1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsamer Energieaustausch

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von femalePhoenix, 7. Februar 2009.

  1. femalePhoenix

    femalePhoenix Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Ich habe vor kurzem einem Menschen kennengelernt, der mich sehr berührt hat. Eigentlich planen wir eine berufliche Zusammenarbeit mehr nicht, aber ich fühlte mich ihm seltsam verbunden.
    Dann passierte etwas, dass ich nicht in Worte fassen kann. Wir hatten uns gerade zweimal gesehen, da war eine starke Sympathie und auf einmal hatte ich das Gefühl unsere Energien würden sich auf rätselhafte Weise vermischen und verwirbeln, ich kann das schlecht in Worte fassen.... So eine Gefühl eines intensiven Energieaustausches kannte ich früher allerhöchstens nach einer intensiven Liebesnacht und selber da längst nicht immer, in diesem Fall waren wir uns körperlich aber kein Stück näher gekommen.
    Erstaunlich ist auch, dass dieser Zustand nun schon ca. zwei Wochen anhält, so als blieben unsere Energien nun dauerhaft verbunden.

    Ich bin total verwundert und möchte gerne wissen, was dort eigentlich passiert ist. Auf jeden Fall scheint es wirklich so zu sein, dass die unbewußten Seelenanteile viel mehr miteinander sich austauschen, als wir manchmal ahnen.

    Kann irgendjemand sich so etwas erklären???
     
  2. Seyla

    Seyla Guest

    Gutenmorgen femalePhoenix.

    diese seltsame Verbundenheit ist gar nicht so selten,..wir alle ziehen und lehnen uns gegenseitig an oder ab, durch das Unterbewußte(PSYCHEN Energie) in uns, wo all unsere Empfindungen und Gedanken.....Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse aus Vergangenheit und Gegenwart abgespeichert sind- Durch diese ähnlichen oder gleichen Energien empfinden wir uns mit dem Menschen verbunden.....das sich anfühlt wie verliebt sein*

    Seelenverbunden sind wir alle*;)

    lg Seyla***
     
  3. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Hi. Also ich denke manche Menschen passen wie ein Puzzle zusammen und lässt Energie reich fliessen und manche passen nicht und Energie stockt irgendwo fest...ist wie ein Film den man sich reinzieht. Ist der Film sympathisch, dann laufen Gefühle wie am Schnürchen...Aber ich würde trotzdem immer aufpassen: Ich kenne diese Scheinglücksgefühle aus der Alkoholkrankheit: Es gibt wie Alkohol als Euphoriespritze auch schnell ausbrennende Gefühlsspritzen. Das kennst du ja selber aus feurigen Nächten ;)
    Immer ein bisschen mehr Selbstvertrauen haben als anderen vertrauen, bis du dir zu 100% sicher sein kannst. So mache ich das ;)
     
  4. corina

    corina Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    98
    Hi,

    ich kann dir nur empfehlen, dass Buch "Die Prophezeiungen von Celestine" zu lesen.

    du wirst sehr überrascht sein!

    lg
     
  5. femalePhoenix

    femalePhoenix Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    89
    Naja, normal ist das nicht, oder ?
    - lach -
    dennoch wird es einen Grund dafür geben. Ich habe so etwas vorher nie erlebt und schon gar nicht mit einem "Fremden".

    Liebe Grüße
     
  6. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus,

    Ich finde das da schon was dran ist, besonders bei so starken Gefühlen wie Liebe. Wie schon gesagt wurde hat jeder Mensch eine Ausstrahlung, dabei kann schon ein unbewusster Symphatieblitz beim ersten Blickkontakt eintreffen. Dadurch das beide dann viel an den anderen denken intensiviert sich das Gefühl, besonders wenn es sich schon um Liebesgefühle aus dem Unterbewusstsein handelt.

    Ich habe sowas auch schon erlebt, dass mir ein Mensch beim ersten mal begegnen so ein "Ich finde Dich Symphatisch" Gefühl mitgegeben hat. Gedankenströme können manchmal intensiver sein, als Worte oder Geschenke.

    DrunkenMonkey - ich empfinde das so, das Alkohol die Gefühlsübertragungen abschwächen lässt. Gemerkt habe ich es daran, dass die Gefühle Morgens, Tagsüber am stärksten sind die ich empfange und Abends wenn ich 1 oder 2 Biere getrunken habe ist die Emphatie abgeschwächt. Das man je nach Alkoholmenge falsche Gefühle aufnimmt, ist klar. Der Alkohol manipuliert das Unter und Bewusstsein, ist etwa wie beim Autofahren im Regen, man sieht eben nicht so gut wie als wenn es trocken ist.

    LG Peter
     
  7. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Klar ist das nicht normal. Aber wie gesagt. Drogen sind auch nicht normal...also würde ich aufpassen ;)
     
  8. femalePhoenix

    femalePhoenix Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    89
    Mit Drogen hat es für mich nix zu tun.
    Es ist so: Ein Mensch tritt in dein Leben und auf einmal mischen sich eure Energien und verwirbeln sind und von da an fühlt man sich mit dem anderen untrennbar verbunden...
    Mag sein, dass es auf Liebe hinausläuft, aber was wäre so schlimm dran?
    Faszinierend finde ich dieses Erlebnis nach wie vor.

    LG
     
  9. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Klar wär die Liebe nichts Schlimmes...ist auch nur meine Lebenserfahrung in Hinblick auf solche Gefühlseuphoriespritzen...muß man nicht so ernst nehmen :zauberer1
     
  10. femalePhoenix

    femalePhoenix Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Ich weiß doch selber nicht wohin diese Reise gehen wird. Wie gesagt, wir kennen uns erst seit kurzem und planen eine berufliche Zusammenarbeit.
    Ich kannte solche Gefühle in der Form vorher noch nicht. "Gefühlseuphoriespritzen" mag sein, aber wenn es beide so fühlen sollten, dann könnte es doch sehr bereichernd sein, oder?
    Ich habe mich auch eher gewundert, dass es so etwas überhaupt gibt und mich gefragt, wie es entsteht. Aber vielleicht ist die Erklärung ja wirklich die, dass im richtigen Moment die richtigen Menschen zusammenkommen müssen, damit es entsteht.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen