1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstheilung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Sunnymeno, 17. November 2008.

  1. Sunnymeno

    Sunnymeno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo Zusammen :)

    Ich beschäftige mich im Moment mit dem Thema Selbstheilung.
    Für was müssen wir immer zu Aerzte, Apotheke etc. gehen da wir ja
    selbst die besten Heiler sind. Ich habe schon vieles gehört, dass man für die
    Selbstheilung einfach Kontakt mit der Seele, Höheren Selbst, geistige Welt, Gott, Quelle etc. aufnehmen muss und sie fragen kann was es zur Heilung braucht.
    Ich habe letzte Woche in der Stille versucht Kontakt mit der geistigen Welt etc. Kontakt aufzunehmen was bei mir nicht klappte.

    Weiss jemand einen guten Rat, wie ich Kontakt zur meiner Seele, geistigen
    Welt etc. aufnehmen kann :) ?

    Da bin ich dir sehr dankbar für den Rat oder Tipps :)

    Lg Sunnymeno
     
  2. Kirschblüte

    Kirschblüte Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    65
    Ort:
    in Lothringen, 8 km hinter der Grenze nach Deutsch
    Hallo Sonnenmädchen,
    ich kann dir keinen konkreten Tipp geben, wie man das macht.
    Aber ich selbst bin schon seit bestimmt zweieinhalb Jahren oder so auf dem Weg, mich selbst zu heilen.
    Ich bin so eine Frau mit MS und sitze seit 8 Jahren im Rollstuhl. Selbstverständlich sagen alle Schulmediziner, dass MS unheilbar ist. Aber egal, auch wenn sich mein Zustand öfter verschlechtert, bin ich so dickköpfig zu sagen, Geistige Heilung ist nicht nur möglich, sondern ich glaube ganz fest daran.
    Die Arbeit mit der Seele wird wunderbar beschrieben in dem Buch "Heilung" von Clemens Kuby, der sich im Zwiegespräch mit seiner Seele von Querschnittlähmung befreit hat.
    Einen guten Ansatz gibt es auch bei Emil Coué, der schon 1920 gewirkt hat und sozusagen der Vater der Autosuggestion ist. Den Ansatz finde ich wunderbar !
    Es gibt viele geistige Heiler, die zum Teil leider Scharlatane sind, wobei man aber auch richtige Perlen finden kann.
    Gerade habe ich Bruno Gröning entdeckt, der Ende der 50er Jahre aufgetaucht ist. Er ist sehr umstritten, auch sehr bewundert. Er sagt, dass es kein unheilbar gibt und dass es die göttliche Kraft ist, die heilt.
    Ich will damit nicht gesagt haben, dass du das auch so sehen musst !
    Das sind jedenfalls aus dem Stegreif die Ideen, mit denen Du dich beschäftigen kannst.
    Und ich für mich versuche einfach weiter alles mögliche.
    Sich mit den Engeln zu verbinden, ist auf jeden Fall absolut klasse ! Und da vor allen Dingen mit Raphael, das ist der Heilerengel. Und der ist stark !
    Ich wünsche dir das Allerbeste !
    Kirschblüte
    [​IMG]
     
  3. lisa46

    lisa46 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    112
    Hallo Sunnymeno,

    ich finde es toll, dass du dich damit beschäftigst und du wirst deinen Weg finden. Weil es bei dir nicht klappte, kann daran liegen, daß der Zeitraum zu kurz war. Manche Leute brauchen Jahre um überhaupt an die Schwelle ihres eigenen selbst zu kommen, bei anderen geht es schneller, je nach der Empfänglichkeit.
    Um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren nutze ich geistige Heilweisen, die Sanjeevinis, damit habe ich auch schon Behandlungserfolge bei Patienten im direkten Kontakt und v.a. bei mir selbst erzielt. Ich beschäftige mich damit schon seit Jahren und suche gerade nach Personen, die sich für eine Fernheilung zur Verfügung stellen möchten, sozusagen Testpersonen. Wenn Du daran Interesse hast oder auch jemand anderes und du konkrete Symptome bzw. Erkrankungen hast, dann melde dich doch bei mir, gerne auch per PN. Man kann dabei nichts verlieren oder falsch machen, denn die aktivierten Energien wirken nur, wo Defizite sind. Wenn es keine Defizite gibt, gibt es auch keine Wirkung. Ich verlange dafür auch nichts.

    LG
    Lisa


     
  4. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... kann nicht wirklich mitreden, weil ich das ganz anders mache (klappte aber bereits bei zwei schwerwiegenden Erkrankungen bei mir)

    Ich schaue einfach genau hin!
    Die Krankheit sagt ja indirekt, daß etwas nicht stimmt und dafür gibt es einen Grund - Grund erkannt, Krankheit gebannt (klingt einfacher als es ist, ist aber das Prinzip).

    Ich bin überezugt, daß wir alles selbst heilen können (unser Gehirn kann es, allein - wir haben den Schlüssel zu diesen Funktionen nicht, wie auch immer dieser Schlüssel aussieht ... laaanges Thema).
     
  5. Sunnymeno

    Sunnymeno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    10
    Liebe Kirschblüte, Lisa und Ireland

    Vielen Dank noch für Eure Beiträge und für die Tipps.

    Kirschblüte: Deine Geschichte berührt mich sehr, dass du trotz MS stark überzeugt bist,
    dass du dich selber heilen kannst. Das finde ich echt klasse von dir!
    Ich glaube auch, dass wir alles heilen können :) Das Buch von Clemens habe ich auch gelesen und er ist ein toller Autor. Nur habe ich etwas Schwierigkeiten mit der Uebung in
    der Alpha Phase. Ich experimentiere einfach ein bisschen herum bis ich das finde wo für mich stimmt. Wichtig ist ja, dass jeder seine Wahrheit findet und seinen Weg für sein Leben, auch inbezug auf Selbsheilung. Hast du schon über Joao de Deus was gelesen?
    Er hat schon alles geheilt was möglich war. Mehr Info unter http://www.staette-der-heilung.de/main.htm Ich wünsche dir natürlich viel Glück noch bei deiner Heilung und ich bin überzeugt, dass du MS vollständig heilen kannst :)

    Lisa: Vielen Dank noch für dein nette und liebe Worte und für dein Angebot.

    Ireland: Yes es gibt immer einen Grund, warum man dies oder jenes hat. Unsere Seele möchte was sagen was wir an unserem Verhalten ändern sollten. Nur wir selber sind die
    besten Heiler, weil wir uns sonst abhängig machen von Aerzte, Apotheken etc. So erforsche und experimentiere weiter an mir :)

    Lg Ivo
     
  6. Ottokar

    Ottokar Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Sunnymeno,

    dazu mußt du zuerst das
    • negative Denken und Sprechen einstellen, ebenso
    • Angst,
    • Unheilsuggestion,
    • Willensanspannung.
    Als Nächstes übt man den sogenannten dynamischen Glauben (Imagination) mit besonderen Übungsformeln. Die Zentralformel von Couè lautet z.B. "Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser" <freu>

    Das Verfahren ist ausführlich beschrieben bei Erich Rauch:"Autosuggestion und Heilung", ISBN 3-7760-1426-1

    Ernsthaft religiöse Menschen können etwas ähnliches im Gebet erreichen.
    vgl. Hagiotherapie
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hagiotherapie

    Viel Erfolg!
    Ottokar
    :schaf:
     
  7. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Für die normalen Gesundheitsschwankungen genügt einfach eine
    abwartende Haltung des Patienten. In 98% der Fälle geht es auf und ab und ab und auf wie beim Biorythmus. Die Evolution hat 3 Milliarden Jahre Zeit gehabt solche Organismen hervorzubringen die ihren Schnupfen selbst
    heilen können.
     
  8. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... auch da hast Du recht - es gibt kaum wissenschaftliche Untersuchungen, die Spontanremissionen belegen (ist auch verdammt schwierig, man kennt nur die andere Seite :))
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Guter Ansatz Ottokar. aber so geht es nicht weil das Gehirn/Gedanken anders arbeiten.
    >falls jemand wirklich an Selfprogramming interessiert ist...
    einstellen kannst du diese sachen nicht. sonst würdest du es tun/längst getan haben

    Du kannst also nur eines durch etwas anderes ERSETZEN
    alter Gedanke > neuer Gedanke
    negativer Gedanke > positiver Gedanke


    Wenn du dabei deine Gehirnwellenfrequenz nicht runterbringst/dich tief entspannst (wofür du eine gute Technik brauchst) bleibt der Erfolg meistens aus. (Wer wendet schon Coué an. Niemand, weils nicht wirkt. Wie regelmäßig wendest Du ihn denn an, Ottokar)


    Ja das stimmt. weil/wenn sie durch das (lange) Beten/Hingabe zufällig in diese Entspannung/EEG-frequenz reinfallen.
    Ich rate da gleich zu einem bewussten Anwenden einer funktionierenden Technik - dann muss man sich nicht auf den Zufall verlassen
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Such mal nach dem, was Dich bewegt. Also weniger nach dem, was Du bist, tust und machst, sondern eben nach dem, was Dich bewegt.

    :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen