1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstmord hat Folgen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von antenne29, 13. Juni 2007.

  1. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    In den letzten 2 Tagen hatten wir hier ein Thema der besonderen Art!
    Einige von Euch haben in ihren post´s Äusserungen gemacht, die für einen neuen Thread plädieren!
    Das ein Selbstmörder eine Lücke und sehr viele Fragen bei den Hinterbliebenen hinterlässt, ist uns allen wohl verständlich!
    Jemand hat die Andeutung gemacht, das ein Selbstmörder, bzw. seine Seele niemals Ruhe finden wird...
    Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.
    In der Esoterik habe ich schon öfter gehört, das zB. bei einem Jenseitskontakt schon danach gefragt wird, ob derjenige eines natürlichen Todes gestorben ist...
    Und ich habe schon mal davon gehört, das die Seele eines Selbstmörders nicht in das Licht gehen kann...

    Sicher gibt es unter Euch einige, die mehr darüber wissen...

    Grüsse von Antenne
     
  2. opti

    opti Guest

    Wer eben nicht als Erleuchteter von dieser Welt geht, der muss das gleiche Leid noch einmal erleiden. Darum weiß ich nicht, warum viele so wild auf die Wiedergeburt sind. Ich habe mich entschlossen, darauf zu verzichten.
     
  3. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover

    Hallo Opti

    Also, ob ich als Erleuchtete von dieser Welt gehe, weiss ich heute noch nicht.
    Wer weiss das überhaupt, ob es so ist?

    Und wenn es heisst, das eine Seele alles einmal erlebt haben muß, bis sie nicht mehr auf die Erde kommen muß, dann komme ich wahrscheinlich doch noch mal...

    LG, Antenne
     
  4. Marielena

    Marielena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wien
    Liebe Antenne!

    Ich glaube kein Mensch nimmt sich das Leben, solange es ertragbar ist. Es gibt Schicksale die reichen über das Ertragbare hinaus. Ich vertraue einen gütigen Gott, der auch diesen Menschen ihren Anteil am Heilsein gibt!


    Liebe Grüße
     
  5. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Es kann nicht dein ernst sein, dass irgendjemand auch nur annähernd WEISS, was nachher kommt.

    Was wissen wir schon!!!
     
  6. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    Liebe Silesia

    Da stimme ich Dir zu! Was wissen wir schon...?

    Dennoch kann ich mir vorstellen, das wir alle gemeinsam der "Sache" ( ein doofes Wort, ich weiss; aber ein besseres fällt mir gerade nicht ein.) etwas näher kommen könnten!

    Warum wird so viel spekuliert oder warum gibt es die eine oder andere Aussage darüber?

    Kann doch nicht nur erfunden sein, oder?

    Liebe Grüsse von Antenne
     
  7. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Sorry, ich muss jetzt los...schaue später wieder rein!

    Antenne
     
  8. Ayla

    Ayla Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    309
    Hi,

    nun diejenigen, die sagen, diese Seelen fänden keine Ruhe, argumentieren dass sie ihre Probleme dann immer noch mit sicher herumtragen. Das fand ich in dem Film "Hinterm Horizont" sehr schön dargestellt. Und sie können erst "erlöst" werden, wenn sie diese lösen.

    Und ich empfinde das durchaus als logisch, denn Gedanken spielen auf dieser Daseinsebene eine wichtige Rolle und haben schneller und stärker Auswirkungen auf das was man erlebt als auf der Erde. Auch hier zieht Gleiches Gleiches an. D.h. diese Seelen würden sich wahrscheinlich ihre eigene Hölle schaffen.

    Natürlich kann man das nicht pauschalisieren, denn ein jeder Selbstmörder ist anders oder bringt sich aus anderen Gründen um, aber das ist was ich mir vorstellen kann.

    Tschü :)
     
  9. rosim

    rosim Guest

    ...alles nur Blödsinn, das entscheiden zum Glück nicht die Menschen ! :zauberer1
     
  10. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    In jenem Thread ging es um Kindsmord in Verbindung mit Selbsttötung. Da fiel so manche problematische Äusserung - deren Kommentierung aber vom Hauptthema abgelenkt hätte.

    Wir hatten das Thema "Selbsttötung" hier ja schon öfters. Jedes Wort hier ist eine Gradwanderung - die seelischen Folgen einer Selbststötung einerseits nicht zu verharmlosen und andererseits Angehörige und Freunde von Menschen, die ihr Leben selbst beendet haben, nicht zusätzlich zu belasten.

    Es gibt so viele verschiedene Hintergründe und Geschehen bei Selbsttötungen (auch nachvollziehbare Motive wie zB. unbehandelbare extreme Schmerzen, um Willkür und Folter zu entkommen wie zB. in der Nazi-Zeit) - die kann man nicht alle über einen Kamm scheren. Und es gibt keine Gesetze im seelischen Bereich - keine allgemeingültigen "wenn jemand das tut, passiert jenes". Jede Seele geht ihren eigenen Weg.

    Es ist vor einer beabsichtigten Selbsttötung sicher zu bedenken, dass man vor sich selbst nicht davonlaufen kann - und wenn man den inneren Frieden nicht in sich findet, ihn auch nicht durch Selbsttötung finden wird.

    Und : Es ist sicher ratsam, nach einer Selbsttötung zu schauen, wie es der Seele geht - ob und was sie braucht, um Frieden zu finden.

    Andererseits ist es auch absurd, sozusagen von "seelischen Strafen" für die Seelen von Menschen zu sprechen, die sich selbst getötet haben - die haben normalerweise ohnehin schon entsetzlich gelitten, bevor sie ihrem Leben ein Ende bereitet haben.

    Jedes einzelne Schicksal ist auch einzeln zu betrachten.

    LG, Reinhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen