1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

SEX!!! - Die Ausrichtung..

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von fluadl, 28. Februar 2009.

?

Wie ist Eure Ausrichtung

  1. stockhetero

    26 Stimme(n)
    41,9%
  2. 10-20% homoanteil

    12 Stimme(n)
    19,4%
  3. 20-40% homoanteil

    5 Stimme(n)
    8,1%
  4. 40-60% homoanteil

    3 Stimme(n)
    4,8%
  5. 60-80% homoanteil

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 80-90% homoanteil

    2 Stimme(n)
    3,2%
  7. stockhomo

    3 Stimme(n)
    4,8%
  8. ich steh da drüber

    11 Stimme(n)
    17,7%
  1. fluadl

    fluadl Guest

    Werbung:
    hallo esos:)

    gestern in der nacht kam in mir die frage auf, wie denn dieser unübersichtlich grosse haufen an menschen, der es sich ja mehr oder weniger zur lebensaufgabe gemacht hat, das eigene bewusstsein zu erforschen und den eigenen schatten zu integrieren, seine sexuelle ausrichtung wahrnimmt.

    sollte ich das mit der umfrage hinbekommen, wird sie anonym, wodurch ich mir eine regere beteiligung erhoffe.

    ich geh mal gleich als mehr oder weniger leuchtendes beispiel vorraus:


    gefühlte 10% homo, 90% hetero.

    meine überwiegende sehnsucht ist auf die frauenwelt gerichtet, hatte jedoch schon sexuelle fantasien in bezug auf männer.

    begegnete in meinem leben jedoch nur ein einziges mal einer version dieses geschlechts, bei der ichs mir wiklich überlegt hätte.

    ich sass in der u-bahn, vor jahren, mir gegenüber ein mann, femininer typ, dünn, fast schlaksig aber nicht wirklich, sanft hat er gewirkt.
    richtig aufgeladen war ich, ziemlich geil, hätt ihn vernascht, hätt er mirs angeboten.[​IMG]

    ist aber nichts von den dingen, die ich jetzt unbedingt noch in diesem leben gemacht haben muss..

    und ihr?
     
  2. sandraviola

    sandraviola Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    246
    Ort:
    salzburg
    Ich steh eigentlich auf männer, wobei mein sohn (13J.) mir heute beim foto eines potentiellen verehrers gesagt hat:" mama, wieso stehst du immer auf so feminine typen?? irgendwie schaut der schwul aus!" hihi...
    ICH habe eher den eindruck, auf männliche typen zu stehen, brusthaare sind schon fast ein mussssss! aber mir gefallen eben auch lange haare bei einem mann sehr gut, zugegeben...
    das mit den frauen spielt sich nur manchmal in meinen fantasien ab, und das reicht mir auch so (selbst da ist meistens noch ein mann dabei...)
    so, das war mein outing...
     
  3. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Jo.
    Also ich bin 100%hetero. Ich find Schwuchteln aber nicht abartig oder so, sondern die machen das halt. Ist mir egal und ich find´s sogar lustig...achja und Schwuchtel oder Schlampe etc sind für mich keine Schimpfworte, sondern Feststellungen...deswegen sage ich auch Schwuchtel zu Schwulen :D ich mach mir da einfach nichts draus, genauso wie ich als Kind zu Afroamerikanern Neger gesagt habe :D...aber wenn sich jemand durch Schwuchtel beleidigt fühlt, dann sag ich das zu ihm natürlich nicht mehr :D

    Gruß
    DMonkey
     
  4. Desputia

    Desputia Guest

    Nääää, was bin ich gespannt auf die noch kommenden Antworten - bin ich jetzt ein Spanner? :D

    Spaß beiseite:

    hetero zu 80%, der Rest, bei einem gewissen Typ Frau : bi!

    Machohaft rüberkommende Männer sind nicht meins, eher der etwas feminine Typ, Marke "Frauenversteher".

    Früher war es der dominante Mann zum Kräfte messen.

    Als ich meinen Mann kennenlernte, war das erste was meine Mädels sagten:

    "Mama, ist der schwul?" - GRINS!
     
  5. Frater 543

    Frater 543 Guest

    :confused:
     
  6. fluadl

    fluadl Guest

    Werbung:
    wollt ich auch grad..

    ich schätz da hat sie sich vertan.;)
     
  7. Desputia

    Desputia Guest

    Klar hat sie sich vertan, habs korrigiert! War gedanklich mal wieder schneller als ich tippen konnte :D
     
  8. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Ich konnts mir fast denken, war dann aber so verwirrt und je öfter ich es mir durchgelesen hatte... :dontknow:

    Bin wohl ziemlich hetero. Finde zwar ein paar Männer sehr attraktiv (wobei mir jetzt auf Anhieb gerade keiner einfällt), aber könnte mir auch nicht vorstellen irgendwas mit einem Mann zu haben.

    Achja, aber vielleicht interessant, dass 90% meiner Exen bi waren.
     
  9. sandraviola

    sandraviola Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    246
    Ort:
    salzburg
    ich glaube ja, dass frauen tendenziell eher bi sind, als männer...
     
  10. Desputia

    Desputia Guest

    Werbung:
    Macht ja nix - ich hüpf auch nicht mit jeder Frau ins Bett! ;)

    Sie muss mich schon umhauen - geistig wohlgemerkt, der Körper ist dabei nebensächlich, wobei ich zuviel masse etwas anstrengend finde! ;)
     

Diese Seite empfehlen