1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seit dem ich mein Fernesehen Verschänkte

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von Maud, 6. August 2007.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Klapt es mit der Bezihung besser, man hat mehr Zeit für einander und redet viel mehr zusammen. Wer hat noch die gleichhe Erfarung schon gemacht? Das Fernsehen sehe ich nicht nur als ein Segen für die Menschheit, und auch das Internet ist gerade zu Gefährlich für die Jugendlichen. Weil sie zugang zu Seihten bekommen zu denen sie besser keinen Zugang hätten. Nun ja der Fortschrit ist nicht nur nachteilig sondern hat auch viel gutes. alles hat eben zwei seiten.

    L.G. Maud
     
  2. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    ich versteh dich so gut...
    hab da selbst ein kleines problem damit... dreh selber den fernseher fast nie auf, aber wenn ihn wer anderer einschaltet muss ich reinschaun. dieses bewegende bild ist irgendwie anziehend ... und dann seh ich mir auch den ärgsten blödsinn an ...

    somit freu ich mich schon seit monaten auf die Digital-fernseh-umstellung, weil ein Dvbt-böxchen kauf ich mir sicherlich nicht. aber die analoge antenne funktioniert immer noch :nudelwalk
    aber dann wird die kiste in die ecke gestellt oder beim fenster rausgeschmissen.
    das einzige was mir abgehn wird sind österreichische kabaretts. aber was solls...
    das leben ist kabarett genug :party02:

    Lg, frosch
     
  3. Maud

    Maud Guest


    Ich mache dan das Radio an. Da werde ich bestens informiert, habe die neuesten Nachrichten und fasst alles was im Fernesehen ist. Das kann man auch im Radio hören, ist nicht gezwungen in den Kasten rein zu gucken. Und einen Viereckigen Kopf und Augen zu bekommen.

    L.G. Maud
     
  4. Baer

    Baer Guest

    Hallo,
    ich hab schon über ein Jahr kein Fernsehr mehr und schau wenn dann DVD, was aber auch schon mal ausarten kann. Aber jetzt schau ich wenigstens nicht mehr Mittags, Spätnachmittags und Abends sondern nur noch Abends. Ich glaube ich war früher mal Fernsehnsüchtig, da kam es teilweise vor das ich meinen gesamten Tag vor der Klotze verbracht habe. Wieviel Zeit der mir weg nimmt habe ich eigentlich erst regestriert als er nicht mehr da war und ich auf einmal super viel Zeit hatte.
    Das einzige was mir öfters mal abgeht ist Arte und 3sat, aber sonst bin ich wirklich ein positiverer Mensch geworden weil auch die Nachrichten weg fallen wenn man nicht jeden Tag Zeitung liest und die vielen Bewertungen die das Fernsehn mit sich bringt.

    Ich kann es nur weiter empfehlen! Schmeißt die Kiste raus!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße Bär
     
  5. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    mhmm... zeitunglesen hab ich mir auch schon abgewöhnt. ist ne einstiegsdroge für depressionen wenn man die berichte wirklich liest.
     
  6. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    Werbung:
    grundsätzlich bin ich gegen zensur ...
    deine argumentation kommt mir sehr sehr manipulativ vor ...
    nur weil elter ihren kindern ... märchen von einer heilen welt unter die nase reiben und das gut finden ... ist das für die kinder weniger gut ...
    denn desto eher erhalten diese dann schockerlebnisse im leben
    der schrei nach zensur mit deinem argument, ist nur ein schrei der eltern ... weil diese nicht wissen wie sie ihren kindern die welt erklären sollen in die sie sie gesetzt haben !

    lg vom liber
     
  7. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallochen,

    ich bin auch kein Fernsehschauer. Ab und zu wenn mal ein Fantasiefilm kommt, dann ja.
    Für mich manipulieren die Medien viel zu viel. Die ganze Werbungsgeschichte, oder schon mal aufgefallen, dass kaum Positives gesendet wird?
    Ich denke, jeder hat da seine Meinung dazu und sollte diese doch auch vertreten. Irgendwelche "Schuldzuweisung" von wegen die Eltern hätten dies oder das nicht getan oder würden abwälzen.... halte ich nicht für unbedingt notwenig.
    Wir sind im Wassermannzeitalter, d.h. Umbruch, Neuanfang, Revolution, wir entwickeln uns weiter immer schneller, immer schneller.
    Wer soll denn da bitte immer auf dem neuesten Stand sein? Wer sagt denn den Eltern, ihr müsst eure Kinder anders erziehen, weil das alte nicht mehr gilt? Brauchen wir jetzt etwa noch einen Elternführerschein?

    Arme Gesellschaft, wo sind wir nur hingeraten?

    Ich lebe ohne Fernseher nicht mehr so hektisch, nicht mehr so gestresst.

    Licht und Liebe für Euch
    Liebe Grüße Orion7
     
  8. IrmgardB

    IrmgardB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    vielen Meinungen kann ich nur zustimmen. Der Fernseher ist sicherlich ein großer "Zeitfresser". Jedoch: Gezielt eingesetzt kann mach auch - wie eben im Medium Internet - auch sinnvolle Informationen erhalten. Nachrichten schaue ich mir weder im Fernsehen noch höre ich diese im Radio schon lange nicht mehr an. Diese basieren (aus Sicht der Verfasser) verständlicher Weise auf negativer Propaganda - wer will abends vor dem Fernseher schon sehen, wieviele Urlauber glücklich am Urlaubsort angekommen sind usw...

    Irmgard Bronder
    *** Link entfernt, bitte an die Forumsregeln halten ***
     
  9. Dienstag

    Dienstag Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Ostfriesland
    Wenn du den Müll überhaupt hören willst.

    Gegen welche Internetseiten hast du was?
     
  10. Maud

    Maud Guest

    Werbung:

    Hallo Lieber

    Ach und da brauchen die Eltern das Fernsehen dazu ihren Kindern die Welt zu erklären. Das habe ich aber auch noch nicht gewusst, was der Mensch braucht muss er haben. Ich verstehe! Aber dennoch frage ich mich was tat die Menschheit vor der Fernsehzeit, und was hat das mit Manipulation zu tun. Wen ich über meine Erkenntnisse von der Zeit ohne Fernsehen berichte. Wen Manipuliere ich damit die Menschheit, schmeißen jetzt deine Meinung nach alle ihr Fernsehen aus dem Fenster oder was glaubst du?

    L.G. Maud
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen