1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbsbfindung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Morson, 18. Oktober 2005.

  1. Morson

    Morson Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Harz
    Werbung:
    Hallo!

    Wie ich in den meisten Trend hier lesen tu, bnutzen die viel das Tarot als Orakel.
    Mich würde interessieren ob auch einige hier sind die das Tarot zur Selbsfidung nutzen.
    Den eiugentlich war doch Tarot zur Bewustseinschulung gedacht, jedenfalls wenn man von Golden Daw ausgeht.
    Garde das Crowley Deck bietet sich gut dafür an finde ich.

    Was sind eure Meinungen oder Erfahrungen dazu so?

    Gruß

    Morson
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh

    selbstfindung, und dann Selbsverwirklichung.

    Dass jedenfalls ist mein Zugang zum Tarot. Ich benütze ihn zwar auch als Orakel - im Grundegenommen aber ist er eine "Philosophische Allzweckmaschine" - ich nenne ihn gern "meinen Magie-Computer". Ein Multifunkionswerkzeug und Leitfaden für den Persönlichen Weg...

    mfg by FIST
     
  3. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Hallo,
    zwar bin ich mit Kartenlegen gar nicht ausgebildet, aber Tarotkarten nehme ich gerne her, um meine Situation zu spiegeln. Was mir zur Karte einfällt, das was mir auffällt, das, was ich reininterpretiere, das ist es für mich. In sofern kann man von Selbstfindung reden.
     
  4. Maud

    Maud Guest


    Hallo Kalihan

    Ich suche mich schon seit 71 jahren?

    Alles Liebe Maud
     
  5. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Hallo Maud! Und? Was hast du gefunden??
    Beim Kartenlegen geht's ja mehr darum, wo ich im Augenblick stehe und nicht wer ich bin... Aber das ist auch Selbstfindung, denn ich sehe, wo ich mich befinde...
    Liebe Grüße, Kalihan
     
  6. Maud

    Maud Guest

    Werbung:

    Hallo Kalihan

    War nur so ein Blitzgedanke von mir, und hat nichts mit Euerem Tehma zu tun.
    Mit Karten habe ich abselut keine Erfarung, und befasse micht auch nicht mit Karten.
    Endschuldige bitte meine unprofisionelle einmischung.
    Um deine Frage zu beantworte, was habe ich in den 71 Jahren meines Lebens gefunden?
    Das gegenteil von dem was ich eigendlich gesucht habe.

    Alles Lieb Maud
     
  7. Morson

    Morson Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Harz
    Werbung:
    Hallo,

    Kalihan ich habe auch keine Ausbildung , halte von solchen Ausbildungen oder Kurse auch nicht viel.
    Im Grunde hat hast du recht, die Karten zeigen den Augenblickt, das Jetzt.
    Doch es gibt auch gute Legemethoden um seine Charatereigenschaften herauszufinden, wie die Persönlichkeuitskarte usw.

    FIS Philosophische Allzweckmaschine ist ne gut Bezeichnung. Würde mich da anschließen und sehe das Tarot auch so wie du.
    Leitfaden für den Persönlichen Weg bedeutet aber doch hoffentlichnicht das du nur den Weg geht den dir die Karten zeigen. Also negative Aussagen dan kommt unweigerlich was negatives.
    So sollte man mit denTarot nicht umgehen. Sie uns zwar wo wir uns grad befinden und wohin es führen könnte. Sie sagen aber nicht aus das es ein vorgeschriebenes Schicksal ist.
    Dies so zu sehen ist immer die Gefahr beim Orakel.
    Übriegens auch deine Bezeichnung Magie-Computer finde ich stark. Gefällt mir.

    Gruß

    Morson
     

Diese Seite empfehlen