1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstmörderwohnung

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von pash, 16. Februar 2006.

  1. pash

    pash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi Leute!

    Hab vor kurzem eine neue Wohnung gemietet und jetzt erfahren, dass sich vor ca. 10 Jahren in dieser Wohnung jemand umgebracht hat. Ich hab die Präsenz eines Geistes zwar dort noch nicht gespürt - es ist nur so, dass diese Wohnung , wenn man sich länger darin aufhält, etwas sehr negatives ausstrahlt. Und sie saugt sehr an meiner Energie - bin nach kurzer Zeit immer sehr müde wenn ich dort bin. Vielleicht ist das nur Einbildung. Habe jedoch erfahren dass die meisten Mieter dieser Wohnung in den letzten 10 Jahren nicht das beste Schicksal hatten.

    Gibt es eine Möglichkeit um festzustellen - ob sich in der Wohnung noch ein Geist aufhält?

    Sollte ich die Wohnung irgendwie ausräuchern oder gibt es andere Möglichkeiten sie zu "behandeln".

    Herzlichen Dank im Voraus!
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Ich sags dir ganz ehrlich:
    Wenn du dich unwohl fühlst, kuck dich besser nach einer anderen Wohnung um.

    Du kannst natürlich räuchern und so...das nutzt aber auch nur was, wenn du hinterher selbst ein besseres Gefühl hast.
    Wenn du dann immer noch da stehst und diese negative Energie merkst, bringt das ja auch nichts.

    Merkst du es erst, seitdem du weisst, dass sich einer in der Wohnung umgebracht hat ?
    Dann kommt nämlich die negative Energie von dir selbst und nicht von der Wohnung. Das würde auch erklären, warum du müde wirst.

    Wenn du es vorher schon wahrgenommen hast, kann es auch an der Wohnung liegen, was ich aber eher nicht glaube.

    Ich würd sagen, probier einfach aus...Räuchern schadet nie und du kannst dich zusätzlich mal noch umkucken, ob du jemand findest, der sich mit sowas auskennt und die Wohnung mal begutachten kann.
    Danach würd ich weiter sehen....

    :)
     
  3. pash

    pash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Wien
    Danke - werde mich mal nach jemanden umsehen der sich die Wohnung anschaut.

    Gute Nacht!
     
  4. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hi !

    Wenn Du zufällig in der Nähe Ravensburg wohnst ... da kenne ich jemanden, der Häuser/Wohungen reinigt von unliebsamen Geistern bzw. Energien ...

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. abendsonne

    abendsonne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Österreich
    hi,

    weißt du, mir ist dasselbe passiert..... . in dieser wohnung ging es auch mir über die ganzen jahre hinweg nicht gut!!! erst kurz vorm auszug wusste ich, was da passiert war.
    und stell dir vor, genau das wollte ich bei meiner neuen wohnsituation vermeiden..... ist eine längere geschichte, nur kurz: ich wollte also etwas bewusst vermeiden, und habe es genau wieder präsentiert bekommen. ich wohne jetzt in einem "selbstmörderhaus". irgendwie habe ich das gefühl, dies ist nicht ohne grund geschehen. vielleicht sollten wir irgendetwas heilen..... .
    vielleicht ist/war die seele des verstorbenen noch irgendwie erdgebunden und wir sollen helfen, sie ins licht zu schicken..... .

    wenn du etwas in erfahrung gebracht hast diesbezüglich, dann würde es mich interessieren.
    lg chira
     
  6. Mauzi

    Mauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Vielleicht hast Du einfach zu viel " angst "?? Warum sollte sich der Selbstmörder noch in dieser Wohnung aufhalten ? Könnte sein aber mus nicht. bringt ihm ja nichts oder meinst du der findet das angenehm ?

    Andersrum kann natülich auch deine Angst solche Gebundenen Seelen anziehen. Denn Tatsache ist ,dass es überal irgendwo solche Seelen hat. Auch auf de Straße.

    Der Selbstmörder is sicherlich nicht mehr dort . Vergiss ihn


    www.lightsoul.de
     
  7. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Ich bin in einen Selbstmörderhaus aufgewachsen!
    Mein Onkel hat sich genau über meinen Schlafzimmer am Dachboden......
    (Ich hab zu viel respekt vor ihn, um es auszuschreiben.)
    Ich hab mir nie Gedanken darum gemacht, und ich hatte eine tolle Kindheit.
    Als Teenager machten meine Hausgeister auf sich aufmerksam, aber nicht bösartig. Sie sind meine Begleiter, ohne sie wäre unser Haus langweilig. Ich weiss aber nicht, ob es mein Onkel ist.


    Lg Maritza
     
  8. abendsonne

    abendsonne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Österreich
    hallo maritza,
    ziemlich interessant, wie du das als kind gesehen hast....

    hatte eigentlich vor, meiner tochter nicht zu erzählen, dass sich auch in unserem haus jemand erhängt hat (ich kanns mittlerweile schon ausschreiben!).... . aber vielleicht hat so ein haus dann noch mehr geschichte für sie, kinder lieben ja gruselstoríes. :katze:

    lg chira
     
  9. Haris

    Haris Guest

    Es gibt keine Orte, an denen nicht irgendwann einmal jemand (Mensch oder Tier oder Pflanze oder sonstwas) gestorben ist . Der Geist des Todes hält sich höchstens in Deinem eigenen Geist auf, wenn Du ihn reinlässt. Doch auch das wäre nicht so schlimm, wenn Du erkennen kannst, daß es immer Dein eigener Geist ist, der Dich besucht. Er verkleidet sich vielleicht als anderer, aber es bist immer Du selbst. Ansonsten würde ich Dir empfehlen, die Wohnung zu wechseln, wenn Du Dich darin nicht wohl fühlst. Die Frage ist, ob Dir nicht immer überall Geister begegnen werden, egal in welcher Wohnung Du lebst.
     
  10. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Werbung:
    Ja das stimmt, Kinder sind ganz gierig nach grusel!

    Meine Mutter hat mir von Kind ab schon immer erzählt, dass es da noch jemand gab. Ich finde es auch gut so. Meine Nachbarn haben mir ja auch immer davon erzählt, es war schon richtig von meiner Mami, dass ich es von ihr zuerst erfahren hab. Und mein Onkel hatte auch dieses Zimmer und ich liebte schon immer diesen Raum am meisten von ganzen Haus.
    Heute schlafen meine Stieftöchter darin, wenn sie am WE bei uns sind und fühlen sich darin auch so richtig wohl!

    Wie alt ist deine Tochter jetzt, wenn ich fragen darf?
     

Diese Seite empfehlen