die Hand fällt.
    Alles Liebe und viel Erfolg dabei :flower2:
     
  4. Caressa

    Caressa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    439
    Ort:
    ·٠•♥·٠•♥·&#
    Hey!!
    Ich habe auch schon viel darüber gelesen, aber es ist schwierig es dann umzusetzen. Welche Meditationen hast du da gemacht? Und wieso konntest du dich nicht annehmen bzw was konntest du an dir nicht annehmen?

    Ich weiß, wir sind Gottes Kinder, und doch immer und immer wieder krieg ich zweifel und denke was wohl andere denken.
    Manchmal finde ich mich ok, aber dann stören mich eben nur so Kleinigkeiten. Das ich eben klein bin (nur 1,53) und das ein Zeh viel länger ist als der andere.

    Und ich weiß das ist alles bescheuert denn es gibt viele kleine Menschen und es gibt ganz ganz schlimme Schicksale.

    Wenn man sich liebt strahlt man es aus. Dann zieht man auch nur Gutes an und es ist kein Problem so zu sein wie man ist. Für Niemanden.

    Danke
     
  5. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.061
    Ort:
    burgenland.at
    Caressa hat zuerst folgendes geschrieben:

    darauf wollte ich folgendes antworten:

    ja. ich. :weihna1

    und ein paar andere,

    und ein :weihna2

    p.s.:

    dann habe ich mich aber dazu entschlossen die angelegenheit zuerst genauer zu begutachten.
    normalerweise liege ich auf dem rücken und bilder oder ähnliches macht sich bemerkbar.
    diesmal aber nicht, sondern ich legte mich auf dem bauch.
    die bilder kamen trotzdem,
    zuerst sah ich die traurigen gesichter junger menschen
    nach einem verlorenen match :confused:
    dann sah ich die junge frau mit schwarzen haaren, langen wimpern, ...
    mein gott, bist du schön! jetzt weiss ich auch was du meinst.
    155 cm gross bist du dann, wenn du in den laptop auf deinen knien einhämmerst :)
    ja, und dann war da noch der tormann safar mit seinem match austria gegen salzburg,
    das unentschieden enden wird, endete :clown:

    p.s.-ende

    nun frage ich mich natürllich, kommt das noch aus mir, sozusagen aus meiner seele?
    muss ich mich nur selbst akzeptieren?
    oder kommt das nun schon aus dem äusseren bereich des jenseits?
    muss ich daher diese elemente anerkennen?
    oder kann ich sie weiterhin in den unbekannten bereich, des ach so göttlichen, stellen?

    wie du nun siehst bin ich voll in der lage,
    dir beim akzeptieren und annehmen behilflich zu sein.

    vielleicht habe ich aber auch nur in letzter zeit zu oft das wort "rostasum" verwendet,
    hoppalla, soll natürlich "nostradamus" heissen.

    und ein :zauberer1
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    als ich noch sehr jung war, ist es mir auch ähnlich gegangen, aber ich glaube da bin ich nicht die einzige.

    bei mir hat sich das einfach nach und nach ergeben, weil ich sehr intensiv an mir selbst gearbeitet habe.
    ich wollte eine sprituelle und zufriedene frau werden, also hab ich so lange gearbeitet, bis ich es geschafft habe.

    ich habe mir meine eigene welt erschaffen, in dem ich mir genau diese gedanken und gefühle manifestiert habe.

    früher hatte ich mir eine welt erschaffen, die nicht sehr positiv war, mit geld problemen, keinen guten job, unzufriedene partnerschaften usw. genau, weil ich mir diese welt genau so erschaffen hatte.

    dann hab ich das umgestellt, ich habe mir eine welt erwählt, mit wohlstand, mit einem job der mich erfüllt und mit liebe und genau das habe ich erhalten.
     
  7. Krabat

    Krabat Guest

    hi,

    eine möglichkeit:

    beobachte dich. deine gedanken/gefühle während des vergleichens.
    wer vergleicht? bist du es oder ist es das, was du gelernt hast zu sein?

    betrachte genauer, was du nicht annehmen kannst. warum geht es nicht?
    ist es unangenehm? tut es weh? die eigenen schatten sind medizin und wandeln schwäche in stärke.

    richte deinen blick nicht immer nur auf das, was dir an dir missfällt. richte deinen blick auch auf deine schönheit. jeder kann sie finden. nähre sie,dann nährt sie dein herz.

    warum vergleichen mit anderen? das ist ein programm unserer gesellschaft.
    das beste zeugnis. ein haus. ein auto. muskeln. grosse t(piep). alles irrelevant. du bist du wenn du du bist, das reicht. versuche niemals etwas anderes zu sein als du selbst.

    liebe dich. alles. überwinde dein schwarz und weiss, es existiert nur in deinem kopf.

    sei gütig zu dir.

    watch yourself always, not with criticism,but with love.

    krabatus.
     
  8. Krabat

    Krabat Guest

    AAAAAAAAAAAh,krah krah...

    und noch was:

    vergleiche mit anderen sind mist - nebel - blindfolding


    wie könntest du sein wie das, was vor dir ist, wenn du nicht weisst, was du in dir bist?

    wenn du das weisst,dann ist die grenze weg.

    kein vergleich.

    gleich.

    krabat.

    http://youtube.com/watch?v=sDdJc-oNEb8
     
  9. Juddl

    Juddl Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    100
    Hallo,

    das ist ein langer Prozeß, mit vielen Rückschlägen.
    Beobachte Deine Gedanken und wenn sie negativ sind, steuer dagegen.
    Das logische Ergebnis ist, dass man sich so fühlt, wie man denkt.
    Ursache und Wirkung.

    Und hol Dir Unterstützung von lieben Menschen, so viel Du bekommen kannst.
    Wenn Du Deinen Geist in diese Richtung lenkst, folgt das Äußere automatisch.

    Mit viel Geduld läßt sich vieles schaffen!

    Alles Gute!
    Juddl:daisy:
     
  10. Caressa

    Caressa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    439
    Ort:
    ·٠•♥·٠•♥·&#
    Werbung:
    Ich danke euch allen für die lieben Worte!!
    ich arbeite ja eh schon länger an mir! Werde nicht aufgeben - aufgeben gilt nicht

    Ich danke euch!! :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen