1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsamer Traum letzte Nacht?!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Julia17, 4. Juli 2011.

  1. Julia17

    Julia17 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Glessen bei Köln
    Werbung:
    Also ich erzähle es mal so wie ich es erlebt habe.


    Ich war in einem Gebäude das ich nicht kannte und sah einen Mann c.a 24 Jahre alt und der sah echt süß aus. Allerdings hab ich so einen kerl noch NIE zuvor gesehen/getroffen. Ich hab ganz normal mit ihm gesprochen er hatte eine Party geschmissen und Plante diesen Abend wohl wieder eine. Ich Folgte ihm in den Keller er stieg in den Aufzug und ich folgte ihm dann fuhren wir 2 Stockwerke runter. Im kreisrunden raum mittel groß, sah aus wie ein Lagerraum, fand ich etwas. Da lagen dinge die die man z.b zum Piercen Tätoovieren usw. Ich selbst hab kein Piercing und auch kein Tatoo. Ich sah muster die man sich Tätovieren (Sorry weiß nicht wie man das schreibt) lassen kann. Ich Fragte ihn ob er Tätovieren kann daraufhin sagte er ,, Klar Ttovieren,Piercen,desinfizieren. Er war echt nett zu mir und dann Fragte ich mich wie Frauen halt so sind wen sie verknallt sind ob er mich vill. auch mag. Dann hab ich plötzlich angefangen zu weinen. Als näckstes öffnete sich der Fahrstuhl und Nicole stieg aus (Die kenne ich vom wohnheim) er grüßte sie und sie ging weiter durch eine Tür die vorherr nicht da war. Dann sagte ich ihm das ich Nicole voll nett finde und wer noch alles kommt. Als sich der fahrstuhl wieder öffnete sah ich mir kurz die beiden typen darin an und wand mich wieder dem Mann zu. Dann sagte ich hauptsache Jan kommt nicht. Dann grinste der kerl so komisch und sagte der kommt doch grade. Dann sah ich mir die kerle genauer an und achtete auf die schuhe und der eine hatte echt die selben schuhe wie Jan an. Ich drehte mich um ging zur türe öffnete sie und sah noch einen fahrstuhl. Ich klickte drauf und hoffte das Jan mich nicht gesehen hat. Der Aufzug ging auf ich stieg ein und drückte auf erdgeschoss. In dem moment kam Jan und sah mich an ich sagte zu ihm ,,Ich hasse dich".Und dann grinste er so komisch überlegen,dann sah ich das ich plötzlich barfuß war keine ahnung wieso und dann hatte ich Panik bekam einen adrenalin schub und wachte auf.

    Was mich auch irritiere waren diese Muster die ich sehr deutlich gesehn hatte. Eines dieser Muster zeigte eine Teufels gabel auf der die spitzen nach Links gebogen waren.

    Zu Jan kann ich nur sagen er ist ein A**** der mich 3 Jahre lang geschlagen/getretten und gepeinigt hat als ich 10 war fing das an als ich auf die sonderschule ging bis ich 13 war dann verließ er die schule.
    er wohnt im selben dorf wie ich keine 4 Häuser von mir entfernt.

    Ich hasse ihn und hab immer noch ne riesen Panik vor dem kerl.
    War sogar bei einer Psychologin habs aber noch immer nicht verkraftet.

    Naja vill. weiß ja jemand hier was dieser Traum zu bedeuten hat wieso da völlig fremde waren ich barfuß war und diese Teufelsgabel mit diesen Links gerichteten spitzen hat bestimmt auch was zu bedeuten.

    lg. Julia
     
  2. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Hallo Julia,

    also nur mal so ne Theorie:
    Vielleicht war der Tätowierer einer Deiner Schutzengel und er wollte Dir im Traum einfach etwas zeigen.
    Erst mal, dass Du in all den Situationen nie alleine warst.
    Und mit der Teufelsgabel die Energie, von der Jan getrieben wird. Diese Energie muss nicht mal was Schlechtes sein. Ich habe schon einige dunkle Leute getroffen, die ihre Kraft für das Gute einsetzen. Nur Jan weiß wahrscheinlich nicht wohin mit seiner Kraft.
    Dass Du seine Schuhe gesehen hast und anschließend barfuß warst, deutet an, dass Du ihm körperlich unterlegen bist, zumal Du geschrieben hast, dass er Dich auch getreten hatte.
    Irgendwie erinnert mich Jan an einige meiner Pflanzenschädlinge. Wenn die kommen, gebe ich ihnen immer eine andere Aufgabe. Schnecken und Co setze ich ins dichteste Unkraut und sage ihnen, dass sie dort fressen können. Das funktioniert ganz gut.
    Jan hat seine Aufgabe offenbar noch nicht gefunden, wenn er seinen Frust an Dich auslässt.

    Wenn ich Deinen Beitrag lese, dann frage ich mich, warum Du auf eine Sonderschule gingst. Dein Schreibstil, Deine Wortwahl, Deine Formulierungen zeigen mir, dass Du Jan geistig mit hoher Wahrscheinlichkeit überlegen bist.

    Im Traum hast Du Jan gesagt, dass Du ihn hasst. Das war wahrscheinlich wichtig.
    Wenn Dein Engel Dir wirklich in Gestalt des Tätowierers erschienen ist, dann kannst Du Dich auch real von ihm inspirieren lassen. Dann musst Du ihn Dir nur ins Gedächtnis rufen, denn dann wartet er wahrscheinlich nur darauf, Dir die richtigen Worte im richtigen Moment zu geben.
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Im deinen Traum verarbeitest du immer noch deine Angst,diese Erlebnisse sitzen sehr tief..Du möchtest es ändern,traust dich jedoch nicht,du hast dein Selbstbewusstsein verloren,alles was du tust oder besser gesagt was du tun möchtest,mach dich sehr unsicher,du traust dich ein Schritt nach vorn,und gehst drei zurück..Diese Gabel zeigt,das deine Seele leidet..Es wäre sehr wichtig,das du diese schlimmer Erlebnis verarbeiten beginnst..Der Mann hat dir Symbolisch dein Inneres gezeigt,deine Ängste und doch diese große Wille etwas zu ändern..:umarmen::umarmen:

    Ich war so frei..
    Wenn ich Deinen Beitrag lese, dann frage ich mich, warum Du auf eine Sonderschule gingst. Dein Schreibstil, Deine Wortwahl, Deine Formulierungen zeigen mir, dass Du Jan geistig mit hoher Wahrscheinlichkeit überlegen bist.
    Diese Meinung habe ich auch..:kiss4:
     
  4. Julia17

    Julia17 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Glessen bei Köln
    Danke für die Antworten das hilft mir echt weiter.
    Ich war auf einer Sonderschule weil ich in der Grundschule 2 mal sitzen blieb und weil ich eine unruhe stifterin war. Als ich dann auf die Sonderschule kam wo mich Jan täglich angriff und das auch echt genoss habe ich mich mehr auf den Unterricht konzentriert und wurde auch viel besser , aber als ich dann in der 7bten klasse war und hätte auf die Hauptschule gehen können sagte mein Vater das ichs eh nicht schaffen würde dann nichts werde keinen abschluss bekomme und für immer von meinen Eltern abhängig sei.

    Eisfee62 du hast recht damit das ich kein Selbstvertrauen usw habe.
    Ich hab in meinem Leben schon jetzt mehr erlebt als sehr viele andere Menschen.
    Meine Mutter ist Alkoholikerin mein Vater ist agressiv ich hatte eine Schreckliche Kindheit. Ich hab 3 Schwestern und einen bruder der immer wie ein Engel behandelt wird wehrend wir Mädels nur zur sau gemacht werden. Ich habe seit ich 17 bin Epelepsie keiner aus der Familie hat Epelepsie. Meine große sis hatte langezeit Borderline. Ich habe starke Deprissionen war 3 mal in der Psychiatrie einmal dank nem Missverständniss! Und das ist kein scherz. Ich war 1 mal im Frauenhaus und ein halbes Jahr in einem Wohnheim für geistig behinderte. Ein knast ohne gitterstäbe so empfand ich es. Ich habe eine Gerichtliche Betreuung und bin im Betreuuten wohnen angemeldet und zur zeit auf Wohnungs suche um so schnell wie möglich von zuhause weg zu kommen. Ich bin extrem schnell gestresst bin sehr sensiebel alle sagen ich bin Faul dabei bin ich nur ziemlich schnell am ende und will dann nur noch meine ruhe. Ich hab schiss vor Menschen hab keine Freunde und wie ihr seht bin ich ein echt offener Mensch. Ich denke allerdings nicht nur Negativ. Ich glaube daran das alles wieder besser wird und ich irgendwann vill. auch mal mit mir selbst klar komme und ne arbeit finde trotz fehlendem Englich und schlechtem zeugniss bzw einem sehr guten Zeugniss von einer sehr schlechten schule. Ich wollte das halt jetzt nur alles sagen weil man dadurch vill. sogar noch mehr aus dem traum raus Filtern kann. Ich hab bereits hilfe vom Jugendamt meinem Betreuuer und den Leuten vom Betreuutem wohnen.

    Ich möchte mich für meine Schreibfehler entschuldigen.
    Ich mach das wirklich nicht mit absicht.

    Lg.
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du hast zwar im Moment recht großes Problem,doch du bist sehr stark,das kann man herauslesen..Ich bin davon Überzeugt,das du dein weg schaffst.du hast schon ein sehr guten Anfang gemacht..Es kann dir helfen,wenn du,so oft es geht,raus in die Natur gehen kannst,dort kannst du unwahrscheinlich viel Kraft tanken..auch wenn es sich komisch anhört,es ist so..Ich wünsche dir viel Glück..Du schaffst es schon..:umarmen::umarmen:
     
  6. Scharmane

    Scharmane Guest

    Werbung:
    Tschuldige, kann dir zwar den Traum nicht deuten, aber ich verstehe es nicht, warum Menschen zu so was fähig sind, anderen an zu tun. Ich glaube solche Menschen sind eigentlich fast keine Menschen mehr, sondern eher Teufel. Moment mal, vielleicht ist es ja doch ein Wink im Traum - das mit der Teufelsgabel?
     
  7. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Werbung:
    Hallo Julia,

    vielleicht wäre eine Zeit in einem Permakulturgarten für Dich gut. Bei der Permakultur wird in der Regel recht feinsinnig mit der Natur gearbeitet, trotz wirtschaftlichen Druckes gehen die Gärtner dort auch achtsamer und respektvoller mit ihren Mitarbeitern und Azubis um. Und die Idee der Permakultur besteht auch darin, dass Arbeit, Freizeit und das Leben mit allen Sinnen zu leben zu einer permanenten Kultur zusammenfließen. Wenn Du magst, höre ich mich mal um, ob es da einen geeigneten Hof für Dich in Deiner Gegend gibt. Vielleicht auch erst mal als freiwilliges ökologisches Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst. Dort könntest Du Dich erst mal frei entwickeln und Deine ganz persönlichen Fähigkeiten entdecken.
    Und was den Schulabschluss angeht: Lege die Worte von Deinem Vater dort hin, wo er sie ausgesprochen hat: In Deiner Vergangenheit. Sie haben Dich geprägt und gebremst, aber lass sie trotzdem hinter Dir.
    Ich bin mir nämlich sehr sicher, dass Du den Schulabschluss noch schaffen wirst. Ich habe mein Abi auch mit 27 Jahre über Abendschule gemacht, vorher traute ich mir das auch nicht zu. Es war hammerhart, vor allem weil ich in den Jahren kaum Freizeit hatte, aber ich habe es geschafft. Und Du kannst den Abschluss auch schaffen, wenn Du Dich soweit fühlst.
    Alleine schon Deine Sätze zum Thema Rechtschreibfehler sagen viel. Du hast offensichtlich ein Gefühl dafür, wenn Worte falsch geschrieben werden. Du wurdest ja dran gehindert, es richtig zu lernen, aber Du merkst es trotzdem. Ich kenne etliche Leute mit Schulabschluss, die so etwas nicht merken.
    Also Du hast sehr viel Potenzial, glaube an Dich!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen