1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsame Verhalten beim einschlafen und aufwachen.

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Firecooler, 17. Dezember 2004.

  1. Firecooler

    Firecooler Guest

    Werbung:
    Hi, ich bin 17 j. alt und mein deutsch ist nicht so gut. Sorry

    Ich hoffe dieses Theard passt hier rein.

    Ich habe nen Problem....

    Vor paar Monate spürte ich in meinen Körper vor einschlafen vibrieren, so dass meine Körper bewegt, ohne ich selber etwas zu bewegte. Das waren so ungefähr 1-5 mal.

    Am Morgens, um ca. 7 Uhr, wenn ich aufwache, seh ich ein rauschendes Bild wie im TV für 2-4 Sekunden.

    In 1-2 Monate spürte ich die Vibriator nicht mehr, sondern stattdessen vor dem Einschlafen wie ein Fotolicht vor meinen geschlossenden Auge fotografiert. (ohne jemand mich mit fotokamera fotografiert) Das ca. 10-30 mal.....

    Wenn ich bei Tageslicht einschlafe, werd ich selten plötzlich erschocken, weil ich an nichts sieht und an nichts denkt und die beine und arme ganz schnell bewegte.

    Manchmal seh ich vor dem geschlossende Auge ein graue- bis schwarzfärbige Rechteck.

    Wisst ihr was ist komisch ist?????
     
  2. Tarraco

    Tarraco Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    80
    Hallo Firecooler!
    Das muss dich nicht beängstigen, dass sind normale Vorgänge beim Einschlafen. Manche Menschen haben auch das Gefühl zu fallen, geht mir manchmal so, andere zucken. Leider habe ich die wissenschaftlichen Hintergründe nicht mehr parat. Auch jeden Fall: alles natürlich und erklärlich!
    Gruß &. schlaf gut! Tarraco
     
  3. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo Firecooler,...
    das was du erlebt hast (Fernsehrauschen, ect) sind Energie- oder Astralreisenerlebnisse , die kurz vor der Abtrennung des Astralkörpers vom richtigen Körpers auftreten.

    Wahrscheinlich stehen sie hier in dieser Liste:

    @ Tarraco: Lies das ebenfalls, und beachte weiterhin: In Träumen gibt es keine realen Gefühle. Du hattest ein Astralreisen- bzw Energieerlebnis, wie Firecooler. In Träumen gibt es deshalb keine Gefühle, da sonst unsere Menschlichen Vorfahren beim Traum in aller Ruhe vom Baum geknallt währen, ohne was zu Merken. (Ich kann Fliegen,... *freu*... klatsch)... Gefühle sind ein Alarmsignal, das in Träumen nicht vorkommen darf,... der Körper wird durch diese in Alarmbereitschaft versetzt. (Kaltes wasser, eine unheimliche Berührung,.. 2 Sekunden und man ist hellwach). Wär das nicht so,.. unsere Vorfahren währen im Schlaf zur Beute geworden, oder von den Bäumen geknallt,... uns gäbs nicht mehr.

    -------------

    (1.2.5.3.4) Ablösung, Zurückfallen: Alle hier beschriebenen Erlebnisse sind mit einem gewissen kleinen Schreck, und nachfolgendem angenehmen, langsam abklingenden Gefühl verbunden. Die im Zusammenhang mit diesen Erlebnissen auftretenden Geräusche können auch etwas variieren. Die hier genannten Erlebnisse treten auch bei der Rückkehr nach einer OBE auf.

    (1.2.5.3.4.1) Meist einzeln oder wenige Male in unregelmäßigen Abständen treten folgende Erlebnisse auf:

    (1.2.5.3.4.1.1) Blitz über das gesamte Sichtfeld, wie eine weiße Wand, scheint waagerecht liniert zu sein. Die immer parallel verlaufenden Linien können auch gezackt sein. Sieht aus, wie ein gestörter Fernsehsender. Manchmal mit (oft sehr lauten) Geräusch. Sie werden oft durch störende Geräusche, oder durch eigene Bewegungen verursacht bzw. ausgelöst.

    (1.2.5.3.4.1.2) Extrem eigenartiges Gefühl, das plötzlich durch den ganzen Körper schießt. (So eine Art Druck oder Explosion von Innen, manchmal von Kribbeln begleitet, oft nach störenden Geräuschen, oder seltener auch nach plötzlichen Jucken)

    (1.2.5.3.4.1.3) Gefühl des Plötzlichen Fallens, der Schreck zwingt oft zu einer ruckartigen Bewegung der Gliedmaßen.

    (1.2.5.3.4.2) Selten und oft mehrfach hintereinander auftretend sind:

    (1.2.5.3.4.2.1) Leichtes, mit jedem Mal um einiges stärker werdendes durch den Körper schießendes Gefühl, in regelmäßigen Abstand. (Explosion von Innen).

    (1.2.5.3.4.2.2) Gefühl mit den Augen zu zoomen, unregelmäßiger Abstände, und Stärke, begleitet von seltsamen Gefühl im ganzen Körper, so eine Art langsame Explosion von Innen.

    (1.2.5.3.4.2.3) Knarrendes, brummendes recht lautes Geräusch, das sich in Vibrationen und Explosionen von innen umsetzt, hat intensivere angenehme Nachwirkungen, unregelmäßige Abstände, manchmal auch andere Erlebnisse der Gruppe "1.2.5.3.4" dazwischen. Als Geräusch trat auch mal ein kurzes seltsames Piepsen aus.

    www.astralreisen.de.vu

    ----------------

    All diese Erlebnisse sind absolut harmlos,.. aber man bekommt eben nen gewissen Schreck dadurch.

    Gruß
    proyect_outzone
     
  4. Firecooler

    Firecooler Guest

    ach so.... :rolleyes:
     
  5. Tarraco

    Tarraco Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    80
    Wer´s so möchte. Ich habe ganz bestimmt noch keine Astralreise unternommen. Die Schlafforschung würde das bestimmt anders sehen. Ich habe gelesen, dass dieses Phänomen des "Fallens" (wenn du dich an dem Wort "Gefühl" störst) eine sehr sehr stark abgeschwächte Variante der Epilepsie ist, die auftritt, wenn man in den Schlaf übergeht.
    Tarraco
     
  6. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo Terraco,
    ich hab nie epileptische Anfälle gehabt, (Wenn ich ein epileptiker wär,... ich hätts aufgrund meiner Verhaltensweise längst gemerkt,.... ständig am Rechner gewesen, lichteffekte und blitze noch und nöcher gesehen,... und und und...).

    Dennoch erleb ich beim Einschlafen von kleinkindalter an dieses Fallen, und das andere Zeugs... mit beginn von Meditationsähnlichen OBE-Versuchen (Entspannend) , nahmen die Erlebnisse stark zu (Bei Deinen Erklährungen wär das Gegenteil eingetreten).

    Es ist interressant, mit was die Leute versuchen zu erklähren, was sie nicht wahr haben wollen,... siehe Flache Erde vor 500 Jahren,... oder das blödsinnige Gerücht "Aura entsteht im gehirn" vor kurzen (Siehe: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,323973,00.html ),.. das das gesehene (Die Aura und die Energie) auch mit dem Gefühlten übersinnlichen übereinstimmt, wird dort mal eben "vergessen" (Bsp: dort wo es leuchtet kribbelts, oder wird warm).

    Wer diese blödsinnigen erklährungen glaubt: Lies mal www.astralreisen.de.vu , und erklär mir mal die ganzen Punkte,.. Bedenke dabei: ich hab alles selber erlebt, und das mehrfach. Weiterhin weise ich auf die Zusammenhänge und die Beziehungen zwischen den einzelnen Erlebnissen hin, die schon langsam die Konturen einer eigenen Physik bilden. Für Skeptiker: Täuschungen und Falsche Erlebnisse, und die Unterschiede hab ich selbstverständlich auch genannt.
    Gruß
    proyect_outzone
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen