1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbsttötung-Selbstmord,kein Platz im Paradies?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von tantemin, 24. Juli 2010.

  1. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Werbung:
    Aus gegebenen Anlass bitte ich euch um eure Meinung.
    Was meint ihr wenn sich jemand selbst tötet,kommt er dann in das Paradies?
    Was sagen Gläubige dazu?
    Und was sagen nichtgläubige dazu?
     
  2. maria45

    maria45 Guest

    Liebe tantemin,

    tantemin: Aus gegebenen Anlass bitte ich euch um eure Meinung.
    Was meint ihr wenn sich jemand selbst tötet,kommt er dann in das Paradies?
    Was sagen Gläubige dazu?
    Und was sagen nichtgläubige dazu?


    möchtest du dich umbringen oder um wen geht es?
     
  3. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Nein ,um Himmelswillen!Es hat sich ein Bekannter erhängt.
    und im Raum steht die frage gerade von den Omis von ihm ob Gott ihn nun bei sich aufgenommen hat.
     
  4. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.061
    Ort:
    burgenland.at
    Verdammt noch einmal!
    Natürlich ist Selbstmord Bullshit!

    Macht jemand seinem Leben ein Ende, dann trennt er sich von der menschlichen Gesellschaft.
    Aber der Witz ist, im Jenseits ist er erneut wieder von dieser Umgebung abhängig.

    Ein jeder der tief genug in den Tod wie wir ihn glauben zu kennen eingedrungen ist,
    wird Dir bestätigen das wesentliche Element dabei ist:

    Ich will leben!


    Dadurch gibt es ein Sein in diesem Übergangsbereich,
    genau so wie es für das Zurückkommen verantwortlich ist.

    Das ist doch hoffentlich klar – oder nicht?




    und ein :wut1:
     
  5. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691


    Ich verstehe deinen letzten Satz nicht?Was glaubst du denn wie verzweifelt die Menschen sind,die sich das Leben nehmen.
    und -sorry-du hast meine frage nicht beantwortet!
     
  6. maria45

    maria45 Guest

    Werbung:
    tantemin: Nein ,um Himmelswillen!Es hat sich ein Bekannter erhängt.
    und im Raum steht die frage gerade von den Omis von ihm ob Gott ihn nun bei sich aufgenommen hat.


    das weiss allein Gott, darüber sollte kein Mensch urteilen wollen.
    die Gnade Gottes ist für alle da, die sie annehmen wollen.
    wer weiss, ob er nicht in seinem letzten Sekündchen sich einfach der Gnade Gottes in die Arme geworfen hat...

    aber man kann für ihn beten, das ist immer schön...
    es ist ein Kraft-geben, dass er die Gnade, falls er sie noch nicht ergreifen konnte, doch noch ergreifen kann. :umarmen:
     
  7. Sepia

    Sepia Guest

    welches Paradies...?...
    Das Paradies ist lediglich ein Bewusstseinzustand und den wir wohl keiner erreichen indem er sich umbringt, weil er ja genau unbewusst gehandelt hat, aber ebenso wenig wird er in der Hölle landen ,weil es die auch nicht gibt....

    Wo genau die Selbstmörder hinkommen, weiss wohl niemand wirklich, auch wenn es ein paar gut klingende Theorien darüber gibt....

    Mein Ex-Mann hat sich auch umgebracht, ich war damals noch Christin und dachte er sei wirklich verloren....bei seiner Beerdigung war ,einer seiner Brüder, der ein Hopianhänger war , dabei und hat ein spezielles Ritual gemacht, alle haben mitgemacht....ich war sehr skeptisch damals als Christin, solchen Dingen gegenüber....
    Allerdings kam mein Ex-Mann dann mehrmals in Träumen zu uns und hat so einiges erzählt....am Anfang ging es ihm tatsächlich nicht sehr gut, er war eingeschränkt in vielem, aber mit der Zeit ging es ihm immer besser, er kommt immer noch regelmässig und hat seine Eigenart behalten, er wird sicher nochmal Gelegenheit bekommen den Punkt zu überstehen und weiter zu gehgen, an dem er sich in diesem leben umgebracht hat, ob das eine Inkarnation ist oder dort wo er ist als Läuterung statt findet weiss ich nicht, aber ich weiss, dass er nicht verloren ist, aber auch nicht im Paradiesischen Zustand, sondern einfach auf dem Weg, auf seinem Weg.....:)
     
  8. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691


    Dass hast du sehr schön und gefühlvoll gesagt.ich danke dir.:kiss4:
     
  9. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691


    Ich danke dir für deine Meinung!
     
  10. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    Selbstlösung vom Körper ist der Weg der Seele wenn sie in diesem Leben zu sehr leidet, es ist nur ein Aufschub um ihre Erfahrung ein andermal weiter zu führen....ähnlich auch bei Krebs wo sie ihn auffriesst, dort kann aber auch ihre Aufgabe schon vorzeitig erledigt sein.
    Ich würde sagen, sie ist dort wo alle Seelen sind, wenn du es Paradies nennen willst auch o.k.

    Ich nenne es aber nicht Selbstmord/Tötung , zu typisch Mensch noch vorwurfsvoll...denn jede Seele hat ihren Weg den wir Menschen respektieren sollten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen