1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsames von der Esoterik-Messe

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Holztiger, 11. April 2016.

  1. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.463
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    Der Begriff der Normalität ist prägend, wobei ich darunter nicht den "gemeinen Muggel", den Otto Normalverbraucher sehe, denn:

    Normal ist, was wir als normal erachten. Je nachdem, wo ich mich befinde, kann sich das Wasser im oder gegen den Uhrzeigersinn das Klo runterspülen.Vielleicht kommt hier eine Sammlung an Kuriositäten zustande...

    So geht es mir weniger um das Normale, als denn um "das Gesunde"...wo hört es eurer Meinung nach auf? Subjektive Eindrücke sind gefragt, ganz gleich zu welchem Anwendungsfeld esoterischer Natur, in diesem thread ist keine Kuh heilig xD

    Als Beispiel waren meine Pendelexperimente (Radiästhesie) vor vielen Jahren sehr spannend, in den richtigen Händen ein Werkzeug, mit dem sich sicher so einiges anstellen lässt...ich hatte dann allerdings einmal auf einer Esoterikmesse eine Lady gesehen, die mit ihrem Pendel über einem Stapel CDs laut vor sich hingemurmelt hat...die ist nicht gut...die ist gut...die naja geht...die ist sehr gut...die nicht...so ging die sämtliche Cds durch und naja...bei näherem Hinsehen offenbarte sich optisch als auch olifaktorisch ein etwas desolates Erscheinungsbild^^

    Eine Mischung aus heiter und befremdlich^^
     
    starman gefällt das.
  2. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    hm...

    ...ein optisch und olfaktorisch etwas desolates erscheinungsbild ist doch keine esoterische disquliaifzierung?

    ...ich persönlich mag die unterteilung in muggles/normalverbraucher und... ja was eigentlich?... nicht.

    ich finde auch die abstrusen dinge die es an einer esomesse zu sehen und kaufen gibt nicht weniger weird als was einer automesse mit knapp bekleidetem knapp volljährigem weibsvolk und rassigen katalogen von auto-potenz abläuft.
    oder den börsenkurs und was ihn beeinflusst.
    oder dass er überhaupt was beeinflusst...

    ...sorry, aber esomesse ist einfach nur eines der schrägen dinge unserer zeit.

    ...und die fein geduschten parfümierten herren im anzug, die um die herrschaft unseres planten ringen erachte ich ehrlich gesagt als viel fragwürdiger als eine miefende pendelschwingerin.
     
    KingOfLions, Yogurette und Holztiger gefällt das.
  3. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.463
    Ort:
    Voralpen, Aut

    Von dem Aspekt her erscheint mir der harmlose Spinner auch angenehmer als ein gesellschaftsfähiger Kaltblütler.

    So eine Automesse ist auch ein Erlebnis - eine andere Welt...so absolut unesoterisch, daß es fast schon magisch ist...zumindest was die glänzenden Augen mancher Herren und Damen bei einem Haufen hochglanzpoliertem Blech angeht...xD

    Mir ging es jetzt allerdings weniger darum schwarze Schafe der Gesellschaft anzuprangern, als sich ein bisschen am Skurrilen zu erheitern^^
     
  4. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.475
    Du meinst es lohnt sich zwecks Erheiterung so eine Esomesse zu besuchen? Ich war noch nie auf einer...
     
  5. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.463
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Das ist jetzt wirklich nur mein Eindruck und vergleichshalber hatte ich selber schon an einem Messestand gearbeitet, allerdings nicht, um etwas zu verkaufen, sondern nur rein informationstechnisch in Zusammenarbeit mit Polizei und Sozialdiensten.

    Bei so einer Esoterikmesse, da klimpern die $$ Zeichen in den Augen und es gibt unglaublich viele, die ihren Ramsch loswerden wollen.
    Das hat so eine gewisse Naschmarktstimmung, bloß mit dem Unterschied, daß ich am Naschmarkt weiß, was ich für mein Geld bekomm. Ich hab das beobachtet, wie da auf manche Leute eingeredet wurde und dann gabs da noch Leute wie eben jene Lady, die in dieser Welt zu leben scheinen...kurzgefasst...

    ...willst du dir mal ein Paralleluniversum anschauen, geh auf so eine Esomesse! xD
     
    Nephren-Ka, starman und Anevay gefällt das.
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.154
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Befremdlich ist in der Tat, wofür "normal" alles herhalten soll.
     
  7. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Werbung:
    OH JA, Da kommst aus dem Staunen und Wundern nicht raus........
    So richtige "Jahrmarkt" Stimmung mit Allem was dazugehört........
    So richtig lustig: Eine Dame will ein neues Pendel. Da nimmt sie ihr altes <Pendel und fragt es welches der vielen Angebotenen auf sie wartet..... (wirklich erlebt , stand daneben)......... und Vieles Anderes....Ging einer Freundin zuliebe am Anfang meiner "Laufbahn" einige Male zu so einem Spektakel. War immer sehr lustig.....
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
    Nephren-Ka und Holztiger gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen