1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seit jahren der gleiche traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von suojelu, 5. Juli 2009.

  1. suojelu

    suojelu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    hallo,

    also ich schreibe hier weil ich momentan nicht mehr weiterweiss.
    ich habe seit einigen jahren jeden 2. tag den selben traum oder fast den selben.
    irgendwo ist es belastend und man will nicht mehr schlafen weil man weiss was kommt, man angst hat oder nicht wissen will was passiert.

    also um mal zu beschreiben um was es in diesen traum geht:

    wo ich klein war bin ich größtenteils bei meinen großeltern aufgewachsen, sie hatten ein großes haus mit einem großen garten und eine katze.
    später wo ich größer war ist mein opa verstorben und meine oma war allein in diesen haus mit der katze.
    ich war sie oft besuchen nur iwann schaffte meine oma das mit dem haus nicht mehr und musste wegziehen. da nun die katze zu alt war und krank musste sie eingeschläfert werden und wurde im garten begraben.

    nun zu meinen träumen:

    irgendwann hatte es angefangen.
    ich träumte von dem haus meiner großeltern, die katze ist wieder am leben oder ich buddel sie aus.
    ich nehme sachen aus dem haus mit oder laufe einfach nur drinn herum.
    manchmal passieren schöne dinge, ein andernmal grußelige.
    dinge fliegen umher, alles verfärbt sich, es ist wie in einem horrorfilm, irgendwo ertönt dann grußelige spieluhrenmusik.
    dann plötzlich ist es vorrbei und alles ist normal.

    da ich auch große angst vor puppen hab tauchen diese auch immer in meinen träumen auf und auch von mir verhasste personen.

    auch pasiert es dass ich davon träume wie ich verletzt werde, meist sind es kruzifixe oder andere christliche gegenstände,messer etc , der schmerz ist sehr real, wenn ich aufwache schmerzt die verletzte stelle immer noch oder ist dunkel eingefärbt.

    so und noch viele andere dinge passieren die ich allerdings nicht sehr scharf in erinnerung habe da ich das meiste immer gleich vergesse.
    allerdings begleiten mich diese träume dann immer den ganzen tag.

    ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen.
    vllt muss ich damit auch einfach zum psychologen da es sehr anstrengend ist und man nicht mehr einschlafen möchte.

    liebe grüße!
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo soujele

    und auch von mir verhasste personen.

    Deine Seele fordert dich auf, dich zunächst mit den Problemen die euch verbunden hat auseinander zu setzen und ihnen dann zu vergeben.

    Deswegen auch die christlichen Symbole im Traum.

    Diese Träume werden dich solange `belagern`, bis du dazu bereit bist es zu tun, dann bleiben sie aus!

    Bedenke:
    Mit Hass im Herzen, ist kein Mensch frei und führt irgendwann zu Krankheiten, deswegen, lerne zu vergeben und zu vergessen, was vorbei ist ist vorbei, auch wenn es noch so schmerzhaft war.

    LIebe Grüße catwomen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen