1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstfindung nur wie?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von darknefarius, 11. Januar 2011.

  1. darknefarius

    darknefarius Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Hallo alle mit einander

    Mir wurde gesagt ich soll hier einmal rein schauen kenne mich mit den ganzen nur nicht aus...

    Ich habe seit etwa 1 Jahr das problem das ich mich selbst verloren habe.
    Vor kurzen habe ich es erst realisiert das ich nicht mehr weiss wer ich selbst bin und wo ich bin.

    Vielleicht kann mir wer behilflich sein und mir dabei helfen das ich mich selbst wieder finde.

    LG Dark/Michael
     
  2. Emily83

    Emily83 Guest

    Hallo, darknefarius!

    Wenn du deinen Geburtstag mit Geburtszeit und Ort angibst kann man dir mehr helfen, erstens kann man sagen warum es dir zurzeit so geht, also welche Transite du hast und zweitens anhand des Radix, wo deine Stärken liegen.

    Grüße.
     
  3. eidechsenkönig

    eidechsenkönig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    1.282
    Ort:
    hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
    Kuck doch mal auf deinen Personalausweis oder Reisepass,da dürfte drauf stehn wer du bist.:eek:
     
  4. darknefarius

    darknefarius Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    39
    Hallo Emily!

    Geboren am 26.07.1985 in Wien um 4:31

    Hallo eidechsenkönig!

    Ja auf die Idee bin ich auch gekommen ich denk nur Emily weiss wie ich es meine :)

    Lg Dark/Michael
     
  5. Emily83

    Emily83 Guest

    @ darknefarius

    Ja, Emily weiß, was du meinst. ;)

    Zuerst einmal zu deinem Radix:

    Also, an Energie und Durchsetzungskraft fehlt es dir generell nicht. Du müsstest sehr kreativ, künstlerisch begabt und willensstark sein. Der Krebsaszendent verweichlicht dich etwas, was ja absolut nichts schlechtes ist, da du sonst sehr viele Pluto und Saturnaspekte hast.

    Was meiner Meinung nach der Grund sein könnte, dass du dich so verloren fühlst, sind die Neptun Opposition Merkur und Chiron Opposition Merkur Transite.
    Merkur steht für das Denken, die Kommunikation.
    Und Neptun verschleiert, verwirrt, man täuscht sich öfters und sieht Dinge nicht besonders klar. Es ist wie als wenn du durch einen Nebel gehen würdest. Die beiden Neptuntransite bist du aber bald los, spätestens am 10. März wirds wieder lockerer und klarer. ;)

    Sonst sehe ich bei dir keine Spannungen, also was die Transite angeht. Saturn ist in Haus 4, da könnte es familiär nicht ganz so locker zugehen.Und Pluto im 6. Haus, eventuell besessen von der Arbeit.

    Grüße.
     
  6. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Hallo Darknefarius,

    es könnte an Saturn im 4. Haus liegen, das betrifft ja nicht nur die Familie. Das vierte Haus ist sehr Persönlich, es ist das Herz des Horoskops, die Wurzeln, die Basis. Bei mir ist Saturn jetzt in der zweiten Hälfte meines 4. Hauses, und ich kann dieses Gefühl bestätigen, nicht so recht zu wissen wer ich bin, als er in der ersten Hälfte lief. Dazu ist auch dein progressiver Mond in 4, das verstärkt den Fokus auf diesen Bereich, auf dein Innerstes Selbst.

    Saturn beschränkt ja, in meinem Fall war es so, dass ich mich nicht mehr mit dem übrigen Zeug ablenken sollte, mit dem ich mich sonst identifizierte und das mir ein scheinbares Selbstbild gab, mich aber daran hinderte meine innersten Quellen zu entdecken.

    Es war nicht leicht, doch habe ich sehr viel daraus gewonnen, mein innersten Kern sozusagen entdeckt, erkannt, fern von allem was es übertünchte.

    Mache dir also keine Sorgen, man muss nur Geduld haben mit Saturn, er ist langsam, aber sicher :D
    Wo Saturn sich aufhält, ist es eine Baustelle.
    Du kannst darauf vertrauen dass Du Dich gegen Ende des Transits besser (er)kennen wirst als je zuvor. Deine WAHREN Bedürfnisse, deine wahren inneren Werte, deine wahren Wünsche usw.

    Am Anfang hatte dieser Transit für mich viel von einem saturn-transit über den Mond, emotionale Beschränkung, Einsamkeit, aber evt weil meine sonne in vier steht, und daher dieser bereich mir umso näher ist oder auch weil mein prog. Mond in 12 stand/steht.

    Fürchte nicht das Chaos, denn im Chaos wird das Neue geboren. (C.G.Jung)
    :)

    Liebe Grüße
    Smaragdengel
     
  7. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Übrigens, familiäre Probleme hatte ich weniger, da ich bei dem Übergang ins 4. Haus von zuHause ausgezogen bin..

    Lg
     
  8. aurinka

    aurinka Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    41
    Ort:
    St.Pölten
    meiner meinung nach ist es ganz einfach sich selbst zu finden.
    die fragen sind.. wer willst du sein? und vorallem wie willst du sein?
    wenn du das weißt.. dann sei einfach so. diese freiheit ist doch wunderschön. viel schöner, als nur drüber nachzudenken, wer man ist und was man tun soll. die antwort steckt doch nur in dir selbst, die entscheidung liegt bei dir...
     
  9. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Wichtig ist zB aber auch die Frage:

    was brauche ich wirklich, um mich ganz eins mit mir zu fühlen?

    Und manchmal ist diese Frage garnicht so einfach zu beantworten.

    Lg Smaragdengel
     
  10. aurinka

    aurinka Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    41
    Ort:
    St.Pölten
    Werbung:
    ich persönlich brauche nur die gewissheit, dass ich selbst entscheiden kann, wie ich sein will. in jeder situation, in jeder lebenslage.
    horch genau in dich hinein.. was willst du..
    fang klein ein.. stell dir in jedem augenblick die frage, was möchte ich gerade? was brauch ich?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ELi7
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    3.988
  2. Ritchy
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.410

Diese Seite empfehlen