1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seriösen medium finden

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von datsonja, 13. August 2009.

  1. datsonja

    datsonja Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    wie findet man ein seriösen medium ohne dafür sein haus verkaufen zu müssen ?
     
  2. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.159
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Hallo datsonja,

    Es gibt Medien aller Art, Heilmedien, Helhörende, Hellsehende, Tieftrance und noch einige mehr.
    Was möchtest Du denn von Medium?

    lG
     
  3. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    gar nicht, weils keine gibt...;)
     
  4. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.159
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Du irrst, Darkness.
    Nicht alles, was wir nicht kennen, gibt's auch nicht

    lG
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    also das billigste Medium ist sicher der Fernseher... man sagt ihm auch nach, dass der ziemlich unseriös ist, aber ich denk, es kommt einfach drauf an, welchen Kanal man einschaltet.

    noch billiger ist zweifellos das Radio, aber das hat sich, seit das Fernsehen das Leitmedium wurde zu einem hirnlosen ausguss seiner Selbst entwickelt und dudelt eigentlich nur noch irgendwelche Musik die keiner hören will.

    Das Internet ist als Medium zwar sicher das umfangreichste, aber ihm fehlt eine Lektorierung, so das man schnell den Überblick verliehren kann.

    Zeitungen sind immer noch das Medium für Tagesaktuelle Information, in sachen Printsachen sind da aber dann Zeitschriften, was Hintergründe zu bestimmten Themen anbelangt sicher die besseren Medien.

    Also das Medium das viel Information konzentriert und in gut zu handhabend Form beinhaltet ist sicherlich das Buch. Ich würd sogar sagen, das Buch ist das Medium, das am meisten Informationen für am wenigsten Geld anbeitet...

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

    lG

    FIST
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Wie ist das mit dem 'irren'? Nicht erkennen heisst annehmen?

    Loge33
     
  7. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.159
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Wie meinst Du das?
     
  8. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ich meine, was nimmst du da an? :hase:
     
  9. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Post.
    Entschuldigung.
    der Demo teil.
    dere gerne nicht ernst.
    der WWK aktiv teil.
    das Du meine Witze doof findest :D
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    *das* schreibt sich in dem Fall mit esszett ;):D








    :umarmen::kiss4::umarmen::kiss4::umarmen::tomate: :liebe1::lipstick:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen