1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sexdämonen im Schlaf?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Idee, 23. Januar 2007.

  1. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Was haltet ihr von den Sexdämonen die euch im Schlaf heimsuchen (eventuel) und euch die Energie absaugen,
    Succubi und wie hieß das Gegenteil davon nochmal?
    War jemand von euch schonmal von solch einer Erscheinung besessen?
    Und wie is das so gut? Ich meine würde es sich lohnen sowas zu beschwören, oder überwiegen die Nachteile die Vorteile?
    Ich hab das zwar nicht vor, aber es würde mich trotzdem mal interressieren.
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Was macht so ein Sexdämon?
    Sex mit einem?
    Während man schläft, oder weckt er einem vorher auf? :)
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Idee

    hm, ich denke, Inkubi und Sukkubi waren einfach eine Mittelalterliche Art, Feuchte Träume oder auch Selbstbefriedigung zu beschreiben, also Bildnisse im Kopf der Menschen..

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  4. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    Das ist höchst interressand, wie ruft man solche Wesen herbei? Es gibt weder Siegel noch Namen die mir bekannt sind?
     
  5. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Ich glaube in dem Buch "Der Magus" von Francis Barett steht etwas dazu.

    Eine weitere Möglichkeit wäre, andere Geister über Sukkubi und Inkubi zu befragen.
     
  6. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Werbung:
    Ich denke auch, dass dies bestimmt ein Aspekt im Mittelalter war. Da dort die Sexualität sehr verpönt und sogar verboten war, erklärte man halt mit Übernatürlichen Wesen diese Vorgänge.

    Denkbar finde ich es dennoch, dass es durchaus Wesenheiten gibt, die so ihre Energie beschaffen. Ich meine viele bekommen diese durch Furcht, warum sollte es nicht auch solche geben?

    Erfahrungen mit einem Inkubus oder Sukkubus habe ich aber nicht, habe darüber nur letztens mal etwas gelesen, weil ich den Mythos um diese Wesenheiten interessant finde.

    Ansonsten sollte das funktionieren, was Martin geschrieben hat.
     
  7. Ich hatte auch schon mal einen sexdämonen alptraum, damals hatte ich riesen stress in der arbeit, es war mobbing, die hölle sozusagen, und nachts hab ich geträumt dass ich diesem dämon hilflos ausgeliefert bin, jetzt glaube ich nicht mehr an dämonen, ich spreche einfach von negativer energie, seither hatte ich diesen vorfall nicht mehr.:morgen:
     
  8. Hekate

    Hekate Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Essen/Werlte
    Hallo Ihr Lieben,

    als ich noch ein ganz kleines Hexchen war, vor vielen Jahren also :)
    hat man mir beigebracht bei jedem Traum, bei jeder "scheinbaren" Erscheinung erst einmal in mir zu suchen, nach meinen Gefühlen diesbezüglich zu forschen, in meiner Psyche, dem Unterbewusstsein, dem Alltag usw.
    Und erst, wenn ich alles ausgeschlossen habe und ich nirgendwo auch nur ein Fitzelchen Erklärbares gefunden habe, sich nirgendwo ein roter Faden erkennen lässt, gaaaaaaaaaaaaaanz langsam an Mystisches zu denken.

    Komisch, dass mir das jetzt genau in diesem Thread wieder einfiel.

    Liebe Grüße
    Hekate
     
  9. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Ich würde eine Lebende immer einer Toten vorziehen - macht mehr Spaß, aber jedem das seine...

    Es sind übrigens keine Dämonen, sonden schlicht und ergreifend Menschen die nicht gelernt haben im Leben ihre Triebe zu kontrollieren - Triebgesteuert ist hier das passende Wort. Die wollen auch nach de Ableben noch ihren Süchten folgen, was dazu führt das sie Menschen aufsuchen die die gleiche Neigung haben.

    Kostet natürlich Energie, und im Gegenzug bleibt der Orgasmus beim Menschen aus. Lohnt also nicht wirklich.

    Wenn du willst kann ich dir ein paar Tipps geben wie du richtiges Fleisch ins Bett bekommst, aber von "Sukkuben" oder dem Gegenstück rate ich dir doch ab. Würdest dir keinen Gefallen damit tun...
     
  10. Anamu

    Anamu Guest

    Werbung:
    Yeah - Putenbrüstchen vom Ökobauern! :stickout2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen