1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbständig mit Kartenlegen?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von Pinkie, 11. März 2011.

  1. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Werbung:
    Welche Voraussetzungen braucht man eigentlich um in Österreich das Gewerbe fürs Kartenlegen anzumelden. Gibt es dieses Gewerbe überhaupt?
    Oder zu welcher Sparte gehört es?
    Habt Ihr Ahnung damit?
    Danke
     
  2. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    solltest du dazu nicht noch ein bisschen üben? :banane:
     
  3. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Die Frage war rein interesse halber gestellt. Ich weiß wo meine Grenzen sind, liebe Athanasis, habe auch nicht vor sie zu überschreiten. So ehrlich bin ich, das müsstest Du auch schon wissen! :)
     
  4. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:

    Zuf Info:
    Es geht um eine Diskussion. Meine Energethikerin meint, Kartenlegen fällt in die Branche Lebensberatung - und dieses Berufsbild gibt es in Österreich und ist anscheinend auch als solche beim Gewerbeamt anzumelden und es ist eine Prüfung abzulegen.
    Eine Bekannte die als Therapeutin selbstständig ist, meint es gibt kein Gewerbe, das mit Kartenlegen zu tun hat und somit auch keine damit verbundenen Voraussetzungen.
    Daher die Frage!
    Vielleicht weiß ja jemand von Euch die Lösung.
    :danke:
     
  5. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Ich hab die Lösung schon - es gibt kein eigenes Gewerbe (gehört in eine Unterkategorie) und es gibt keine Voraussetzungen.

    Diskussion beendet!

    Danke an die Antwortgeberin!
     
  6. ailenrock

    ailenrock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schwaben
    Werbung:
    ich hatte es vor Jahren angemeldet, damals unter dem Begriff "Astrologie"
    Alles Liebe
     
  7. scrups

    scrups Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    50
    Geh aufs rathaus ,Ordnungsammt in deiner nähe .die geben dir auskunft.
     
  8. PetraBelschner

    PetraBelschner Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Seeboden
    hallo bin die regenbogenland petra
    ich bilde kartenleger aus und es geht
    mit einem zertifikat/diplom dann zur
    wirtschaftskammer. das gewerbe heisst
    energetiker.



    liebe grüsse
    die petra
     
  9. Caroline

    Caroline Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    1.366
    Ich würde mir das zur Zeit sehr gut überlegen!
    Du zahlst 40% der Einnahmen an die SVA
    + Steuern.

    Im Folgejahr zahlst genauso viel, auch wenn du jetzt weniger verdienst. Wenn mach das bitte zu Anfang nur Nebenberuflich. Jeder 3. wird bereits wegen der SVA gepfändet.

    Auch ohne Diplom kriegst du einen Gewerbeschein, weil es handelt sich hier um ein freies Gewerbe.
     
  10. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Werbung:
    Zertifikat O.K. Bei Diplom wär ich vorsichtig. In D darf ein Diplom nur von Hochschulen vergeben werden. Ist das in A anders?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen