1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seit wochen den selben Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Calamus, 8. Juli 2006.

  1. Calamus

    Calamus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Goslar
    Werbung:
    Hallo,
    ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll.Seit gut 3 Wochen hab ich einen komischen Traum.Aber ich erzähle ihn euch(ihr seit die ersten die ihn hören)
    Also:Ich bin in einer Gasse irgendwo in der nähe hör ich ein Poltern,als dann ein junger mann (ca. anfang 20)kommt und mich Fragt ob ich etwas geld habe.Worauf ich sage das ich kein geld habe und eigentlich in meinem bett liegen müsste.Dan fängt er an auf mich einzuschlagen (und es tut auch weh).Bis ich dann plötzlich Kopfweh bekomme und er anfängt einfach sich aufzulösen.Ab da ist mein Traum zu ende.

    Was mir dann aufällt ist das sämtliche meiner Elektrogeräte an sind und immer die selbe Kette am Boden liegt.Was eigentlich nicht möglich sein kann da ich meine Zimmertür immer abschließe,meine Geräte ausmache und meine Kette in eine Schatulle tue.Und es ist immer Tierisch kalt!
    Also bitte ich euch,nein ich Flehe euch an mir zu sagen ob ich vieleicht eine macke habe oder ob irgendwas nicht stimmt.

    Danke schon mal im Vorraus.

    Lg
    Calamus
     
  2. Kore

    Kore Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    69
    Ort:
    am Uranus
    Hallo Calamus,

    es werden sich hier sicher einige finden, die dir von Geistern, Engeln und anderen Wesen reden... :angel2: soll so sein, (vielleicht schlafwandelst du auch "nur").

    Ich möchte aber auf deinen Traum eingehen. Da dir während des Traumes bewusst ist, dass du im Bett liegen müsstest, könnte es sich um eine Art Klartraum handeln.
    Wenn ich mir die Symbolik mit dem Geld anschaue, dann nehme ich an, dass du zur Zeit zum Thema Werte eine wichtige Phase durchlebst. Wie würdest du im "realen" Leben handeln, wenn dich jemand um Geld bittet. (Abgesehen von den üblichen Bettlern. Selbst wenn man Geld bei sich hat und noch so eine "gute Seele" ist, kann man nicht allen was geben, sonst wäre man selbst bald dort, wo die sind!) Hast du dich im Traum vor diesem Jungen gefürchtet, bevor er begann auf die einzu schlagen? Kann es sein, dass du generell Angst hast, überfallen zu werden? Und wie ist das, mit diesen Kopfschmerzen. Neigst du zu Kopfschmerzen? Manche wetterfühlige Menschen leiden zur Zeit besonders unter migräneartigen Schmerzen.
    Dann möchte ich noch etwas wissen: Ist das eine enge Gasse? Ist es Tag oder Nacht? Verlassen oder belebt?

    Das sind viele Fragen, aber sie sind wichtig, wenn du eine Klärung haben möchtest! :)

    lg
    Kore
     
  3. Calamus

    Calamus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Goslar
    also erst mal ich schlafwandel nicht..nein hab ich noch nie getan...würde ich merken.
    Ich würde dem jenigen kein geld geben..bin ich den der nikoluas??^^
    Ich vürchte mihc nihct vor dem jungen mann,nein nur ich weiß das er auf mihc einschlagen wird.
    Ich habe keine angst überfallen zu werden und ich habe sehr sehr selten kopfweh außewr ich habe eine vision (aber dazu sag ich nix mehr).
    Eien enge gasse bei nacht und verlassen.
    hoffe das waren alle fragen^^.
    lg
    Engel
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Hey Calmus, diese engen Gassen bei Nacht kenne ich gut, sie sind bei mir mit Kopfsteinpflaster und es klappert ganz laut, wenn ich darüber gehe. Auch mit Wesenseinheiten habe ich Erfahrungen gemacht.
    Das gute ist: die gehen sofort weg, wenn du sie wegschubst. Du musst dich also von niemandem schlagen lassen, kein Mensch muss das. Brüll ihn an und er verschwindet.

    Geld bedeutet auf den ersten Blick nur materielle Sicherheit, aber da heißt es wie immer: wechsle deinen Blickwinkel: Geld heißt hier öffne dich für die Liebe, für die Nächstenliebe und öffne dich für das Leben.

    Die Überschrift für deinen Traum könnte ich mir vorstellen "Gib dich dem Leben hin."
    Nur wer den Schmerz kennt und akzeptiert, kann anderen Menschen Beistand leisten und nur wer einmal traurig war, kann glücklich sein.
    In einer schwarzen Gasse hebst du den Kopf zum Himmel und siehst die prächtigsten Sterne.

    Ich würde mich freuen, wenn ich dir ein paar Anregungen geben konnte.
     
  5. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Calamus

    Könnte es sein, dass du öfters mechanisch oder roboterhaft reagierst?

    Dir fehlt eine Sicht auf die Dinge, die unterwegs schon angesprochen hat.

    Die Kette könnte ein innerer Wert, ein Schatz sein, den du noch nicht wahrnehmen kannst. Dieser Schatz, wenn du in findest, wird dir Schutz und Wärme geben.
    Angst und die Kälte werden verschwinden.

    Alles Liebe
     
  6. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Muß ich noch mal einhaken.
    Die Kette könnte zur Zeit auch jenes symbolisieren, welches dich auf dem Boden drückt. Dich ankettet.

    Wie immer haben Symbole 2 Seiten eine zum Lernen, eine welches schon verinnerlicht ist oder an Eigenschaften besitzt.

    Alles Liebe
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim

    Warum würdest du das merken?

    Ich wurde mal von einer Freundin die schlafgewandelt ist, mitten in der Nacht "bedroht".
    Sprich, die hat angefangen mit mir rumzuringen, und dabei die gleichen Sätze gesagt, die sie tags davor zu jemandem sagte, mit dem sie im Streit lag.
    Dann, als ich sie fragte, ob sie noch ganz dich is, ging sie, als wäre nix, wieder ins Bett, um dann eine Std. später wieder im Zimmer zu stehen, und mir unter Tränen zu erzählen, sie hätte so Kopfweh und ihr Kopf würde sicherlich gleich explodieren.:clown:
    Redete mit mir ganz normal als wär sie wach...und holte sich dann schließlich Aspirin und ging wieder schlafen....
    Und tags darauf wusste sie weder was vom Kopfweh, noch von der Rangelei vorher...
     
  8. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Also ich schlafwandel seit über dreissig Jahren. Mal mehr, mal weniger. Und anfangs wusste ich es eigentlich nie - ausser ich bin unterwegs aufgewacht oder geweckt worden.
    Erst mit dem jahrelangen Schlaftraining, hab ich gelernt, mich zu erinnern und zu unterscheiden.

    Manchmal weiss ich sogar, dass ich schlafwandel. Komisch, gell? Das ist wie ein luzider Traum mit Realaction *lol*

    Vor einigen Jahren hab ich auch mal ein paar Wochen lang elektronische Geräte im Haus eingeschaltet. Nur den Fernseher lustigerweise nie *ggg* Das Radio hab ich nicht nur eingeschaltet, sondern seltsamerweise auch den Ton aus. Naja... Traumwelten sind halt eigen und andersartig.

    Vermutlich hätte dieses Geschlafwandel längst aufgehört. Hab mehrfach gelesen, dass es v.a. jüngere Menschen (6 bis ca. 26) trifft. Ich hoffe aber, ich bleib dabei. Mir gefällt es nämlich :)
    Liegt bei uns in der Familie. Meine Ma schlafwandelt auch mit Mitte 60 noch. Leider gefällts ihr nicht so gut wie mir :(

    :zauberer1
     
  9. Calamus

    Calamus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Goslar
    Werbung:
    roboterhaft???
    Ich merke es daher das mein Hund immer am Fuß des bettes liegt und der sich nicht einen millimeter rührt.Außerdem is es vor meinem bett sehr vermüllt *hihi*.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen