1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sender oder Empfänger? wer bin ich

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von hexe0408, 14. Januar 2008.

  1. hexe0408

    hexe0408 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Werbung:
    Ein nettes Hallo an alle und noch ein frohes neues Jahr:party02:

    vielleicht könntet ihr mir ein paar Tipps geben?
    Zuerst fing es bei mir mit der Empathie an, da konnte ich sehr schnell zwischen meinen Gefühlen und den Gefühlen anderer Menschen unterscheiden. Das Problem was ich habe ist, bei der Telepathie weiß ich meist nicht, bin ich Empfänger oder Sender? :dontknow: und kann dieses auch sehr schlecht differenzieren. Gibt es da vielleicht eine Möglichkeit zur Unterscheidung?
    Danke schon mal
    LG Hexe
     
  2. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Nun...im Grunde ist es wie mit der Empathie...

    Wenn du dich kennst, also deine Gedanken, deine Wünsche, auch deine
    unbewusten Wünsche...kannst du unterscheiden, welches
    deine Gedanken oder die Fremder sind.

    Ansonsten ist jeder immer Sender und Empfänger.
    Aber ob etwas rein kommt oder beim anderen ankommt...
    hängt mit der persönlichen Entwicklung des Einzelnen zusammen.

    Lg Willow
     
  3. hexe0408

    hexe0408 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Liebe Willow,
    danke sehr für deine Antwort. Bei mir ist es meist so, dass z.B. der Gedanke kommt und in dem Moment von jemand anderem ausgesprochen wird. Kann dann nicht entscheiden, habe ich diesen Gedanken vom anderen empfangen oder war das wirklich mein Gedanke, den er nur ausgesprochen hat? Suche einfach nach einem Anhaltspunkt zur Unterscheidung, finde aber keinen Ansatz. Einfaches Beispiel: Mir kommt die Idee jetzt könntest du ein Glas Wein trinken, im selben Moment sagt mein Partner: Soll ich uns einen Wein aufmachen? Hat er dann gesandt oder ich? In diesem Fall ist das eigentlich egal, wir trinken dann beide ein Gals Wein. Ist jetzt ein vereinfachtes Beispiel. Im Beruf oder Alltagsleben wäre es für mich wichtiger entscheiden zu können, ob ich sende oder empfange. Aber wie so oft, wird es dafür leider kein Rezept geben, trotzdem danke für deine Anregung, werde mal versuchen zu hinterfragen, ob ich das gerade in dem Moment wirklich möchte und ob es mein Wunsch ist.
    LG Hexe
     
  4. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    hallo Hexe...

    beobachte einfach weiterhin und sei achtsam...dann kommt das
    erkennen von allein...

    Lg Willow
     

Diese Seite empfehlen