1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstmord im Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Gustavinchen, 19. Januar 2006.

  1. Gustavinchen

    Gustavinchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Ich hatte mehrere Träume in denen ich in schwierigen Situationen war. Einmal Wurde die Menschheit von Aliens bedroht (bitte nicht lachen :-D ) und einmal war ich in der situation das ich von "Kanibalen" oder eher einem fremden eigenartigem Volk bedrängt worden bin. Im letzteren Fall war ich nicht alleine. Aber in beiden Fällen beendete ich den Traum mit einem Schnitt durch die handgelenke. Ich sah das nicht als verzweiflungstat. Das war mehr: "bevor die mich umbringen mach ich das selbst" oder mehr eine art resetknopf wie bei Games.

    Ich würde dazu gerne einige Meinungen hören.

    mfg
    Gustavinchen
     
  2. ich selbst habe keine ah nung was das bedeutet doch hab ma im netz nachgeschaut vieleicht trifft das ja auf dich zu

    Selbstmord

    selbstmord zeigt an, dass Sie mit Ihrem jetzigen Leben brechen und ein klügeres, geregelteres beginnen sollen.
    Er ist auch Zeichen für ein überanstrengtes Gemüt und eine Warnung vor einem Wechsel der Umgebung.
    Begehen Sie ihn, leiden Sie stark unter einem Misserfolg.
    Bekommen Sie andere zu sehen oder zu hören, die diese Tat begehen, werden Fremde Einfluss auf Sie ausüben.
    Glaubt eine junge Frau, ihr Liebster begehe Selbstmord, so wird sich Ihre Enttäuschung über seine Untreue noch verstärken.

    lg Sven
     
  3. Gustavinchen

    Gustavinchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    18
    Das ich probleme mit meiner umwelt hatte ist eindeutig. Nur die Tatsache an sich das ich keine Probleme mit dem Akt hatte ist das interessante. Es war die selbstverständlichste Lösung meiner Probleme. und bei einem mal, das vergass ich zu erwähnen, waren mehrere Personen noch dabei die mitmachten.

    mfg
    das Gustavinchen
     
  4. Haris

    Haris Guest

    So wie Du es schilderst und interpretierst, klingt es für mich so, als sei der Traum so ganz ok für Dich. Eher wie gute Unterhaltung? Nicht aus Verzweiflung hast Du den Resetknopf gedrückt sondern ganz nüchtern rational "bevor die mich umbringen" - fast lese ich einen gewissen Krieger-Stolz heraus. Träume von Aliens und Kanibalen zeigen, daß Du eine Beziehung zu dieser Bildersprache hast - evt. aus Filmen oder Videogames. Ja, da schwingt schon sowas mit wie in nem Videogame, wo das Sterben und sich selbst töten eher eine spielerische Bedeutung hat. Der Traum klingt nach viel aufregender Action.

    Das habe ich jetzt alles nicht wertend gemeint, gebe nur meine Eindrücke wieder.

    Mir ist nun nicht klar, ob Dich der Traum beunruhigt, ob Du irgendwelche drückenden Sorgen hast, oder ob Du das hier nur erzählen wolltest, weil Du so fasziniert/beeindruckt von Deiner eigenen Traumwelt bist (was ja auch total legitim ist, finde ich).

    schöne Grüsse
    Haris
     
  5. Gustavinchen

    Gustavinchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    18
    *lol* ganz so ist das nicht.

    Ich beschäftigte mich seit ich denken kann mit tod, sterben und selbstmord ganz besonders. Ich bin der meinung das es eine noch schlimmere Sünde ist sich selbst umzubringen als jemand anderes. Aus diesem Grund interessiert es mich warum ich so locker diesen weg gewählt habe. Ich muss dazu sagen immer wenn ich träume ist es mehr unterhaltung für mich. ich kann mit den meisten meiner träume etwas anfangen sprich sie richtig deuten. in so fern habe ich keine albträume. Und ich lasse mich nicht durch games beeinflussen da ich solche spiele nicht verwende bzw kaufe.

    Der Sinn meines Eintrags ist der das ich meinungen zu diesen Thema hohlen möchte. Ich bin keine Kriegerin. Ich lass es nicht zu solchen lagen kommen und wenn dann überlasse ich es Gott ob ich aus notsituationen rauskomme oder nicht. Das aber anscheinden mein Unterbewusstsein lieber den Selbstmord als das Vertrauen auf Gottes entscheidung wählt gab mir zu denken.

    ich danke dir für deine Meinung

    mfg
    das Gustavinchen
     
  6. Haris

    Haris Guest

    Werbung:
    - aber ich versteh noch nicht Recht, was Dich umtreibt, was genau Dein Konflikt ist: Hat der Traum irgendeinen Bezug zu aktuellen Problemen? Gehts Dir momentan gut und der Traum ist halt einfach nur interessant? Geht es um Dein Gottesbild? Zweifelst Du an Gott bzw. Dein Gottvertrauen? Geht es um Deine Auffassung, was Sünde ist? Geht es um die Erforschung von Schmerzgrenzen? Geht es um den Widerspruch zwischen Denken und Unterbewusstsein? Oder willst Du einfach nur andere Meinungen zum Thema Selbstmord einholen? Und warum interessiert Dich gerade Selbstmord so sehr? Das sind ja alles sehr essentielle Fragen. Es wäre zumindest für mich hilfreich, mehr zu wissen, was Du selbst darüber denkst.

    sorry für lange Leitung :confused: -

    Gruss
    Haris
     
  7. Gustavinchen

    Gustavinchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    diese Träume hatte ich vor ein paar Jahren... Es beschäftigt mich nicht richtig sondern ab und an musste ich daran denken. Ich hatte nicht die gelegenheit mich auszutauschen. Da ich jetzt aber endlich internet habe bin ich in der lage mir Meinungen von anderen zu holen. Das ist alles. Konflikte hab ich in diesem Zusammenhang keine. Und die die ich habe sind mir alle bewusst. Der einzige sinn besteht also in diesem Forum-Eintrag Andere dazu zu ermutigen mir ihre Meinung und GEdanken dazu zu schreiben.

    warum mich selbstmord so fasziniert. erklären kann ich es nicht....

    mfg
    das gustavinchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen