1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstliebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von martina weigt, 5. März 2006.

  1. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Werbung:
    Ich sehe immer wieder, dass hier doch der eine oder andere sich nicht so annehmen kann, wie er ist.
    Und dass einige meinen, in Beziehungen den Partner ändern zu wollen, er-ziehen zu wollen.
    Ich habe hier einen Link gefunden, da ich ja nicht so wortgewandt bin, wo ich das sehr gut beschrieben finde:
    http://www.standenat.at/artikel.html
     
  2. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    hi martina,

    wenn die welt nunmal nicht gut genug ist... warum sollte ich mich dann selbst annehmen ? was kann ich mit mir selbst tun ?

    cu
     
  3. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    einfach gut, liebevoll mit dir umgehen....@handwerker...und mit den anderen auch...
    nicht mehr und nicht weniger *g* :)
     
  4. DarkAngel

    DarkAngel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.818

    Ich war auf der Seite und sie war sehr aufschlussreich. Bei mir ist es so, dass ich momentan daran arbeite mich selbst zu lieben. Dies ist aber wirklich nicht so einfach, versuche es jedenfalls.


    LG DarkAngel
     
  5. Aayla

    Aayla Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    BaWü
    Sich selber zu lieben kann manchmal nicht so einfach sein.
    Auch ich mache gerade die Erfahrung. Wobei ich inzwischen mir selber sage, dass ich so bleibe wie ich bin (ist das der Anfang der Selbsliebe?), das habe ich mir so erarbeitet, seit ich auf der Welt bin.
    Ich kann mich nur nicht selber lieben, wenn andere das auch nicht tun.
    Meine Schlussfolgerung daraus ist; ich lasse mir einreden, mich ja vielleicht dazu überzeugen, dass ich besser sein kann, mich änderen kann und mich nicht so mögen sollte wie ich bin. (ich hoffe ich habe mich auch jetzt so ausgedrückt, wie es in meinem Kopf gedacht war :) )

    Oder es sind Fehler im Leben passiert, die sich immer wiederholen und ich suche die Schuld immer nur bei mir und fange an mich dafür zu hassen.

    Wer mich nicht so liebt wie ich bin, der solls lassen.

    Zum meinem Partner muß ich sagen, dass er viele Fehler hat, aber ich werde nicht versuchen ihn u ändern damit.
    Ich lerne aus seinen Fehlern und gehe damit so um, dass ich mir eher das positive herausnehme. Ich nehme ihn so wie er ist und das seit Jahren.
    Also ist er für mich perfekt.
    Wie alle Menschen um mich herum, die ich liebe.

    LG
    Aayla
     
  6. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Werbung:
    Denkanstoss: Solange ich mit dem Finger auf andere Leute zeige und sie oder mich selbst belehren/umstimmen/ändern will brauch ich nicht davon reden Dinge so zu lieben wie sie sind
    Oder kannst du dich nur selbst lieben wenn du dich selbst liebst?

    Das ganze ist ne verzwickte Angelegenheit vor allem führt das ganze wiederum zu Zorn auf den eigenen Zorn auf sich selbst und sein Leben.
    Daher sollte man eigentlich sehen dass darin nicht die Antwort liegt. Spätestens wenn man immer wieder mit dem Zorn auf den eigenen Zorn dann konfrontiert wird
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo !

    Das Problem ist ja, daß wir nicht in der Lage sind, die Liebe der anderen wirklich anzunehmen, wenn wir uns selbst nicht lieben. D.h. selbst wenn wir uns nicht "unschöne Erfahrungen" kreiieren, weil wir uns nicht vorstellen können, daß uns jemand liebt (meist unbewußt) und tatsächlich ein Mensch auftaucht, der uns ohne Vorbehalte und Einschränkungen liebt, dann fällt es uns oft schwer, diese Liebe wirklich anzunehmen und wir finden Vorwände, um aus dieser Beziehung zu flüchten, bzw. wir kreiieren uns Erlebnisse, die uns diese Liebe als "nicht echt" erscheinen lassen. Erst wenn wir uns wirklich selbst lieben, so wie wir sind, sind wir in der Lage, Liebe zu geben und anzunehmen.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    wenn die welt nunmal nicht gut genug ist... warum sollte ich mich dann selbst annehmen ? was kann ich mit mir selbst tun ?

    ich hätte ja gerne eine antwort. also... was kann ich mit mir selbst tun ?

    gabi ? martina ? expertinnen und experten ?
     
  9. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    das ding... hole ich jetzt jeden tag hier hoch...
     
  10. Merula

    Merula Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Also, mindestens mal aus Deinen Beiträgen kommt viel Positives rüber! Einen lieben Gruß Dir schicken tu', denke, daß Du schon in Ordnung bist!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen