1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selten passend?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Winnipeg, 24. Februar 2007.

  1. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo!
    Mich beschäftigt seit einigen Tagen ein Thema. Ich habe mittlerweile schon einiges an Legungen hinter mir, doch bis dato musste ich feststellen, dass fast nie etwas eingetroffen ist. Was die Beschreibung und Deutung der Gegenwart betraf, hat es bei mir immer gestimmt. Aber sobald es in den Bereich der Zukunft (nah oder fern) ging, sind die Treffer rapide gesunken. Es ist egal, ob ich selbst lege und deute oder ob jemand anderes das für mich tut. Selbst wenn sich verschiedene Legungen und Deutungen sehr ähneln, ist kaum etwas eingetroffen. Man könnte jetzt natürlich so argumentieren, dass eine Legung vom Moment ausgeht und die Zukunft sich noch verändern kann. Aber bis zu einem gewissen Draht, sollten Um- und Abwege doch in den Karten mitberücksichtigt werden. Für diesen Monat hatte ich beispielsweise eine supertolle Legung, der Monat hat sich allerdings alles andere als toll gezeigt. Da fielen mir noch mehr Beispiele ein.
    Wer hat eine Meinung, ähnliche oder andere Erfahrungen dazu zu berichten?
    Liebe Grüße
    Lady Portia
     
  2. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Hallo Lady Portia,

    das ist mir auch mal passiert. Ich glaube, der Grund, weil so was passiert, ist dass wir alle noch am Ueben sind.
    Es ist sehr einfach, die Gegenwart zu deuten, weil wir auch sofort feedback, von uns selbst oder vom Fragesteller, bekommen. Mit der Zukunft ...
    Ich habe noch nicht festgestellt, ob die Zukunft sich tatsaechlich von den KK deuten laesst. Bei mir war es biher nicht so. Die Aussagen, die dann auch eingetroffen sind, waren in der waagerechten Linie vor der PK (und eigentlich immer nach rechts)
    Ich kenne aber eine gute Kartenlegerin, die kaum Fehler macht. Sie deutet aber keine Lennis, sondern selbstgebastelte Karten.

    Uebung macht den Meister ....
    lg
    franka
     
  3. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Hallo Lady Portia,

    hast Du ein paar ältere Kartenbilder samt Deutung genau aufgezeichnet, so daß Du sie Dir im Nachhinein nochmal genau anschauen könntest? Falls ja, gucke doch einfach erneut nach, ob Du nicht doch Einzelheiten des inzwischen Eingetroffenen findest. Es ist ja auch möglich, daß etwas bei der ersten Deutung nicht ganz offensichtlich war, weil Du Deine Wahrnehmung vielleicht auf andere Aspekte gerichtet hast.

    LG, Naike
     
  4. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Hallo meine Lieben,

    meine Erfahrung sind, dass dieser Mensch oft nichts wissen darf, deshalb steht nur Blödsinn oder fast gar nichts in den Karten. Dann trifft oft einiges Jahre später ein. Und je öfter man legt, desto blöder ist es!!!
    Ich richte mich immer an die göttliche Wahrheit und bitte um Hilfe und Unterstützung! Du solltest dich innerlich sammeln und nicht zwanghaft etwas wissen wollen.
    Die da oben sagen Bescheid, was du wissen darfst und wann etwas eintritt.
    Vielleicht bist du auch innerlich so verschlossen und hast Angst vor irgendetwas was in den Karten stehen könnte!!!
    Meditiere und frag mal was los ist!!


    Alles Liebe Angie
     
  5. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Ihr Lieben!
    Franka, die Nicht-Treffer wurden bei mir auch von Könnern gelandet, obschon die Aussagen allesamt gleich oder ähnlich waren. Wenn ich selbst mir etwas falsches gedeutet oder ein anderer "Anfänger" daneben lag, nicht weiter tragisch. Da hast du recht, wir üben noch.
    Naike, es gibt eine Tafel, da ist alles gut nachvollziehbar. Alles weitere danach traf weniger oder gar nicht zu/ein.
    Angela, wenn ich neben mir stehe, lasse ich grundsätzlich andere legen. Am liebsten Menschen, die zu meinen Themen auch keinen emotionalen oder persönlichen Bezug haben. Seltsam, dass z.B. zu einer Sache alle Vorhersagungen in dieselbe Richtung gingen, eingetroffen ist kaum etwas. :stickout2
    Danke für eure Meinungen!
    Liebe Grüße
    L.
     
  6. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hm ... also dann kann ich mir das eigentlich auch nur noch wie Angela erklären:
    Sowas wird aber normalerweise mit dem Buch an bestimmten Stellen im Kartenbild signalisiert.
    Nimmt vielleicht mal einige Zeit Abstand vom Legen, vielleicht bist Du innerlich irgendwie konfus, das hat ja jeder mal. Später würde ich dann einfach weitermachen und gucken, ob das so bleibt oder wirklich nur eine Phase war.

    Grüßle, Naike
     
  7. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    das hatte ich auch schon. ich habe z.b. gute karten gezogen und was war?
    das gegenteil. war es vielleicht nur ein wunschbild? ich finde das sehr stimmig, dass es sein kann, dass man darüber vielleicht nichts wissen darf, wie angela schon schrieb, achte mal auf das buch, ich glaube das kreuz sagt das aber auch oft aus,...

    ich hatte mal ein thema, ich wollte etwas über den richtigen erfahren und war so "heiß" darauf. ich fragte hin und wieder, einige deuteten fast immer das gleiche aber es traf nix ein und ich selbst deutet auch, aber war auch nix,...
    ich hatte dann nochmal ganz genau gefragt und auch "oben" um hilfe gebeten und was lag da? das buch und das kreuz-ich darf darüber (noch) nichts wissen. :)
     
  8. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Liebe Lebensfreude!
    Bis dato ist mir noch keine besondere Lage des Buches oder des Kreuzes ins Auge gestochen, welche darauf hindeuten könnte, dass ich nichts wissen soll. Wunschbild? Wenn selbst fremde Leute für mich legen? Es gab auch Negatives, was nie eingetroffen ist. Diese Unstimmigkeiten gibt es seit ungefähr Dezember letzten Jahres, da fing es an. :confused:
    Liebe Grüße
    L.
     
  9. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Das halte ich auch für ausgeschlossen, wenn es professionelle Leger waren. Aber wie gesagt, pausiere mal und versuche es in einiger Zeit nochmal neu.

    LG, Naike
     
  10. zentauro1

    zentauro1 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Werbung:
    Hallo,
    alle "Profi" Kartenleger, Astrologen und Co. treffen "punktgenau"! die gleichen Aussagen über meine Zukunft, vorallem in Sachen HM.
    Gefühlsmässig ist es stimmig, nur mein Kopf spielt nicht mit.
    LG zentauro1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen