1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seit wann gibt es die seele????????

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von vany250, 3. Februar 2010.

  1. vany250

    vany250 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    ich musste gestern über etwas nachdenken. Dass es eine seele gibt ist für mich eigentlich unumstritten. Glaube also fest daran. Bin allerdings noch sehr neu auf dem Gebiet und habe mir gestern mal die Frage gestellt, seit wann es die Seele gibt. Ich meine auf die Evolution bezogen? Wann fing es an und wie? Als wir noch zellen im Wasser waren..hatten die eigentlich schon eine seele. ich denke nicht. Weiß mir leider keine gute Antwort drauf. habt ihr eine idee.
    Freu mich auf eure antworten.

    LG
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Die ersten Seelen entstanden bereits, bevor es die materielle Welt gab.
    Nach unserer Zeitrechnung also so etwa vor 14 Mrd. Jahren. Die jüngsten Seelen dieser ersten Seelengeneration entstanden vor ungefähr 4 Mrd. Jahren.

    Leben trägt einen spirituellen Funken in sich. Erst dadurch wird tote Materie zum Leben.

    Auf der Erde inkarnieren Seelen seit etwa 40.000 Jahren. Denn da hatte sich der Mensch soweit entwickelt, dass sein Gehirn der Seele eine Inkarnationsbasis bot.

    Am 13. Juni 2006 wurde eine Generation Seelen geschaffen. Die die erste Generation abgelöst hat.

    Das ist das, was mir spirituell zugänglich ist.

    :)

    crossfire
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    An diesem einen Tag? Und die anderen Seelen? Werden die nicht mehr auf der Erde inkarnieren - oder wie sieht Deine Information aus? Kann mir das gerade nicht so vorstellen....
     
  4. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Nun, Gott ist ein schneller Arbeiter :D

    Die erste Generation Seelen ist zurück zur Quelle.

    Es inkarnieren nur noch neue Seelen.

    :)

    crossfire
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    und die, die vor dem 13. 6. 2006 schon hier waren und immer noch da sind? Die sind weder neu, noch sind sie zurück. Und - ich wage es zu behaupten - viele von ihnen haben noch gar nicht alle möglichen Erfahrungen gesammelt.
    Ich - z.B. - möchte noch sehr viel erleben. Das schaffe ich in einem Leben gar nicht alles...diesen Wunsch kann mir doch keiner abschlagen - dafür gibt es doch den freien Willen. Oder ist er doch nur eine Illusion?
     
  6. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Die sind eben nicht mehr da. Sondern haben mit den neuen Seelen getauscht. Freiwillig.
    Allerdings sind die Bewusstseine alt geblieben. Hätte nämlich sonst ein ziemliches Chaos gegeben.

    Man kann den ganzen Vorgang mit einem globalen Walk-In vergleichen.

    Und klar kannst du noch so oft inkarnieren, wie du willst. Ist alleine deine Entscheidung.

    Die neuen Seelen unterscheiden sich von der ersten Generation. Ihr freier Willen basiert auf Respekt. Und das wird nicht ohne Wirkung auf die Schöpfung und damit auf unsere Welt bleiben. In ungefähr zwei Generationen werden die Veränderungen schon gut sichtbar sein.

    Es wird also sogar sehr spannend sein, wieder zu inkarnieren.

    :)

    crossfire


     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Jetzt wirds komplex.

    An diesem einen Tag wurden also alle auf der Erde inkarnierten Seelen durch neue Seelen ausgetauscht?
    Und die neuen Seelen haben das Bewusstsein der alten Seelen übernommen? Was macht das denn für einen Sinn?

    Ok, dann ist der Respekt dazu gekommen - den spüre ich aber nicht bei allen Menschen. Es gibt immer noch viele, die sich respektlos verhalten...ich denke da nur an manche Entscheidungsträger in unserer Gesellschaft. An manche Ärzte, zu denen ich deswegen nicht mehr gehe, an diverse Chefs, von denen ich höre.

    Und was passiert mit den Erinnerungen, die ich an frühere Leben habe? Werden die mit der nächsten Geburt verschwinden, weil es dann ja praktisch erst das zweite Leben ist???

    Fragen über Fragen...Du merkst, ich glaube das nicht, was Du erzählst. Manches schon - aber dieses, in diesem speziellen Fall nicht. Dafür sind die Erinnerungen zu direkt. Und dass Seelen einfach heimgeholt werden, obwohl sie noch gar nicht so weit waren, das glaub ich auch nicht.....
     
  8. steinbock02

    steinbock02 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Im Voralpenland Niederösterreichs zwischen Bäumen,
    Und vor 14 Mrd. Jahren wars da auch am 13.Juni?
     
  9. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Das ist doch Blödsinn ! Hier werden keine alten Seelen durch Seelen ausgetauscht die Respekt haben. Seelen haben von Natur aus Respekt, es ist nur das Ego, das den oft nicht hat.

    lg Chirra
     
  10. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Die erste Generation Seele war nicht vollkommen. Sondern neigten zur Trennung. Was auch den Zustand der Welt erklärt.
    Die neue Generation Seelen ist davon frei.
    Das Bewusstsein konnte nicht verändert werden. Der Bruch wäre zu groß geworden.



    Nun, die meisten Menschen leben in Trennung von ihrer Spiritualität. Sie haben zwar eine Seele, aber sind keine. Was den Einfluss der Seele auf das Bewusstsein einschränkt. Deshalb ist Respekt bisher auch nur vereinzelt anzutreffen.




    Keine Erinnerung geht oder ist verloren. Und so wird man auch zukünftig auf die Erfahrungen eines früheren Lebens zurückgreifen können.
    Aber, die Erfahrungen früherer Inkarnation werden zukünftig keinen Einfluss auf das aktuelle Leben haben.
    Das gesamte "Karma" ist ausgeglichen.



    Kann ich mir vorstellen, dass das schwer zu glauben ist.
    Muss man auch nicht.

    Wenn du die Möglichkeit hast, spirituell zu sehen, dann schau einfach mal genau hin.

    :)

    crossfire
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen