1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstheilung und Heilung anderer

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Dantes, 12. September 2006.

  1. Dantes

    Dantes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    welche Methoden der Selbstheilung und Heilung anderer gibt es und wie kann man diese erlernen.

    Habt ihr (Bücher)Tipps für mich?

    Gruß
    Dantes


    P.S.: Die Suchergebnisse zu "Heilung" und "Selbstheilung" sind leider sehr umfangreich und ungeordnet.
     
  2. sesto sento

    sesto sento Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    ...entsprechend viele Methoden gibt es. Keiner kennt wohl alle.

    Da würd ich deine Frage schon etwas konkreter stellen: Worauf willst du hinaus? Willst du einfach eine Übersicht haben?

    lg
     
  3. Dantes

    Dantes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    ... es klingt ein bißchen doof: ich möchte gerne lernen mich selbst zu heilen und auch andere. Davon träume ich schon mein ganzes Leben und ich denke es ist irgendwie meine Bestimmung.

    Erfahrungen habe ich schon gesammelt mit dem kreativen Visualisieren, bei dem man sich vorstellt, dass goldenes heilendes Licht aus dem eigenem oder fremden Körper strahlt.

    Danach habe ich mich relativ intensiv mit Ramtha beschäftigt, dessen Philosophie mir sehr einleuchtet (wohlgemerkt, nur dessen Philosophie). Er spricht von sog. "Blue-Body-Healing", welches leider nie in seinen Büchern explizit erklärt wird. Er sagt, dass niemals ein Bewußtseinszustand eine Krankheit heilen kann, welches es selbst verursacht hat. Man muß daher auf eine höhere Bewußtseinsebene aufsteigen und von da aus heilen. Klingt einleuchtend.

    Das wars auch schon was meine Kenntnisse betrifft.

    Ich suche eine Richtung, die ich einschlagen kann, um mein Zeil heilen zu können zu erreichen.

    Und wehe einer schreibt "Medizin studieren" ;) , denn ich glaube fest daran, dass wir selbst sämtliche Krankheiten erzeugen und auch nur wir selbst diese heilen können.
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Lies mal was von
    Luise L. Hay
    Thorwald Dethlefsen / Rüdiger Dahlke
     
  5. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Dantes, :)

    Welches Heilen meinst Du denn? Bist Du körperlich krank? Dein Wunschtraum klingt übrigens überhaupt nicht blöd! :)

    Ich meine, die Vorstellung alleine reicht dabei nicht aus. Der Weg könnte sein, dass Du dieses Licht spürst und in letzter Konsequenz selbst bist. Sicht etwas vorzustellen ist erst der Anfang.

    Bewusstsein ist ja auch zunächst mal auf den Geist konzentriert. Die Einheit Körper-Geist-Seele ist anzustreben. Heilung geht von dieser Einheit aus.

    Was tust Du denn derzeit für Dich und Deine persönliche Selbstheilung, wenn ich fragen darf?

    Inwieweit hast Du Dich denn schon mit der "neuen Medizin" befasst?

    Liebe Grüße
    Martina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen