1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstmörder helfen durch Rituale ?

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von sonnenkind58, 8. März 2009.

  1. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo,

    es geht um einen jungen Menschen, der sich das Leben genommen hat........ Ich glaube an Karma, Reinkarnation usw. und bin deshalb der Meinung, dass es ihm nicht gut gehen wird.
    Was kann ich tun, um ihm zu helfen, vielleicht ein Ritual ?
    Wer kennt sich damit aus, und kann mir einen Rat geben ?

    LG Sonnenkind58
     
  2. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.333
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    ich glaub, liebevolle und verständnisvolle gedanken sind hilfreicher als jedes ritual.
     
  3. Kenshin

    Kenshin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    497
    da bin ich einer meinung mit hagall..

    ich denke nur positive gedanken..und die liebe können einem helfen... das hört sich jetzt blöd und vllt schnulzig an..aber ich bin fest davon überzeugt..das wenn eines jemand helfen kann... dann ihm zu zeigen wie gern man ihn hat..das man trotz alle dem an ihn denkt.. und ihm keine schmerzen wünscht...

    ritual..ist übrigends ein dehnbarer begriff... du kannst auch einfach ein bild von ihm aufstellen..und jeden morgen eine kerze vor das bild stellen..und anzünden..und zum bsp mit ihm reden.. ( alles nur als bsp)... das ist ja auch eine art ritual
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Auch ich sehe es so,wenn du für ihm Kerze anzündest,ist es wie ein Einladung,du öffnest ihm eine Art von Tür,sei im Gedanken einfach da für ihm,ist die Zeit die er braucht erreicht,wirst du ihm spüren.
    LG
    Eisfee62
     
  5. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo,

    danke für eure Antworten.
    Genauso habe ich mir das auch gedacht, einfach ein Bild, eine Kerze und Gedanken.....
    Dabei spielt es sicher keine Rolle, dass ich diesen Menschen schon seit über 7 Jahren nicht mehr gesehen habe, und auch keinen Kontakt hatte. Doch als er ein kleines Kind war, hatten wir den Kontakt...

    LG Sonnenkind58
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen