1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstbehandlung- Hände und Körper schwingen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Mosaikstein, 25. April 2008.

  1. Mosaikstein

    Mosaikstein Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Ich habe mich heute schon durchs Reiki Forum gelesen, aber noch keinen solchen Titel gefunden.

    Ich bin im ersten Grad eingeweiht und habe auch schon meine Lehrerin gefragt, keine Frage, die Energie fließt, aber hat es eine Bedeutung wenn die Hände (manchmal auch nur eine) zu vibrieren anfangen oder wenn der Körper wie ein Pendel hin und her, oder vor und zurückschwingt?

    Macht das einen Unterschied oder fließt eben nur Energie.

    Geht es Euch, bzw. ist es euch auch so gegangen?

    Danke für's Antworten
     
  2. nanaya

    nanaya Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    D
    Hallo Mosaikstein,

    ich find das klingt gut...
    Du spürst die Energie einfach unglaublich intensiv - denke mal, das ist so, wenn man beginnt mit den Energien zu arbeiten.
    Bei mir brannte die Luft - es vibrierte unglaublich intensiv, ich hatte teilweise das Gefühl, die Energie nicht mehr selber steuern zu können - so stark wirkte sie in und an mir.
    Später kam dann ein Zeitpunkt, wo ich dachte, ich hätte den Zugang zur Engergie verloren. Da fühlte ich nix oder fast nix mehr - ich sag dir das war ein auf und ab.
    Mittlerweile weiss ich auch, dass es sich ganz unterschiedlich anfühlen kann, jede Energie ist anders, manche ganz sanf und andere kraftvoll. Manchmal spür ich nichts und ein andermal bizzelt es "wie Sau".
    Geniess es einfach ;)
     
  3. Mosaikstein

    Mosaikstein Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Nanaya!

    Lieben Dank für's Antworten!! :liebe1:

    Ich hätte nur gerne noch gewußt ob es eine Bedeutung hat wie beim Pendeln vor und zurück und hin und her.

    LG,
     
  4. chilipepper

    chilipepper Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    50
    hallo mosaikstein!
    das mit dem pendeln kenn ich auch- wenn ich bei den füssen des "klienten" (in dem fall meine reiki-freundin) stand, schwang ich hin und her, wenn ich an ihrer seite stand, vor und zurück- war auch ganz perplex, habe dann von meiner ersten reikilehrerin die erklärung bekommen , dass ich mich dabei "einschwinge" auf die energie des anderen und auch dabei meine mitte finde- ich kanns nicht sagen, ob das wirklich stimmt wäre aber eine erklärung, es war jedesmal ein sehr schönes gefühl

    und letztesmal als ich auf der liege lag und meine freundin die hände unter meinen schulterblättern liegen hatte, begann mein ganzer körper zu vibrieren wie auf einer rüttelplatte- das war spannend- ich unterstellte ihr sogar, dass sie das irgendwie bewusst bewerkstelligte, aber so war es nicht- das dauerte so einige minuten und hörte dann ebenso schlagartig wieder auf

    geniess es, man muss nicht für alles eine erklärung haben, vielleicht kommt sie dann einfach von selber

    lg
    chilipepper
     
  5. Mosaikstein

    Mosaikstein Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Chilipepper!


    Zitat:
    geniess es, man muss nicht für alles eine erklärung haben, vielleicht kommt sie dann einfach von selber


    Sicher hast du recht, es ist halt am Anfang etwas überraschend was da so abläuft.
    Lieben Dank für's Antworten:kuss1:
     
  6. Energyna

    Energyna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo meine Lieben!

    Ich habe dieses Wochenende meine Einweihung in den 1. Grad und ich hab die Befürchtung dass ich vielleicht die Energie gar nicht fühlen kann. Ich weiss ich sollte einfach nicht an soetwas denken, nichts negatives an mich ranlassen aber die Angst ist da dass ich vielleicht nicht dafür bestimmt bin.
    Hat jemand von euch Erfahrungen in diese Richtung??

    Liebe Grüße
    Gaby
     
  7. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Liebe Gaby. Du darfst alles fühlen was du möchtest. Das was du fühlst ist deines. Auch Reiki wird dich dann durch dein Leben begleiten, egal ob du etwas fühlst oder nicht. Weshalb hast du dich zu dem Reiki-Kurs angemeldet?
    Neugierde? Ist doch toll. Egal aus welchem Grund du dich angemeldet hast, irgendetwas in dir möchte diese Energie spüren, oder mit ihr umgehen. Ist doch toll. Freue dich doch darauf etwas in deinem Leben zu erfahren, was jeder von uns haben kann wenn er sich dafür öffnet. Ich würde im Kurs deine Bedenken deinem Lehrer mitteilen, er wird bestimmt auf dich eingehen.
    Was läßt dich vermuten, das du nicht für Reiki bestimmt bist?? Es ist etwas das du seit Generationen von deinen Leben auf der Erde immer wieder für dich lernen kannst. Dich dafür zu öffnen. Dich für dich selbst zu öffnen.
     
  8. Energyna

    Energyna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Niederösterreich
    Lieber Andrreikaner!

    Danke für deine Antwort. Genau aus diesen Gründen möchte ich diese Energie wahrnehmen können. Ich möchte mehr über mich erfahren, möchte mit Reiki an mir arbeiten können und vielleicht dadurch inneren Frieden finden, seelischen Ausgleich, ich möchte meinen Körper meinen Geist und meine Seele mit dieser Energie unterstützen, möchte nicht zusehn müssen wenn es vielleicht meinen Tieren schlecht geht sondern ihnen (natürlich neben tierärztlicher Behandlung) aktiv mit Reiki helfen können. Ich setze so viele Erwartungen in diesen Kurs, ich konzentriere mich mit jeder Phaser meines Ichs auf Reiki und Freue mich riesig... es liegt in meinem Naturell alles von zwei Seiten zu betrachten und da ist diese innere Angst dass all meine Begeisterung im Nichts zerschlagen wird weil ich vielleicht "versage"
    Ich weiss, ich sollte es auf mich zukommen lassen - morgen ist es soweit!!!! :banane:

    Liebe Grüße
    Gaby
     
  9. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Werbung:
    Duuuuu machst bei Reiki gar nix. Du stellst dich nur als Kanal zur Verfügung.
    Somit kannst du gar nicht versagen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen