1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Severus Snape

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von matrix84, 1. Januar 2006.

  1. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi!

    Ich bin vor zwei Tagen mit dem 6. Band von Harry Potter und der Halbblutprinz fertig geworden und bin ganz ERSCHÜTTERT!!!!!!!!

    Snape kann, darf, soll, nicht wirklich böse sein, das glaube ich einfach nicht!

    Im Kapitel 2, als Narzissa ihn anfleht, Draco zu beschützen und er den unbrechbaren Schwur leistet, und sogar schwört, falls Draco es nicht schaffen kann (was auch immer, Dumbledore zu töten!?!!?) würde er es für ihn tun.

    Und dann, bevor er getötet wurde, sagte Dumbledore: "Severus... bitte", was meinte er? Sollte Snape ihn "bitte" töten oder verschonen? Die Schwester von Narzissa hat ihm gleich am Anfang, als sie ihn in seinem Haus besuchten nicht wirklich vertraut, dass er auf ihrer, also der bösen Seite ist. Spielt er nur, oder ist er wirklich so dekadent :)

    Was meint ihr?

    eine etwas verstörte
    matrix84
     
  2. aleister

    aleister Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    5.249
    ich glaub nicht, dass snape 'böse' ist *mich mal als snape fan oute* :D
    allerdings finde ich seinen charakter in den filmen wesentlich sympathischer und angenehmer als in den büchern. wenn ich jetzt die filme nicht kennen würde und nur nach den büchern gehen könnte wäre ich mir nicht so sicher bei ihm. in den büchern ist er doch schon ein ziemlich 'fieser sack' ;)
    über die hintergründe im halblutprinzen gibt es sehr viele theorien. www.harrypotter-fans.de hier findest du einiges interessantes. :)
    im grunde müssen wir wohl oder übel auf den letzten band warten und das dauert ja bekanntlich noch eine ganze weile (mein tipp als erscheinungstermin: 07.07.07)
     
  3. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Du meinst soooo lange müssen wir noch warten?? Ich dachte, optimistisch wie ich bin, dass es vielleicht nur ein Jahr dauern wird ......:angry2:

    Naja, muss ich halt nochmal alle Bände lesen.....

    Ich finde auch, genauso wie du, dass er in den Filmen viel sympatischer rüberkommt. Im 4. Teil wie er Harry und Ron die Köpfe aneinanderschlägt ...:D

    Im Buch ist er der volle Fiesling, trotzdem: er hat dem kleinen Harry schon so oft geholfen ... :)

    Ich finde, er ist einfach der coolste von allen, naja, und irgendwie....... süß :kiss2: Im Buch wird er als so hässlich beschrieben: fettige Haare, gelbe Zähne, hager und Hakennase, und im Film ist er doch ein richtiger Prachbursche um nicht zu sagen Mr. Man of the Year :stickout2

    Wie auch immer, für mich ist er der Größte ... :zauberer2

    lg
    matrix84
     
  4. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.194
    Ort:
    Oberösterreich
    Snape ist einer der interessantesten Charaktere, ich finde auch den Schauspieler sehr gut...
     
    aleister gefällt das.
  5. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Ja...... ich finde, er ist zum interessantesten HP- Charakter geworden. So geheimnissvoll und umstritten ist eigentlich sonst keiner.... und immer wirft Rowling neue Geheimnisse rund um Snape auf.
     
  6. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.194
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Schon ganz am Anfang der Serie wandte Rowling ja den Trick an, den Leser glauben zu machen, Snape wäre derjenige der Potter beim Quidditch verfluchen würde - dabei hat er ihn ja beschützt.
    Spannend.
     
  7. aleister

    aleister Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    5.249
    sehe ich auch so. undurchsichtig und nach und nach bekommt man ein krümelchen mehr einblick in das geheimnisvolle snape-geflecht :)

    wobei im film ja gar nicht genannt wurde, dass james potter severus mal das leben gerettet hattet und er es sozusagen nicht nur als lehrer als seine pflicht ansah harry zu retten.

    also beim lesen der bücher habe ich immer den eindruck, dass snape harry wirklich aufrichtig hasst und von neid und rache nur so trieft.
    in den filmen wiederum kommt das nicht so ausgeprägt rüber.
     
  8. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Genau an diese Szene habe ich mich auch erinnert, als ich mir die Frage stellte, ob er nun böse ist oder nicht.
    Alle dachten, er würde Flüche auf Harry losschicken und diese Hermine hat ihm doch tatsächlich den Mantel in Flammen gesetzt :nono:
    Dabei hatte er sich extra gestylt mit seinem schwarzen, lässig um den Hals geschlungenen Schal und seinen coolen fingerfreien Handschuhen (hab mir dann auch welche gekauft :) )

    Ich glaube ihm nicht, dass er Harry nur wegen Dumbledore nicht getötet hat, schließlich haben wir erfahren, wie Harry in Snapes Gedanken "eingetaucht" ist, dass er in Harrys Mutter, Lily verliebt war. Als James Potter dann mit ihr zusammenkam war er verbittert.
    Möglich, dass er die Prophezeiung an Voldemort verraten hat unter der Zusage von Voldemort, Lily zu verschonen. V. hat in der Nacht James, ohne mit den Augen zu zucken getötet, zu Lily hat er gesagt sie solle aus dem Weg gehen, d.h. , sie hätte nicht sterben müssen (wegen dem Versprechen an Snape sie am Leben zu lassen?). Sie hat sich jedoch schützend vor Harry gestellt und wurde somit ermordet. Snape könnte daraufhin zu tiefst erschüttert gewesen sein, weil er nicht wollte, dass Lily stirbt und schloss sich dann wieder der guten Seite an.

    Ich frage mich, ob Rowling schon weiß, wie sie das Buch enden lassen wird. Vielleicht hat sie sich gar nicht so viele Gadanken über bestimmte Szenen gemacht und wir zerbrechen uns umsonst den Kopf?

    lg
    matrix84
     
  9. Qilin

    Qilin Guest

    Kleiner Einwurf als Frau: Der ist ja sowas von sexy....der Snape....:love2:
     
  10. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.194
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    In dem Interview das ich neulich gesehen habe behauptete sie, dass das Ende (im Gegensatz zum restlichen Buch) schon fix fertig geschrieben sei.
     

Diese Seite empfehlen