1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstheilung durch Themen aufarbeiten

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Nanny292, 30. März 2009.

  1. Nanny292

    Nanny292 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Werbung:
    Hallo - ich selbst besuche nun einige Seminare, wo man lernt, wie Blockaden zum Auflösen gehen, um sich selbst zu heilen. Ihr könnt es alle selbst, auf verschiede Arten. Jeder heilt sich nur selbst - und das könnt ihr wenn ihr genauer die Themen anseht und auflöst, welche die Krankheit zum Ausdruck gebracht hat. Es sind immer seelische Ursachen und wenn ihr hinsehen wollt und es lösen möchtet könnt ihr das schaffen! LG nanny292
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Ich will das ja auch. Und wie genau geht das mit dem "Auflösen"?
     
  3. Nanny292

    Nanny292 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Das geht auf sehr verschiedene Weisen - durch Atemsitzungen, Seminare wo man das lernt zb. oder mit jemandem machen der das kann.
     
  4. Nanny292

    Nanny292 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Der Prozess ist jeweils immer das selbe. Man muss rausfinden, was das jeweilige thema ist (prägungen in der kindheit, vorleben, etc.) - dann geht man dort hin zurück in die situation wo das entstanden ist - und kann es durch vergebung auflösen. Das muss geschehen und dann passiert heilung.
     
  5. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Vergebung funktioniert nicht. Der Rest klingt nicht schlecht...
     
  6. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.833
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Aufarbeiten ist sehr wichtig.
    Vergebung ist dabei aber nicht notwendig, sie macht einen nicht gesund und auch nicht zu einem besseren Menschen.
     
  7. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Seit wann braucht man bestimmte Sitzungen oder Seminare? es geht dabei doch nur um Aufmerksamkeit für die eigenen Reaktionen auf bestimmte Themen und Geschehnisse!

    Seminare können helfen einen Austausch mit anderen zu finden, verschiedene konkrete Methoden kennen zulernen die helfen, Bestätigung finden für die eigene Meinung... aber letztendlich muss alles auch in gewisser weise von selbst kommen. Es hilft nichts ein Seminar zu besuchen wenn man nicht wirklich bereit ist an sich zu arbeiten und das was man dort eventuell lernt auch umzusetzen, anzuwenden.

    Seminare sind Hilfsmittel, nicht die Lösung selbst!

    Nanny292 ich will dir hier nicht unterstellen dass du es so gemeint hast, aber ich finde wichtig das noch einmal zu verdeutlichen. Jeder ist für sich und sein Leben selbst verantwortlich. Niemand anders!



    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  8. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Es ist auf alle Fälle gut, wenn man über das Geschehene nachdenkt, wenn man versucht, sich Klarheit zu verschaffen.

    Das mit der Vergebung ist insofern notwendig, dass man sich dabei selbst vergibt.

    Man bleibt dabei, wer man ist, nur wird man dadurch einsichtiger und das kann helfen das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen.

    Es tritt daraufhin meistens ein gewisses Wohlbefinden auf. Das würde ich schon als eine Vorstufe der Genesung halten.

    Doch gegen ein körperliches Leiden muss man noch viel mehr tun. Es muss für eine Gesundung sehr viel stimmen und auch geändert werden.

    Das Wichtigste ist die gute Luft.

    Darnach kommt erst das Trinken und das richtige Essen.

    Auch auf die Bewegung dürfen wir nicht vergessen.

    Zum Arzt zu gehen, ist auch notwendig. Dabei muss man mit Medikamenten vorsichtig umgehen lernen. Vom Arzt erfahren wir zu wenig, daher ist es angebracht einschlägige Literatur zu lesen.

    Man kann eine Krankheit oder ein Leiden nicht sofort erfassen. Rechtzeitig sollte man sich natürlicher Heilmittel wie Tees, Öle und Salben bedienen. Diese kann man auch neben etwaigen Medikamenten zur Heilung einsetzen.

    Auch sonst ist es notwendig, ein gesundes Leben zu führen, weil die Folgen eines ungesunden Lebens, wie das Trinken von Alkohol und Rauchen, nicht zu reden von einem unzulässigen Drogenkonsum, nicht aus bleiben. Die Rechnung wird früher oder später präsentiert. Darüber sollten wir uns klar sein.

    Gute Gesundheit! :)

    eva07
     
  9. Mantodea

    Mantodea Guest

    ich denke,dass Vergebung das einzige ist was wirklich funktioniert :)
    was geht denn Deiner Meinung nach..?
     
  10. Evian

    Evian Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    ich habe mal gelesen, dass hellinger der meinung ist, man entschuldigt sich nicht und hat auch kein recht zu vergeben. ansichtsache
    ich ersetzte das wort eben einfach und sage statt vergeben,akzeptieren.
    ich muss ja meinen "feind " nicht lieben, doch in dem moment, wo ich aus der opferrolle raustrete gebe ich meinem körper die chance einen riesen klumpen wut abzuwerfen. ich muss meine energie nicht mehr auf die situation, den menschen richten.
    ich finde das sehr wertvoll............mir hat es geholfen.

    evian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen