1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sex-Appeal

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von diabolo, 2. Juli 2005.

  1. diabolo

    diabolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Werbung:
    Sex-Appeal, das hat was mit dem Appellhofplatz in Köln zu tun, wom es Gerichte gibt an die man appellieren kann, wenn man etwa von seiner Krankenkasse oder seiner Uni über den Tisch gezogen wird und ein gewisser Sex-Appeal kann bei der vertretung seiner Angelegenheit kaum sehr schädlich sein. "Appeal" ist sehr verwandt mit "appellieren" und Sex Appeal meint den sexuellen Reiz der von einer Person ausgeht, bzw die sexuelle Ausstrahlungskraft, bzw. demonstriert eine Frau ihren SEx-Appeal mit dem dahinter wirkenden Anspruch sich geliebt fühlen zu wollen. Der Sex-Appeal, mn denke an das bekanndte beispiel von Monroe wird also oft eingesetzt mit dem Wunsch geliebt zu werden, begehrt wird aber der Sex-Appeal und nicht die Person, woran die Monroe ja zerbrochen sein soll.

    Der Sex-Appeal ist das weibliche Gegenstück zur männlichen Macht, jedenfalls in den traditionellen Rollen. Mit der sympathisch anziehenden bis unwiderstehlichen Magie der Sexualerotik des Sex-Appeal kann eine Frau mit hohem Sexual-Appeal-Index
    (Grade von 1 bis 25) verhältnismäßig mühelos vor allem ICH-Schwache Männer an sich ziehen, die sich gegen ihr Gefühl nicht schützen können und wie an einen Fliegenfänger gezogen und dann möglicherweise durchgebraten werden. Selber eine häßlich wirkende Frau hat noch einen mehr oder weniger geringen Sex-Appeal-Index, der subjektiv bestimmt werden kann, weil es eine Frau ohne jedweden Sex-Appeal gar nicht gibt. Besonders attraktive Frauen wie etwa die Bioladnerin haben bei mir meistens einen Sex-Appeal-Index von 21, was etwa bei der Mischung von Sexual-Appeal und Schönheit durchaus schon sehr bedrohlich ist, weil ich eine Frau nicht anmachen kann ohne mich ihr zu öffnen, wodurch ich mich dann beeinflussbar mache und dann werde ich mit Einstellungen konfrontiert die mir gar nicht gut tun.

    Seine Tochter, die des Polizisten, hieß K. Sie hatte diese gleißende Sex-Appeal-Erotik vom Werte 21, die wenn man sich der nicht überlassen kann einem nicht mehr viel Glück im Leben übrigläßt. Jedenfalls habe ich bei dem Gedanken mich noch nachträglich an sie heranzumachen sofort die Vorstellung von diesem Polizisten, der mich dann niedermachen, eventuell umbringen wird. Dieser Dorfpolizist das ist einer der für die männliche Macht steht, seine Tochter für den Sex-Appeal.
    Erfolgte nun eine erquickende Durchlustigung mit der Tochter wäre mit dem Mord durch den Vater zu rechnen, hierdurch verknüpft sich die Sehnsucht nach der gleißenden Erotik von Werte 21 mit der Todesangst durch den strafenden Vater.
     
  2. Klavenburg

    Klavenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    91
    Ich habe auch letztens ein Mädchen gesehen, dass mich durchaus an Sex erinnerte.
    Das gibt`s wirklich nur sehr selten. Die meisten sehen symphatisch oder hübsch aus.
    Aber bei dem Mädchen konnte ich irgendwie nur Sex sagen.
    Sie tat mir unbändig leid, da ich merkte und annehme, dass es nicht nur mir so ging/geht.
    Gott sei dank merkt man ja selber nicht, wie man aussieht, solange man nicht irgendwie komisch behandelt wird. Zumindest merke ich nicht, was die Frauen von mir halten.
    Das Mädchen hätte ich niemals angemacht, weil ich eben nur an das eine dachte, ich starrte auch nicht zu ihr hin.
    Sicherlich findet jeder seinen passenden Partner.
    Trotzdem hatte ich voll schiß auch so auszusehen.
     
  3. Palo

    Palo Guest

    Es bleibt ja doch noch zu hoffen, dass manche Wesen der männlichen Spezies es vielleicht irgendwann mal erkennen, dass Frau weit mehr ist, wie ein hübsches Gesicht, nette Möpse und ein Unterleib. :rolleyes:
     
  4. Klavenburg

    Klavenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    91
    O.K. dann hast du wohl noch nie so eine Frau gesehen.
    Ich in den Medien und so auch nicht.
    Und ich denke auch nicht an`s ficken, wenn ich eine Freundin suche.
    Es ist aber ganz normal, dass es Menschen gibt, bei denen du daran denkst.
    Ganz erhlich gab`s auch in meinem Leben nur zwei davon.
    Da verhältst du dich wirklich unmenschlich
     
  5. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Genau, und zwar immer dann, wenn sie mit einem solchen "Prachtexemplar" mal so richtig auf die Schnauze fallen und nicht mehr so auf die Fassade achten... :rolleyes:

    lg Annie
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Richtig und dann fangen sie dann an, über die holde Weiblichkeit und was Frau heutzutage angeblich alles falsch macht zu sinieren.

    @ Klavenberg,
    da ich selber eine Frau bin, hab ich Frauen in dieser Form noch nicht angesehen.

    LG
    Palo
     
  7. Klavenburg

    Klavenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    91
    O Gott, ihr tut jetzt unberechtigt so, als ob ich etwas dafür könne, dass DIESE Frau mich ganz schön an Sex erinnert hat.
    Aber ich weiß doch, ihr denkt beim Sex an Essen.
    Es gibt nicht viele Leute von dieser Sorte und ich habe auch kein Problem mit ihr, desweiteren hatte ich auch schon eine hässliche Freundin.
    also seit mal nicht so notorische Engel

    es ist einfach so, dass wenn der Mensch keine Zeit hat, er sich trotzdem ein Urteil über die Menschen bildet, die er sieht:

    und die sind dann halt rein physiologischer Natur

    Dass das Mädchen mich an Sex erinnert hat ist genau das Gleiche, wie das ich sicherlich auch schon mal Menschen begenet bin, die vielleicht rechts sind, aber auf mich einen symphatischen Eindruck machten und mich z.B. an einen Typen erinnern, den ich in einem Film gesehen habe, den ich mit meinem indischen Kumpel gesehen habe

    Ich habe überhaupt nichts gegen Frauen und finde eure Anschuldigungen falsch.
    Habt ihr noch nie einen Typen gesehen, bei dem ihr dachtet, mit dem würde ich gern mal Sex haben?

    Ich würde natürlich dieses Mädchen nie deswegen anlabbern
    Und wie gesagt, es gab erst zwei dieser Sorte.
     
  8. Klavenburg

    Klavenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    91
     
  9. Klavenburg

    Klavenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    91
    Ich hatte mir den Eingangsthread nicht so genau durchgelesen.

    Wieso kann man manchmal eigentlich seinen letzten Post manchmal nicht ändern?
     
  10. diabolo

    diabolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Werbung:
    Vermutlich schon Klavenburg, hast Dich aber tapfer geschlagen, in der Verteidigung der letzten männlichen Bastionen.

    Es ist der Neid auf die Geschlechtsgenossinnen der da wirkt. Aschenputtels möchten die Männer so verdrehen und auf den Kopf transformieren, daß sie die angeblich vielen inneren Werte sexy finden.

    Viele Männer, Schwächlinge, spielen da auch mit........und lassen sich in eine abgrundtiefe Bigotterie und Heuchelei verleiten und unterstützen dann so die manipulativen Erziehungsabsichten der Aschenputtels

    Jetzt wird auch der Begriff Kopfarbeiter wieder modern. Das ist auch so etwas, als ob ein Kopf arbeiten könnte...........das können hauptsächlich Hände.
     

Diese Seite empfehlen