1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstinitiation - ein Muss?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von ElRamon, 8. Juli 2006.

  1. ElRamon

    ElRamon Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo,

    ich beschäftige mich schon seit meiner Jugendzeit mit Magie. Also nicht wirklich ernsthaft, eher sporadisch, mal mehr, mal weniger und auch ohne mich gestreng an "versteifte" Rituale zu halten. Ich nenn das, was ich mache immer "Küchenmagie".
    Weil ich halt mit möglichst geringen Aufwand (aber voller Konzentration) versuche zu wirken - auch mit Erfolg.

    So, nun meine Frage. Ist eine Selbstinitiation unbedingt notwendig, wenn ich die ganze Sache noch ein wenig intensivieren will?

    Ich muss vielleicht noch ein wenig erklären, also mir ist nicht unwohl bei dem Gedanken, ich habe nur das Gefühl, damit eine Verpflichtung einzugehen und irgendwie auch das Gefühl mein Wirken zu verstärken und damit evtl. nicht umgehen zu können.

    Wie lief das bei euch? Habt ihr euch Selbst initiert, seid ihr initiert worden, hat das irgendwas in euch und im Bezug auf eure Magie ausgewirkt?

    Ich weiß, viele Fragen. Aber ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien

    Selbstinitiation begibt dich zu dir selbst.Immer bedarf es äüßeren Einflüßen,die gezielt bestimmte Bereiche aktivieren.Ob ein Buch,ein Mensch,eine Intellegenz ist gänzlich unwichtig,doch immer kommt der Impuls von außen.Dein Selbst hat keine andere Möglichkeit mit dir zu kommunizieren als Aufmerksamkeit durch gezielte Eindrücke in dir zu geben.

    Eine Verplichtung gehst du immer ein.Man sollte aber nur solange tauchen,wie man Luft hat.

    Liebe Grüße
    Tariel
     
  3. ElRamon

    ElRamon Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Danke, Tariel, für deine Antwort.

    Da musste ich eine Weile lang drüber nachdenken, aber du hast mir echt geholfen!
     
  4. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Hi,
    ich bin genau der gleichen meinug. Meine initiation war erst vor kurzem, als ich bemerkt habe , das ich durch sensible wahrnehmung gefühle und gedanken andere spühren kann. so wurde mir klar das ich nun anderen so besser bei problemen helfen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen