1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsame MRT Bilder

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von silverdingo, 22. März 2007.

  1. silverdingo

    silverdingo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo, liebe Esoterik Gemeinde
    Ich bin vollkommen neu hier und habe da gleich etwas für euch. Ich bin jetzt 52 Jahre alt und habe seit einiger Zeit Probleme mit meiner linken Schulter. Also war ich zu einer MRT Untersuchung (Magnetresonanztomographie).
    Dabei sind dann solch kuriose Bilder entstanden.
    Hat da jemand eine Idee, was das zu bedeuten hat
    oder ist das einfach nur Zufall ?
    Über zahlreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.
    Falls ich hier die falsche Rubrik erwischt habe, möge doch bitte ein Mod. diesen
    Beitrag verschieben.
     

    Anhänge:

    • 00.bmp
      Dateigröße:
      42,5 KB
      Aufrufe:
      159
    • 01.bmp
      Dateigröße:
      42,7 KB
      Aufrufe:
      114
    • 02.bmp
      Dateigröße:
      45,8 KB
      Aufrufe:
      125
    • 03.bmp
      Dateigröße:
      43,2 KB
      Aufrufe:
      119
  2. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    @Silverdingo
    ...also wirklich weiterhelfen kann ich Dir da nicht.
    Ich weiß nur, dass das Auswerten solcher Bilder selbst Spezialisten benötigt, die solche Bilder interpretieren können.
    Von daher: was soll ein Laie daraus lesen können und was sagen die Ärzte?
    (Wie ist die Auswertung?)
    Zum zweiten sind solche Bilder nicht immer aussagekräftig, selbst wenn eine MRT Bild gemacht wird bzw. kann ein o.B. (ohne Befund) auch bedeuten, dass einfach die falschen Schichten tomographiert wurden...
    (Es gibt bezüglich der MRT Geräte bereits große Unterschiede.)
    Bei mir (um jetzt eine Beispiel zu nennen) wurde eine kaputte Kapsel bzw. Sehne deshalb zunächst nicht erkannt.
    Der Spezialist des Hauses wies dann darauf hin, dass die Bilder einfach nichts taugen, da sie falsche Ebenen zeigen.
    Mit dem richtigen Gerät und der korrekteren Befundung wurde dann der Schaden sichtbar...
    (obgleich ich sagen muss, dass der echte Spezialist auf diesem/seinen Gebiet, dass in 3 Minuten (ohne Bilder) korrekt diagnostizierte und die Bilder es nur noch bestätigten...
    Eine 4 Monatige Odyssee war damit abgeschlossen und ich bekam einen OP Termin.

    LG
     
  3. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hi Silver:)

    wenn ich das richtig sehe sind dort Kalkablagerungen auf der Muskulatur die äusserst schmerzhaft sind.
    Phänomenal find ich allerdings die Projektion des Gesichtes...ob das zu sagen hat kann ich dir auch nicht sagen.

    LG Ullili
     
  4. silverdingo

    silverdingo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    2
    Ja genau das meinte ich. Es ist dort ein Gesicht zu erkennen, vor allem die Entstehung, wenn man sich durch die verschiedenen Schichten klickt.
    Schönen Gruß
     
  5. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Nochmal gug gug :),

    vielleicht könnte man versuchen das zu interpretieren :

    Schulterbeschwerden - etwas lastet schwer auf deinen Schultern?
    Das Gesicht scheint zu "schreien" - Schrei wegen Schmerz- was schmerzt so dass die Schulter schreit?

    So würde ich da vielleicht gedanklich drangehen wollen?

    LG Ullili
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    ***Thema nach Gesundheit allgemein verschoben***

    LG Ninja
     
  7. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.520
    Ich erkenne da kein Gesicht. Vielleicht bin ich zu phantasielos. Vielleicht aber auch das bekannte *Wolken*-Phänomen. Wenn man genügend lange hinschaut, erkennt man Figuren und Gesichter. Das sind die Interpretationen unseres Gehirns, das unter *Deutungszwang* steht, d.h. in eigentlich unstrukturierten Gebilden Sinn hineinzuinterpretieren. Gilt auch für Tintenkleckse ("Rorschachtests").
     
  8. Jada

    Jada Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    118
    Hallo Silverdingo,

    hab erst gar nichts erkannt, aber bei Bild drei hab ich einen richtigen Schreck gekriegt :escape:

    Keine Ahnung was das heissen könnte, sieht einfach nur krass aus. Mal sehen was hier die Experten dazu sagen?
     
  9. soleika1965

    soleika1965 Guest

    Hallo silverdingo

    Ich würde die Bilder mal in ein Medizinforum unter Radiologie einstellen, siehe hier http://www.medizin-forum.de/phpbb/
    Dort die Wahrscheinlichkeit grösser, dass eine Fachperson Dir die Bilder erklären kann.

    Liebe Grüsse

    Soleika
     
  10. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Moin Tom:)

    ich hatte es sofort gesehen ohne zu wissen was Silver wollte. Zu dem bin ich etwas geübt im lesen von ct-bildern röntgenaufnahmen und Ultraschallbildern.

    Witzig ist das schon ...hm

    Lg Ullili
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen