1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsamer Traum ..

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von xxgabyxx, 26. September 2007.

  1. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Werbung:
    Hallo,

    ich hatte in dieser Nacht einen seltsamen Traum, obwohl ich nicht einmal sagen kann, ob es ein Traum oder Wirklichkeit war.

    Also, wenn es kein Traum war, dann habe ich folgendes erlebt:
    Mein Oberkörper vibrierte ohne daß ich jeglichen Einfluß darauf hätte nehmen können. Es fühlte sich an, als ob irgendeine Energie durch meinen Körper fließen würde!! *puh!* wie soll ich das jetzt beschreiben.
    Nun, vielleicht ist noch zu erwähnen, daß meine Eltern beide Tot sind und mir ist bei diesem Erlebnis/Traum in meinen Kopf geschossen, dass da gerade meine Ma auf sich aufmerksam macht, warum auch immer - ich weiß es nicht.

    Ich hatte keine Angst, aber ich wollte die Augen nicht öffnen, habe dies auch nicht getan. Das ging dann etwa 15-20 Sekunden, danach bin ich gleich wieder eingeschlafen und später irgendwann wieder aufgewacht und es war gar nichts mehr, alles wie vorher!


    Ja, und wenn ich jetzt wüßte, ob es nun real war oder ein Traum.. egal was es war, wäre sehr interessant für mich zu erfahren, was es für eine Bedeutung hat(te)!

    Kann mir hier jemand helfen??

    LG
    gaby
     
  2. Soleilmoonie

    Soleilmoonie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Köln
    heute war wohl bei einigen die nacht der träume oder seltsamen emotionen!
    war es denn negativ für dich?
    Vielleicht sollst du dich nocheinmal mit dem Tod deiner Eltern auseinandersetzen.
    Es kann sehr reinigend sein, Trauer, Ängste, Emotionen zu durchwandern.

    Horch mal in dein Inneres, was deine innere Stimme dir dazu sagt.

    :liebe1:
     
  3. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Hallo Soleilmoonie,

    nein, es war nicht negativ für mich. Oh gott, das hört sich verrückt an, aber ich habe es so aufgefaßt, als wäre es meine ma gewesen. Weiß net warum!!

    Hab mir immer gewünscht, daß sie mir mal ein Zeichen gibt, ihr aber auch immer zu verstehen gegeben, daß ich keine direkte Erscheinung oder dergleichen möchte; davor habe ich zuviel Angst.

    Vielleicht ist sie deshalb nachts gekommen?!

    Mhm.. man weiß es nicht!

    LG
     
  4. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Hallo Gaby

    habe mir deinen Beitrag gelesen und ein paar Fragen dazu auch halt.

    Wo war denn das vbirieren im ganzen Körper (Kopf bis Fuss) ???

    Fühlte es sich an als würde ne Welle durch die laufen mit Bewegungen ???

    Hast du Geräusche oder was war genommen auch ????

    Ich denke nämlich das es viel leicht die Einleitung zu einer AKE sein könnte auch bzw versuch einer Astralreise zu deinen Eltern sein auch.

    Ich befasse mich mit dem Thema seit ein einigen Wochen auch und habe einiges gelesen bzw gefühlt auch schon.

    Könnte ne Erklärung sein wirklich auch für das

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen auch.

    lg
    phoenix
     
  5. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967

    Hallo Sleilmoonie

    Ja das dürfte stimmen wirklich mit heute Nacht den ich bin um 21.30 Uhr schlafen gegangen um 22.30 Uhr hellwach wieder und ich wusste bzw fühlte das ich mehrer Std wo weg war aber wo keine Ahnung auch. Erinnerung daran null leider nur die Empfindungen halt.

    Also ne komische Nacht sozusagen auch und wohl nicht nur für mich.

    Weis nicht was es war

    lg
    phoenix
     
  6. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Werbung:
    Hallo Phoenix,

    nun, es war - ja könnte man sagen - wie Wellenartige Bewegungen. So ein wenig wie so als würde man Strom durch meinen Körper jagen! Ich habe diese Vibrationen so im Oberkörper wahrgenommen, außer Arme und Beine halt am ganzen Körper.

    Wie gesagt, hatte die Vermutung da ist wer, hab mich aber nicht getraut, meine AUgen zu öffnen.. habe sie verschlossen gehalten und als es aufhörte, hab ich weiter geschlafen.

    Aber irgendwas sagte mir, das ist meine Ma!
    Ich weiß nicht warum!!!

    ???
    LG

     
  7. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Hallo, Träumer,

    Heute habe ich auch einen seltsamen Traum gehabt:

    Ich hatte ein sehr schönes, lebendig wirkendes Bild gemalt. Es war eine grüne Landschaft mit fließendem Wasser und hing an der Wand in einem Wohnzimmer.

    Plötzlich kamen viele große Käfer hereingeflogen, die sich auf das Bild setzten. Es kam mir vor, als glaubten sie, sich in einer richtigen Landschaft nieder zu lassen.

    Es waren Käfer, die sich gegenseitig aussaugten, so lange, bis der Boden und der Teppich übersät waren mit ausgesaugten Käferhüllen.

    Ich war darüber nicht glücklich. Ich versuchte mit einem Staubsauger alles zu reinigen. Leider funktionierte dieser nicht. Es gab auch kein Licht.

    Plötzlich tauchte ein Mann mit Turban auf. In Windeseile hatte er die toten Käfer zusammengepackt und in den Mülleimer geworfen. Ich war erleichtert.

    Gleich danach tauchte mein verstorbener Vater auf, dem ich übrigens sehr zugetan war. Er lächelte. Ich wunderte mich, dass er plötzlich mein Mann war und dass es mir gar nichts ausmachte, dass er kleiner war als ich.

    Ob dieser Traum etwas mit dem Abtreibungs-Thread zu tun hatte?

    Vielleicht kann ihn jemand deuten. Würde mich freuen.

    Danke im vorhinein und

    liebe Grüße

    eva07
     
  8. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    @ xxgabyxx
    vielleicht hast Du ein Erdbeben gespürt, weil Du im Liegen besser dies Schwingungen aufnehmen konntest und die Beine vielleicht etwas hoch gelagert hast.
    Ansonsten eher eine nervöse Zuckung.
    Wie Du so genau Bescheid wissen kannst über die Länge Deiner Schlaf- bzw. Wachzeiten ist ein interessantes Rätsel, kannst Du mir mehr dazu sagen?





    Servus eva07,
    da hast Du ja eine Packung Symbole!
    Das ist Dein Leben, wie Du es gestaltest. Lebendig und natürlich, voller Gefühl (fließendes Wasser) und alles im Rahmen.
    Das hast Du Dir wunderbar zurecht gelegt und es in Deinem realen Leben an die Wand gehängt, damit Du es immer betrachten kannst, aber da kommt Ungeziefer in Dein Leben. Lauter Insekten,

    Die kommen geflogen und stören Dein schönes Bild, womit sie beweisen wie lebendig Du das gemalt hast. (siehe auch den Malwettbewerb, in dem ein Maler die Güte seines Bildes beweist, indem er es mit Speck einreibt, worauf eine Maus "beweist" wie trefflich sein Speck gemalt wäre, Da Vinci hat dann einen Vorhang gemalt und gesagt, sein Bild wäre dahinter, und die Malerkollegen haben den Vorhang wegschieben wollen und sind voll drauf reingefallen, keiner sah das der Vorhang gemalt war.)

    Die Käfer sind aber offenbar ein Teil von Dir, also sind es Deine eigenen Kleinigkeiten, welche Dir Energie rauben indem sie einander gegenseitig behindern.

    Deine Energie ist auch hier angesprochen, denn der Sauger ist nicht kaputt, sondern Du hast keinen Strom, was auch das Licht anzeigt, welches nicht funktioniert.

    Du wünscht Dir einen Mann der Deinen Kleinkram erledigt, denn Du hast null Bock auf diesen Mist und möchtest Malen oder ausruhen.
    Wäre auch noch gut wenn der etwas exotisch wäre: Turban

    Im Traum kann die Männlichkeit als Vater, Mann, Bruder oder Fremder erscheinen, als Vater ist sie Dir offenbar freundlich gesinnt, das kommt von Deiner guten Beziehung zu Deinem Vater.

    Symbolisch für Abtreibung bzw. eine Verwandtschaft dazu sehe ich eigentlich nur die sich gegenseitig vernichtenden Käfer.
    Ein Kind abzutreiben ist dem Kind gegenüber ähnlich wie einen Käfer in den Müll zu schmeißen: Ein Ungeziefer das weg muss.
     
  9. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    .


    Hallo, lieber Vantast,

    Vielen Dank für Deine so treffliche Traumdeutung. Da ist etwas Wahres dran.

    Auf der einen Seite viel Lob für meine Malerei (Tatsache) und auf der anderen auch ein gewisser Neid (auch schon erlebt).

    Ein gewisser Kleinkram (Haushalt,den ich gerade noch bewältige) behindert mich momentan, kreativ zu sein, so als fehlte mir die Energie.

    Was meinen Mann betrifft, bin ich zuweilen unzufrieden, weil er mir für meine Begriffe zu wenig hilft. Doch er hat eben auch seine eigenen Sorgen und räumt mir schon gewisse Schwierigkeiten aus dem Weg, doch finde ich, er könnte mehr tun. Aber zuguterletzt kommt dann doch wieder alles ins rechte Lot. Er ist ein sehr anständiger Mann und das ist für mich das Wichtigste.

    Und mein Mann ist mir sehr gut gesinnt.

    Wenn ich eine zeitlang künstlerisch nicht voll tätig bin, in Gedanken bin ich es ja immer - nur schreibe ich zurzeit keine Gedichte und male auch nichts - werde ich nervös.

    Im Oktober besuche ich wieder ein Seminar in der Kunstschule. Das wird mir malerisch auf die Beine helfen. Doch was das Schreiben anbelangt, tu ich das im Augenblick nur im Esoterik-Forum.

    Aber wenigstens das bereitet mir Freude, auch das Zeigen meiner Malereien im Kreativ-Forum. Ich lese auch sehr viel, was sehr zeitaufwendig ist. Mir wird die Zeit immer zu knapp.

    Du hast mit Deiner Traumdeutung die Essenz gut herausgefunden.

    Kennen wir uns vielleicht von irgendwo?

    Mit lieben Dankesgrüßen

    eva07
     
  10. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Werbung:
    guck doch mal hier rein: http://www.keinegalerie.de/

    oder hier: http://www.keinverlag.de/m_overview.php

    gratis, oder bist Du schon dabei?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen