1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsamster Traum den ich je hatte

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Mahne, 3. April 2011.

  1. Mahne

    Mahne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    /
    Werbung:
    Ich hatte gerade einen traum der mir ziemlich seltsam vorkam...

    also: Ich und meine familie waren auf eine Party eingeladen die in einer Hütte stat fand die am rande des waldes lag.
    Es mag komisch klingen doch diese party entwickelte sich schon bald zu einer gewalltig großen sex-party...
    Wir merkten schon ganz am anfang das das das falsche haus war... doch.... mein fater und mein bruder (älter als ich) haben sich schon um den finger wickeln lassen...
    Ich ging nach draußen weil ich das ziemlich abartig fand.
    Dort draussen stand ein wunderschönes Mädchen von der ich erst nicht erwartete was dann geschah.
    Ich lief auf sie zu, sie kam mir scheinbah auch entgegen, doch dann lief sie an mir vorbei.
    Sie lief zu einem Dicken mann der dort drinn niemanden gefunden hat.
    Er sagte das er bezahle, worauf das Mädchen erwiedertedas das dass schlieslich ihr Beruf sei. (sie war 16-17) Ich traute meinen Augen nicht.. die gingen nicht weg oder versteckten sich... nein sie taten es diereckt vor meinen Augen!
    Ich wollte einen spaziergang durch den Wald machen, doch kurz bevor ich im Wald verschwand rief das Mädchen: "WARTE!!!" ich lief zurück und frage warum sie denn nicht erst diesen mann dort.... befriedigte.
    Sie sagte das sie gerade eh genug geld hat und das nicht nötig hat...
    Sie sagte auch das sie jeden Abend hier sei und moregen auch am nachmittag.
    Ich ging den gaaaaaaanzen weg zufuß nach hause... da mein vater und mein bruder dort warscheinlich nächtigten....
    am nächsten tag fuhr ich so gegen nachmittag wieder (mit dem fahrrad) zur Hütte am Waldrand.
    Dort saß sie... wunderschön... doch ich sah auch das sie schrecklich weinte..(ich war ein bischen spät 4 uhr und nicht 3 uhr)
    ich ging zu ihr hin und fragte was den los sei...
    sie schaute zu mir hoch, hörte auf zu weinen, umarmte mich und sagte so fröhlich wie es nur ging: "Du bist ja doch gekommen!"
    wir hatten den ganzen tag spaß und das wiederholte sich öfters... ich glaube so ... 5-8 mal... beim 8en treffen fragte ich sie dann ob sie mit mir zusammen sein möchte. Und sie fing wieder an zu weinen...
    doch diesmal waren es tränen der freude...
    am selben tag machte einer der passanten dort die in der hütte wohnten ein Foto von uns während wir uns küssten.
    SIe sagte mir wo sie denn wirklich wohnt.
    Es war garnicht so weit von unserem haus entfernt...
    ich fuhr mit ihr von der Hütte aus hin... doch dann... an einer ampel...
    ich schaute kurz weg und sie hatte es eilig weil sie mir etwas dringend zeigen wollte wovon sie schon so lange sprach...
    Da hörte ich nurnoch einen knall und schaute zu ihr hin.... ich rief einen krankenwagen...
    dann wachte ich auf und ich finde der traum hat kein ende

    Ich hoffe ihr konntet es troz meiner schlechten Rechtschreibung lesen..
    könnt ihr mir vielleicht sagen was das zu bedeuten hat?
    warum der traum so ewig lang war...
    ob und wenn ja wie ich den traum eventuell fortsetzen kann?

    Danke schonmal im vorraus :D:D:D
     
  2. Mahne

    Mahne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    /
    Hier noch ein kleiner nachtrag wie das mädchen aussah...

    gesicht ähnelte jennet McCurdy
    Lange blond-braune Haare (gingen bis zur Hüfte)
    hellbraune Lederjacke
    Enge zerschlissene blau-weiße jeans
    High hills (hellbraun)
    Deteils kann ich mich leider nichtmehr drann erinnern
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen